Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 95

Thema: Hahn baut von Tag zu Tag weiter ab

  1. #41

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.225
    @Rocco
    warum eigentlich Honig und Traubenzucker ? der Honig bzw. der Zucker darin hat den selben Effekt wie Traubenzucker...geht sofort ins Blut über.

  2. #42

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Sooo, Ecki (so heißt der Gute) ist in ein geräumiges, lichtdurchflutete Appertment mit Blick in den Hof und chilliger Hängematte umgezogen. Da kann man doch eigentlich nur gesund werden, oder?!

  3. #43

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter

  4. #44

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter

  5. #45

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter

  6. #46

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Mein Mann weiß von seinem Glück noch nichts. Vermutlich reicht er gleich die Scheidung ein😆

  7. #47

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.225
    Zitat Zitat von Poldi91 Beitrag anzeigen
    Mein Mann weiß von seinem Glück noch nichts. Vermutlich reicht er gleich die Scheidung ein��
    Dann hat er Dich nicht verdient wer sich so viel Mühe macht kann nur lieb sein.

  8. #48
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.586
    @Poldi, ich finde, das spricht doch einfach nur für Dich .

    Danke für Deine Bilder. Und Ecki ist ein hübscher Kerli
    Mir fällt gerade etwas auf.
    Ist der Ecki immer in der Hängeliege?
    Wenn ja, sähe ich da die Gefahr, dass sich seine Muskeln zurückbilden, bzw. die Gelenke das Gewichtheben und Bewegen verlernen. Wer schon mal eine Zeitlang in einem Spitalbett lag, weiss, was ich meine.

    Ich erzähl mal kurz.
    Hatte Fuchsopfer im Herbst hier. Sie konnte sich nicht bewegen. Sass komplett fest.
    Ich habe ihr ganz dick (10 cm und mehr) Hobelspäne in ihr Abteil reingetan, damit
    -es weich ist
    -es warm ist von unten her
    -sie nicht wegrutscht mit den Krallen, wenn sie sich bewegen will
    -dass es vllt weniger weh tut, sollte sie auf eine schmerzhafte Stelle auftreten
    -sie sich einfach fallen lassen kann
    -sie animiert wird, aufzustehen, weil alles weich ist rundherum
    -und das die Outputs sofort im tiefen Einstreu oben aufliegen und man sie gut von Hand weghieven kann
    -es nicht riecht.

    Das hat gut funktioniert. Im Frühling noch hat sie wieder ihre ersten komischen Schritte draussen gemacht und sich wieder mit ihrer Truppe unterhalten können. Ich liess ihr immer die Möglichkeit, frei zu entscheiden, wo sie jetzt lieber hin will. Das war manchmal der Stall, aber doch meistens ihr eigenes Eck bei uns.

    @Poldi, die allenfalls rumspickenden Hobelspäne (Nagerabteilung im Petshop) kann man relativ gut an Ort und Stelle "arretieren", wenn man den Käfig auf ein grosses Leintuch/Frottetuch stellt. Somit bleibt die Sauerei relativ konstant an Ort und Stelle.

    Vielleicht einfach als kleine Anregung.

    PS: Und ich bin immer noch verheiratet
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  9. #49

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Danke für deine Anregungen. Also er sitzt da jetzt seit Samstag in der Hängematte, weil er wie gesagt nur noch umgekippt ist und keinerlei Halt fand. Er ist anscheinend mittlerweile so geschwächt. Aber der Gedanke ist mir auch schon gekommen und ich habe überlegt, ob es Sinn macht die Tage immer etwas tiefer zu hängen, sodass er sich vielleicht wieder versucht hochzustützen.

    Aber ich gebe zu, mit ist schon der Gedanke gekommen, eine Art Geschirr zu basteln, um mit ihm wieder laufen zu lernen...verrückt...ich seh mich schon mit dem Hahn Krankengymnastik machen😂

    Vielleicht fange ich die Tage an, wenn er wieder etwas zu Kräften gekommen ist, ihn ein paar Mal pro Tag dort rauszuholen und ihn dazu animieren, zu stehen etc...

  10. #50

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    349
    Themenstarter
    Späne habe ich hier noch einiges da von den anderen Tieren. Da werde ich mit Polstern, sobald er etwas fitter ist.

    Mannes Nerven sind gerade etwas überstrapaziert😅 Aber er hat sich bemüht, es mit Fassung zu tragen😄 Aber gut, ich habe ihm vor kurzem erst eine ganz klare Ansage gemacht zum Thema: ich und meine Tier.

Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 20:06
  2. Ein Neuer baut ein Haus :-)
    Von Arpad68 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 13:26
  3. Hahn baut Nest :0)
    Von Hasentier1 im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 10:17
  4. Hahn oder Henne....weiter gehts beim Ratespiel
    Von Puschelfuss im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 11:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •