Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Maja und die Kellerneigung...

  1. #1
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    493

    Maja und die Kellerneigung...

    unser Majahuhn ist js so ein agiles, momentan hat sie eine Legepause- dachte ich....- denn sie ist ja ein 1,5-2jähriges Lohmann-Huhn, dass sich dieses pausieren mal gönnen sollte... beim Freilauf verschwindet sie gern da und dort und geht gern in den einen Kellerraum, der nicht ausgebaut ist (nächstes Projekt vom Hard Working- Man), wir lagern dort Gerümpel und ehemals den gelben Sack, aber der wurde von einem Wildtier gzerissen, deswegen das bisl Müll da im Eck (das gröbste wurde natürlich eingesammelt und der Müllabfuhr zugeführt)...jedenfalls ist Maja heute so wie auch gestern wie so ein gestörter Tiger im Gehege hin und hergelaufen, das Gehege ist nicht so besonders groß, es ist ein Notbehelf wegen dem Habbicht, der schon unsere Leihglucke geschnappt hatte (lädiert, aber überlebt) und mir tat das arme Huhn leid, weswegen ich sie bisl stromern lies...nun bin ich in den Keller und wer gluckt da...





    nunja! Jetzt denk ich kann man doch bestimmt noch Rührei draus machen oder ? Einen Hahn adulten Alters haben wir gerade nicht....

    LG, Alex

  2. #2
    Cowgirl Avatar von Rohana
    Registriert seit
    13.04.2017
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    93
    Beiträge
    2.886
    Echt schickes "Nest" mit stattlichem Gelege! Weiss die nicht, dass Lohfrauen sowas zu unterlassen haben?

  3. #3
    Avatar von EW1970
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Frankenfels
    PLZ
    3213
    Land
    Österreich
    Beiträge
    262
    Du meine Güte! 15 Eier.
    Für Rührei musst halt bei jedem aufgeschlagenen Ei erst riechen obs noch geht
    Ja ja unsere lieben Huhnis halten uns auf Trapp.
    LG Eva

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.948
    So "niedlich" usw. ihr ja sowas immer findet... das sie einen Grund fürs Verschwinden hat, hätte man schon eher entdecken können und sollen.
    Schlag die Eier auf und guck und riech, dann entscheide ob sie noch als Rührei für die Hühner taugen.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 + je 3 Grün- und Rotlegerinnen

  5. #5
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.052
    Nett ausgewähltes Nest - und lustig, wie sie das grüne Band drapiert hat
    Wenn da schon kein Heu rumliegt, muss man eben auf Plastik brüten..
    Die Eier sind bestimmt in Ordnung, man kann sie ja alle extra aufschlagen; wenn was wäre, würde man das sofort riechen.

  6. #6
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    2.900
    sowas finde ich auch regelmäßig und ich kenne diese Hennen, die total unruhig darauf warten, das sie zu ihrem Nest können...Die Eier sollten noch gut sein, wenn du unsicher bist , leg sie in eine Schüssel mit Wasser. Wenn Eier nach oben schwimmen sind sie faul ( oder angebrütet, aber deine Henne brütet ja nicht) Liegen die Eier am Grund sind sie frisch, fangen sie an, sich auf eine Spitze zu stellen ( unterwasser) sind sie alt aber immer noch essbar.
    Aufschlagen brauch man die Eier nicht

  7. #7
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    493
    Themenstarter
    also wir hatten heut abend dann überbackene Nudeln, jamjam- mit 8 Eiern überbacken und auch der Hund hat noch was abbekommen....Wasserprobe, blieben schön auf dem Grund liegen. Ich dachte wenn sie in den Keller verschwand, da macht sie ein Sandbad, weil da ist wirklich staubtrockener Grund, auch geht es da hintenraus in den Vorgarten (ist eher so ein Anbau und hat noch keine richtigen Türe, mein Mann macht sich da eine Werkstatt rein), wo unser neuer Kompostplatz steht und frisches Gras spriest.
    Maja hab ich ja für unser behindertes Huhn geholt, das kann aber nicht so rumlaufen, aber Nachts schlafen sie zusammen :-), und die Glucke mit ihren Kids ist eine Veranstaltung für sich, dh die Glucke verjagt Maja auch- also bleibt ihr nichts anderes übrig als alleine auf Tour zu gehen...sie kommt gern mal ins Haus und gut dass sie so gesprächig ist, weil sie hockt sich auch vor mich hin und da wär ich fast schon drauf getreten... bis unsere Hähnchen Hähne sind dauert noch... sind jetzt 5 Wochen- wie lange dauert das eigentlich bis ein junger Hahn für voll genommen wird von Hennen?

    Lg von Alex (die morgen einen Kuchen backt von den Eiern unseres einzigen im Moment legenden Huhnes....)

  8. #8
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    846
    Haha, tolles Nest!
    Und schön, dass die Eier noch verwertbar waren. So schnell verderben die nicht.
    Eine unserer Hennen hatte im Sommer, als es noch ordentlich warm draußen war ein wildes Nest mit immerhin 11 Eiern gelegt. Die waren auch noch alle bestens genießbar als wir sie schließlich fanden

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  9. #9
    Avatar von Orpington/Maran
    Registriert seit
    07.06.2012
    PLZ
    15
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    6.185
    Mein Junghahn ist von April, und hat seit 1 Woche angefangen, die Hennen zu treten, aber noch lassen ihn nicht alle ran...
    0,1 Schijndelaar weiss 0,3 Ayam Cemani fehlfarben 0,1 Augsburgerhuhn Mix 0,1 Zwerg Brahma 0,2 Deutsche Langschan/Bresse Mixe 0,1 Ungarn „Kreisch“ Henne Javaneser Zwerg/Araucana,0,1 deutsche Langschan 0,2 Orpingtons rebhuhnfarbig gebändert

  10. #10
    Avatar von Gackerliene
    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    493
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dylan Beitrag anzeigen
    lustig, wie sie das grüne Band drapiert hat
    Wenn da schon kein Heu rumliegt, muss man eben auf Plastik brüten..
    im Dezember geb ich ihr Lametta ins Legenest....

    unsere Kückies sind Ende Sept. geschlüpft und die 2 Grünlegermixe sind schon auf Krawall aus, so dass sie schon etwas am Kämmchen geblutet haben... so waren damals unsere 8 kleinen Hähnchen nicht drauf....

Ähnliche Themen

  1. Meine Maja brütet!!
    Von sabine001 im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.07.2013, 20:45

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •