Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 50 von 50

Thema: Bin am verzweifeln

  1. #41
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.930
    Das bird protect kommt prophylaktisch drauf. Denn wenn die federlinge erstmal da sind ist es echt lästig, wie wieder los zu werden abgesehen von den eipaketen an den kielen.

    Alle zwei Wochen ein paar Tropfen um kloake unser die Flügel und in den Nacken. Das hilft ganz gut
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  2. #42
    Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    11.848
    Meine Hühner bekommen: Blut, ausgekochten Knochensaft und das Gemüse, das zum Fond führte, tierisches Fett, und Weizen, zu den 1000 m² Auslauf.

    Da wird niemand wegen Eiweißmangel belästigt.
    Derzeit legen die 8 Jahre alten Mädchen nicht, aber sobald die Sonne wieder richtig scheint, ...

    LG
    Willi
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  3. #43
    Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    zwei Forellen auf rotem Grund
    PLZ
    91
    Land
    im schönen Frankenland
    Beiträge
    1.808
    Mach Dir da keinen Kopf, man kann nicht alles von Anfang an wissen. Als ich angefangen habe, das Hühnerfutter komplett selber zu rechnen und zu mischen sind mir haufenweise Fehler passiert. Trotz intensiver Lektüre von diverser Fachliteratur und Rationsbeispielen. Das ist einfach so als Anfänger - siehe meine Signatur.

    Ich würde mir an Deiner Stelle ein Legemehl als Alleinfutter suchen, dass die Huhns gern fressen und dort dann Blutmehl und Co. einmischen - gleich für die ganze Packung.
    Ich nehme für solche Feinkomponenten etwas Speiseöl zum Abbinden, das wird so vermischt, dass das Blutmehl feinkrümelig ist. Danach mische ich alle anderen Komponenten dazu.

    Vorteil eines aufgehübschten Alleinfutters ist, dass Du dann auch mal was Extra geben kannst, ohne dass Du jedesmal überlegen musst, ob dann der Bedarf gedeckt ist. Körnerfutter würde ich allerdings sehr sparsam einsetzen (meine Federmonster bekommen gar keines).
    Gruß sternenstaub

    Das Los des Anfängers ist es, Fehler zu machen. Und Erfahrung hat man sowieso erst nachdem man sie braucht.

  4. #44
    Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    11.848
    Zitat Zitat von Vinny Beitrag anzeigen
    Das bird protect kommt prophylaktisch drauf.

    Alle zwei Wochen ein paar Tropfen um kloake unser die Flügel und in den Nacken. Das hilft ganz gut
    Wie oft entwurmst du dich "prophylaktisch"? (Was ja gar nicht geht)
    Wie oft sprühst du dich ein, bevor du Gras betrittst?

    Ein nachdenklicher
    Willi, der tatsächlich heute eine Zecke aus seinem Hund entfernt hat. Mit einem Daumen und einem Zeigefinger.
    Geändert von eierdieb65 (29.10.2019 um 14:04 Uhr)
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  5. #45
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.930
    Willi, ich entwurme nicht prophylaktisch. Weder mich, noch meine Hühner.
    Ich weiß auch nicht, warum ich im Sommer so ein Problem mit federlingen habe bei den huhns. Aber is halt so. Und ist gut, seit ich das bird protect nutze.
    denn die eipakete erstmal zu entfernen, das finde ich eklig, bzw die in der Hand zu haben. Sei es am lebenden, oder am zu rupfenden Huhn.
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  6. #46

    Registriert seit
    02.09.2018
    Land
    Bayern
    Beiträge
    23
    Themenstarter
    Hallo Beisammen,
    ich will nicht nur dabei sein wenn es Probleme gibt sondern Euch auch auf dem aktuellen Stand halten, wenn Ihr mir schon mit Rat zur Seite steht :-).
    Charlotte ist topfit und mausert. Ich hatte noch nie ein Huhn das so gemausert hat, aber Charlotte macht es so. Sie verliert untenrum immer wieder Federn, hat ein paar kahle Stellen. Am Rücken blieb es bei dieser einen Stelle, da fielen die Federn nicht erst aus und es war erst kahl sondern es schoben die neuen Kiele die alten Federn raus.
    Dank Blauspray war sie nicht mehr das blutende Opfer. Mal ein oder zwei Kiele die rot waren. Ich habe Charlotte wieder zu der Gruppe, hin und wieder wurde nach ihr gepickt, aber sie war jetzt stabiler und schlauer und flüchtete bei Bedarf. Sie frisst, scharrt, Kot ist normal. Sie schläft abends abseits von den anderen am Stangenende, aber ich denke das ist schlau.
    BARF habe ich probiert. Mein Mädels drehen jetzt nicht durch dabei.
    Ich habe ein Legemehl gefunden dass alle mögen und ich denke die Zusammensetzung ist ok:

    19,5% Rohprotein • 3,30% Rohfett • 3,50% Rohfaser • 19,0% Rohasche • 5,80% Calcium
    0,70% Phosphor • 0,25% Natrium • 9,8 ME MJ/kg • 0,50% Methionin • 1,10% Lysin

    Ernährungsphysioloische Zusatzstoffe: 15000 IE Vitamin A (E672), 4500 IE Vitamin D3(E671), 50
    mg Vitamin E (als dl alpha-Tocopherolacetat), 75 mg Vitamin C (als L-Ascorbinsäure Monophosphat),
    3 mg B1 (als Thiaminhydrochlorid), 22 mg Kupfer (Cu(II)-sulfat, Pentahydrat) (Cu,
    E4), 90 mg Zink (Zn-sulfat, Monohydrat) (Zn, E6), 0,3 mg Selen (Na-selenit) (Se, E8 ), 112 mg
    Mangan (Mn(II)-sulfat Monohydrat) (Mn, E5), 37 mg Eisen (Fe(II)-sulfat Monohydrat) (Fe, E1),
    0,7 mg Jod (Ca-jodat Anhydrat) (J, E2).

    Bierhefe, Eiweißmehl, Futterkalk mische ich zum Gemüseweichfutter dazu.
    Mehlwürmer bekommen die Wildvögel nun den Rest.
    Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag

  7. #47

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.892
    Klingt alles super, prima.
    Wenn du bei dem Legemehl bleibst, keine Körner weiiter fütterst und der Gemüseanteil nicht zu hoch ist, musst du da nicht zwingend noch Eiweißmehl dazu geben.
    Aber tierisches Protein ab und an trotzdem nicht weglassen.

    Meine fanden das gegarte Hundefleisch aus der Dose mit Haferflocken vermischt immer ganz toll und Mäuse werden - leider nur wenn man sie zerkleinert - auch verspeist.
    Geändert von Dorintia (03.11.2019 um 14:02 Uhr)
    0.2 große Orpington (2017) + 0.1 (2018 ) in gelb-schwarz-gesäumt / RIP Nanny
    1.14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019)

  8. #48

    Registriert seit
    02.09.2018
    Land
    Bayern
    Beiträge
    23
    Themenstarter
    ich denke auch das wird so gut.
    Ich teste noch das Rinti.

  9. #49
    Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    11.848
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    .

    Meine fanden das gegarte Hundefleisch aus der Dose mit Haferflocken vermischt immer ganz toll und Mäuse werden - leider nur wenn man sie zerkleinert - auch verspeist.
    Verrate bloß nicht, wo du Hundefleisch in Dosen herbekommst. Die Haferflocken sind legal.

    LG
    Willi
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  10. #50

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.892
    Ja, Willie hast recht. Meine Family zieht mich auch immer auf wenn ich das sage...
    0.2 große Orpington (2017) + 0.1 (2018 ) in gelb-schwarz-gesäumt / RIP Nanny
    1.14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019)

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Bin am verzweifeln...
    Von DuckBrown im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 17:45
  2. meine Hühner legen garnicht mehr- bin am Verzweifeln
    Von kleiner hühner-emil im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 18:16
  3. echt zum verzweifeln
    Von harrymops im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 18:29
  4. Baurecht bringt mich zum verzweifeln...
    Von Yuma im Forum Dies und Das
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.01.2011, 18:01

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •