Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 95

Thema: Hahn baut von Tag zu Tag weiter ab

  1. #61

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Kannst du ihm kein Päppelfutter anbieten?
    Was genau ist Päppelfutter?
    Ich matsche ihm aktuelle gekochtes Ei, mische Sonnenblumenkerne und Körner unter. Darüber streue ich dann noch Vitamin B Pulver. Vorhin habe ich noch nen paar Mehlwürmer dazugetan und Haferflocken.

  2. #62

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Achso und Grit noch drunter...

  3. #63

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Ich kann auch gar nicht einschätzen, wie viel er essen sollte🤔

  4. #64

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.930
    So viel wie möglich wenn er dabei gut kotet und trinkt.
    Hühner befinden sich schnell in einer Abwärtsspirale, sind angeschlagen, fressen wenig, bauen ab, fressen noch weniger....
    Misch ihm unter Rührei (man muss das Ei nicht totkochen, mit der Gabel durchgequetscht) zarte oder kernige Haferflocken oder koch Reis dazu. Ich würd ne Vitaminmischung verwenden und zusehen das er überhaupt frisst.
    0.2 große Orpington (2017) + 0.1 (2018 ) in gelb-schwarz-gesäumt / RIP Nanny
    1.14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019)

  5. #65
    Hahnenflüsterer Avatar von Rocco
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Mittweida
    PLZ
    09648
    Land
    DE, Sachsen
    Beiträge
    3.871
    Zitat Zitat von nero2010 Beitrag anzeigen
    @Rocco
    warum eigentlich Honig und Traubenzucker ? der Honig bzw. der Zucker darin hat den selben Effekt wie Traubenzucker...geht sofort ins Blut über.
    Bei dem Zucker gebe ich Dir recht, da dürfte kaum ein Unterschied sein. Im Honig sind aber noch andere Inhaltsstoffe drin, die beim Wiederaufbau hilfreich sein können. Außerdem schmeckt es besser.
    Einigen wir uns auf Honig oder Traubenzucker oder auch beides. Vielleicht geht Traubenzucker als Energiespender doch schneller als Honig ins Blut.

    MfG Rocco
    Meine Tiere kommen NICHT in den Topf und die wissen das!

  6. #66

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Er hat die Nacht überstanden. Ich habe ihn wieder in seine Hängematte gelegt und er frisst und trinkt.

    Dorintia, er hat Futter zur freien Verfügung. Ei, Haferflocken und Vitamin B mische ich ihm ja schon unter. Reis habe ich auch schon versucht, kam nicht so gut an.

  7. #67
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.587
    Super !

    Ich frage mich, was genau seinen gestrigen, schlechten Zustand bewirkt hat.
    - War es ein Druck auf irgendwohin im Körper?
    - War es eine Bewegung von ihm?

    @Poldi, aber er kann - wenn er denn will - seine Füsse auf irgendwas aufsetzen, so dass er mit seinen Füssen rumtrippeln kann?

    Weiter Daumendrück ...
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  8. #68

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Ich habe die Vermutung, dass das abtasten am Kropf und somit Halswirbelsäule seinen schlechten Zustand gestern verursacht hat.

    Ja, er hängt so in der Matte, dass er die Beine benutzen könnte. Habe noch nen dickes Handtuch untergelegt.
    Aber ehrlich gesagt macht er mir den Anschein, als würde er die Beine immer weniger nutzen 😥

  9. #69
    genannt Kokido Avatar von Huhn von den Hühnern
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    Eifel
    PLZ
    538xx
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    7.376

    Daumen runter!

    Bei allen Einsatz

    Aber die Grenze von "behandeln bis zum Tode pflegen" ist fließend. Ich weiß wovon ich schreibe

    https://www.huehner-info.de/forum/sh...g-Entscheidung

    Das auf und ab ist meiner Meinung nach kein gutes Zeichen. Beobachte ihn gut und realistisch. Behandeln und helfen ja, aber finde für ihn den richtigen Zeitpunkt. Ist dass noch ein würdiges Leben?
    Je länger es dauert, desto schwerer werden Entscheidungen und desto mehr quält einen nachher die Frage "hätte ich früher handeln müssen".

    Ich drück dich
    Geändert von Huhn von den Hühnern (12.11.2019 um 08:41 Uhr)
    Kokido von den Hühnern
    mit der bunten Truppe aus Villa Raptor
    Siehe Thread "Villa Raptor" & "Villa Raptor 2018"

  10. #70

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Danke...ich schaue heute nach der Arbeit, wieviel er gefressen und getrunken hat. Wenn das nicht eine größere Menge ist, werden wir ihn erlösen...

Seite 7 von 10 ErsteErste ... 345678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 20:06
  2. Ein Neuer baut ein Haus :-)
    Von Arpad68 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 13:26
  3. Hahn baut Nest :0)
    Von Hasentier1 im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 10:17
  4. Hahn oder Henne....weiter gehts beim Ratespiel
    Von Puschelfuss im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 11:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •