Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 95

Thema: Hahn baut von Tag zu Tag weiter ab

  1. #11
    Erbsenzähler Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    12.277
    Zitat Zitat von Lisa R. Beitrag anzeigen
    Also Mauser scheidet als Grund für solche Ausfälle aus. Wenn ein Huhn nicht mehr laufen kann und umfällt, dann ist sicherlich nicht die Mauser daran schuld.

    Ich sehe es wie Salome, da brodelt durch den Habichtangriff was vor sich hin, das nun sichtbar wird. Unbedingt zum Tierarzt mit dem Hahn. Hühnerkundig muss der nicht sein. Verletzungen, Entzündungen etc. kann jeder Tierarzt diagnostizieren und behandeln.
    Oder den Rotwein bereitstellen, für Coq au vin.
    Bis das Antibiotikum wirkt, kann der Hahn schon tot sein. Und daher nicht mehr verzehrfähig.

    LG
    Willi
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  2. #12
    Gast
    Registriert seit
    04.07.2013
    Beiträge
    2.987
    Zitat Zitat von Poldi91 Beitrag anzeigen
    vor ca. 3 Wochen hat er einen Habichtangriff überlebt. Es hat ihn eine Kralle mit vermutlich einem Gelenk der Zehe gekostet. Es hat viel geblutet, er hat zwei Wochen gelahmt. Sonst gab es keine äußeren Verletzungen. Und er war nach dem Angriff fit wie ein Turnschuh, bis auf das Humpeln halt.
    Wie hast du die Habicht-Wunde versorgt

    LG Stefan

  3. #13

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    380
    Themenstarter
    Ich habe die Wunde mit Desinfektionsspray behandelt. Sie ist auch zu, sieht nicht entzündet aus.

    Ich war auch mittlerweile beim Tierarzt, er konnte keine Infektion feststellen. Er hat ihm eine Vitaminspritze gegeben und gegen seinen leichten Federlingsbefall habe ich Ivomec mitbekommen.

    Er frisst und trinkt, Kropf ist gefüllt.

    Aber er liegt halt viel, läuft fast nicht mehr.

    Wenn es Morgen nicht besser ist, werde ich noch mal mit ihm los.

  4. #14
    Erbsenzähler Avatar von eierdieb65
    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Land
    Österreich
    Beiträge
    12.277
    Welche Vitamine fehlten denn? Da sie ja offensichtlich nachgespritzt werden mussten.
    Federlinge sind wohl nicht das Problem.
    Seit 19. 10 baut der Hahn ab.
    Wie lange willst du "es" noch rausschieben und den Hahn quälen?

    Willi
    Geändert von eierdieb65 (29.10.2019 um 10:26 Uhr)
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  5. #15
    Moderator Avatar von sternenstaub
    Registriert seit
    31.03.2014
    Ort
    zwei Forellen auf rotem Grund
    PLZ
    9
    Land
    im schönen Frankenland
    Beiträge
    2.138
    So schwer es fällt, aber ich würde den Hahn Erlösen.
    Das Problem an Hühnern ist, dass sie oft erst zeigen, das was im Argen ist, wenn es (fast) zu spät ist. Hühner sind potentielle Beute, da ist es wichtig gesundheitliche Mängel möglichst lange zu verbergen.
    Gruß sternenstaub

    Das Los des Anfängers ist es, Fehler zu machen. Und Erfahrung hat man sowieso erst nachdem man sie braucht.

  6. #16

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    380
    Themenstarter
    Der Tierarzt (ein anderer als bei dem ich die Tage war) war heute noch hier am Hof wegen unseren Ziegen. Ich habe ihm den Hahn gezeigt und er vermutet doch eine Infektion durch den Habicht. Er würde ihm aber noch zwei Tage geben, da er frisst und trinkt. Er hat ihm was schmerzstillendes und entzündungshemmendes und Kortison gespritzt.
    Wenn es jetzt nicht besser wird sollen wir ihn erlösen (lassen).

  7. #17
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.484
    Zitat Zitat von Poldi91 Beitrag anzeigen
    Der Tierarzt (ein anderer als bei dem ich die Tage war) war heute noch hier am Hof wegen unseren Ziegen. Ich habe ihm den Hahn gezeigt und er vermutet doch eine Infektion durch den Habicht. Er würde ihm aber noch zwei Tage geben, da er frisst und trinkt. Er hat ihm was schmerzstillendes und entzündungshemmendes und Kortison gespritzt.
    Wenn es jetzt nicht besser wird sollen wir ihn erlösen (lassen).
    Das hört sich vernünftig an.

  8. #18

    Registriert seit
    06.04.2018
    PLZ
    48291
    Beiträge
    380
    Themenstarter
    Kaum zu glauben, aber es geht bergauf.
    Der Hahn läuft wieder, streckt den Kopf wieder hoch und liegt nicht mehr. Er humpelt zwar noch, aber kein Vergleich mehr zu dem apathischen rum liegen und völlig unkontrollierte umkippen beim Laufen.

    Ich hoffe er ist jetzt über den Berg. Wenn ich merke, dass es die Tage wieder schlechter wird, werde ich noch einmal was schmerzstillendes/entündungshemmendes über den Tierarzt geben lassen.

  9. #19
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Palatinate
    PLZ
    66***
    Beiträge
    13.986
    Prima, das sind gute Nachrichten. Weiterhin gute Besserung.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!
    --------------------------------------------

  10. #20
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg/Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.441
    Hey super. Das freut mich! Drück Dir die Daumen, dass er jetzt auch wirklich über den Berg ist.
    Gefiederte Grüße von den 9,25 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!

Seite 2 von 10 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 19:06
  2. Ein Neuer baut ein Haus :-)
    Von Arpad68 im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 12:26
  3. Hahn baut Nest :0)
    Von Hasentier1 im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 09:17
  4. Hahn oder Henne....weiter gehts beim Ratespiel
    Von Puschelfuss im Forum Dies und Das
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 10:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •