Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Hybride und ihre Verdauung

  1. #11

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.039
    Zitat Zitat von Knallerbse Beitrag anzeigen
    Nein, leider steht auf der Packung gar nichts dazu. Ich denke mir halt immer, dass es doch auf Dauer sicher ungesund für die Hühner sein muss, immer das selbe zu essen (also nur Legemehl)...
    ... Falls es sich um ein Alleinfutter handelt, könnte es auch ungesund sein, wenn man etwas anderes beimischt, weil dann die Zusammensetzung nicht mehr dem Bedarf entspricht. Daher vielleicht mal beim Hersteller nachfragen, was man beifüttern könnte oder sollte.
    Geändert von Oliver S. (19.10.2019 um 08:34 Uhr)
    LG Oliver

  2. #12

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.299
    Kommt halt auch immer auf die Menge an und jegliches Zusatzfutter sollte auch Bedarf decken und nicht nur "toll" sein.
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  3. #13
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    446
    Themenstarter
    Ich habe schon das Gefühl, dass die Hühner deutlich gesünder sind und weniger anfällig, wenn ich sie zusätzlich mit ein paar Vitaminen, Calcium und Eiweiß versorge. Das mache ich ja nicht nur, um ihnen eine Freude zu machen, sondern eben auch, um sie gesundheitlich zu unterstützen.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  4. #14
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    446
    Themenstarter
    Ich hätte den Thread vielleicht besser "Wie viel kacken eure Hühner" nennen sollen. Dann bekäme ich vielleicht etwas mehr Resonanz
    Ich behaupte mal, dass bei mir jedes Huhn innerhalb von 24 Stunden gute 300-400 g Kot produziert.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  5. #15

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.039
    Zitat Zitat von Knallerbse Beitrag anzeigen
    Ich hätte den Thread vielleicht besser "Wie viel kacken eure Hühner" nennen sollen. Dann bekäme ich vielleicht etwas mehr Resonanz
    Ich behaupte mal, dass bei mir jedes Huhn innerhalb von 24 Stunden gute 300-400 g Kot produziert.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk
    Hühnerkotmengen von 7,1 g bis 12,4 g pro Stunde scheinen nach diesen Angaben nichts ungewöhnliches zu sein und korrelieren mit dem Ballaststoffgehalt in der Nahrung, der bei deiner Fütterung halt recht hoch zu sein scheint.
    LG Oliver

  6. #16
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    446
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Oliver S. Beitrag anzeigen
    Hühnerkotmengen von 7,1 g bis 12,4 g pro Stunde scheinen nach diesen Angaben nichts ungewöhnliches zu sein und korrelieren mit dem Ballaststoffgehalt in der Nahrung, der bei deiner Fütterung halt recht hoch zu sein scheint.
    Cool, danke für den Text
    Jetzt habe ich es, dank dir, sogar schwarz auf weiß. Und bin erstmal erleichtert, dass meine Hühner gar nicht sooo ungewöhnlich viel Kot absetzen.
    Die Ballaststoffe werden natürlich ihren Teil dazu beitragen, dass es etwas mehr und voluminöser ist als der Durchschnitt. Der Text war jedenfalls sehr aufschlussreich für mich und ich komme mit dem Thema besser klar, wenn ich weiß, dass es normal ist.
    Dann brauche ich mich nicht ständig fragen, ob mit meinen Hühnern etwas nicht stimmt.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  7. #17

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.299
    Wieviel fressen denn bei dir die Hühner?
    Ich finde 300 bis 400 Gramm Kot schon viel...
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  8. #18

    Registriert seit
    09.06.2012
    PLZ
    4710
    Land
    Österreich
    Beiträge
    1.107
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Wieviel fressen denn bei dir die Hühner?
    Ich finde 300 bis 400 Gramm Kot schon viel...
    ...das dachte ich auch gerade. Recht viel mehr als 130g werden sie wohl kaum fressen, aber wie kommt dann die 3 - fache Menge wieder hinten raus ?
    2,13 Altsteirer
    0,1 Sulmtaler/0,1 Cream Legbar/ 1,2 Seidenhuhn
    0,1 Alt-Seiden-Steirer

  9. #19
    Avatar von Kükenmädchen
    Registriert seit
    24.05.2018
    PLZ
    34***
    Beiträge
    219
    Zitat Zitat von Oliver S. Beitrag anzeigen
    Hühnerkotmengen von 7,1 g bis 12,4 g pro Stunde scheinen nach diesen Angaben nichts ungewöhnliches zu sein und korrelieren mit dem Ballaststoffgehalt in der Nahrung, der bei deiner Fütterung halt recht hoch zu sein scheint.
    Allerdings scheinen ja die Hennen aus der Studie auch Legehybride zu sein, was dann zwar Knallerbses Hühner offensichtlich in den normalen Durchschnitt für Hybriden einsortiert, aber immer noch nicht die die Ursprungsfrage klärt, ob Hybride mehr kacken als Rassehühner.
    (Mein Mechelner Gockel kackt zB sehr komprimiert und trocken, der holt wirklich alles aus der Nahrung raus. Meine schlanke Grünlegerin hingegen legt teilweise Haufen ab, da wunder ich mich manchmal echt, wo sie das alles her holt.)

  10. #20
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    446
    Themenstarter
    Genau @Kükenmädchen meine Frage bezüglich der Kotmenge bei Hybriden ist damit zwar geklärt, aber noch nicht die Frage, wie groß der Unterschied zu Rassehühnern ist.

    Wie viel meine Hühner letztendlich fressen, kann ich nicht wirklich sagen. Sie laufen ja die meiste Zeit frei herum und beschaffen sich den Großteil ihres Futters selbst. Wie viel sie von ihrem Legemehl fressen ist ebenfalls schwer zu sagen, da sie die Angewohnheit haben, das Futter in der ganzen Voliere zu verteilen. Da werden Napf oder Futterspender erstmal umgeworfen und alles schön verteilt.


    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2014, 09:41
  2. Rhodeläner Hybride
    Von Gitarre im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.03.2012, 19:17
  3. Altsteirer und Verdauung ???
    Von carpediem im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 09:45
  4. Hybride mit Hakenschnabel?
    Von Kohlhof im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 07:06
  5. Hybride
    Von hendl im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.04.2007, 19:07

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •