Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 43

Thema: Junghenne hat Durchfall und ist appetitlos

  1. #21

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leichlingen
    PLZ
    42799
    Beiträge
    246
    Themenstarter
    Der Durchfall ist nun wieder da, zusammen mit der Appetitlosigkeit. Ab morgen früh gibt es Moro'sche Karottensuppe. Hab ich schon mal gemacht, musste sie ihr aber intraschnabulös verabreichen. Egal. Das können wir ja jetzt. *seufz*
    Liebe Grüße

    Jassi

  2. #22
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.823
    Dann pack davon was in einen Probenbecher und lass es analysieren.
    Oder habe ich irgendwo überlesen, dass du das schon gemacht hast?

    Das wäre jetzt wirklich angebracht, wenn es wiederkommt obwohl ungeeignetes Futter (Pilze , Giftpflanzen) ausgeschlossen sind.
    Also ab damit zum Labor.
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  3. #23

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leichlingen
    PLZ
    42799
    Beiträge
    246
    Themenstarter
    Hab schon einmal untersuchen lassen, da wurden "nur" Kokzidien festgestellt. Hab auch schon fleissig Kot gesammelt - hast Du noch nen Tip, worauf genau ich untersuchen lassen soll? Meine TÄ hat nicht so viel Ahnung von Geflügel. Würde ein großes Blutbild ggfls helfen?
    Liebe Grüße

    Jassi

  4. #24

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leichlingen
    PLZ
    42799
    Beiträge
    246
    Themenstarter
    Hab sie gerade tot vorgefunden. ��
    Liebe Grüße

    Jassi

  5. #25
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.823
    Ach herrje! Dann wird das was ernstes gewesen sein.
    möglicherweise innere Blutungen, wenn der Kot so grün war.
    hm...
    hast du in Köln, Düsseldorf oder so eine tierklinik für Geflügel? Du könntest die kühlen, nicht einfrieren und dorthin bringen zur sektion.

    Tür mir sehr leid..
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  6. #26

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.667
    Oje, wer weiß was die Kleine wirklich hatte.

    Ich hab grad kurz zurückgelesen: das zweite Huhn das du mit ihr besorgt hattest, ist ja schon nach 3 Tagen gestorben.
    Geändert von Dorintia (29.10.2019 um 09:45 Uhr)
    0.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt
    1.14 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  7. #27

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leichlingen
    PLZ
    42799
    Beiträge
    246
    Themenstarter
    Jupp, hatte die Verkäuferin auch angeschrieben, ob sie eventuell eine zweite neue Henne für hätte, sie hat aber nicht mehr geantwortet. Die Haltung sah eigentlich gut aus, aber wer weiss... ich möchte sie auf jeden Fall obduzieren lassen und gebe die aktuelle Kotprobe auch mit. Wir Hühnerhalter müssen uns halt auch selber schlau machen und falls sowas nochmal vorkommt, will ich wissen, was es bei Miss Marple war. Ich gucke jetzt, ob ich hier eine Tierklinik finde, die obduziert. Tips, worauf ich untersuchen lassen soll?
    Liebe Grüße

    Jassi

  8. #28

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leichlingen
    PLZ
    42799
    Beiträge
    246
    Themenstarter
    Ihr Tod geht mir echt nah. :'(
    Liebe Grüße

    Jassi

  9. #29
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.823
    Lass einfach die Todesursache analysieren.
    Bestenfalls eine Klinik, wo du selber hinfahren kannst. nicht, dass du noch Postversand hast, das verzögert. Am besten so frisch wie möglich, damit sich Bakterien nicht zuuuuu sehr vermehren und das Ergebnis verfälschen.
    Du kannst trotzdem auf Kokzidien untersuchen lassen und auch würmer, e-Coli.
    Das wird aber i.d.R. von einer guten Klinik gemacht und eine Beurteilung bekommst du dann, ob pathologisch usw etwas auffällig war...

    Es muss gar nicht mal die Haltung der Züchterin schuld sein. Vielleicht haben die Tiere auch eine Immunschwäche oder sonstwas von den Elterntieren geerbt. Wer weiß das schon...


    fühl dich gedrückt
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  10. #30

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Leichlingen
    PLZ
    42799
    Beiträge
    246
    Themenstarter
    Dankeschön für's mitfühlen. Ich fahre ihren Körper jetzt nach Krefeld. Die Stuhlprobe nehme ich sicherheitshalber auch mit. wenn ich Ergebnisse hab, poste ich die natürlich.
    Liebe Grüße

    Jassi

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Junghenne mit Durchfall und Schmerzen beim Kot absetzen
    Von Danasia im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2015, 18:10
  2. Junghenne mkt Durchfall
    Von ruby64 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 17:36
  3. wässriger Durchfall bei Junghenne
    Von nanny74 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 17:12
  4. Wässriger Durchfall bei Junghenne
    Von Gallinetta im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 17:04
  5. Junghenne (Legehybrid) mit Durchfall, legt auch nicht mehr
    Von Karin78 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.2009, 09:56

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •