Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Henne Hintern waschen

  1. #1
    Avatar von Betty_Blue
    Registriert seit
    24.07.2018
    PLZ
    36***
    Beiträge
    8

    Henne Hintern waschen

    Hallo zusammen,

    eine meiner Hennen hat ein Kotverschmiertes Hinterteil, wodurch die Federn in dem Bereich verklebt und größtenteils schon ausgefallen sind. Den Kot habe ich eingeschickt um feststellen zu lassen, was sie hat. Ich möchte ihr gerne den Hintern waschen, weiß aber nicht genau mit was. Zur Hand hätte ich eine PH-Hautneutrale Waschlotion von Seni Care. Kann man so etwas nutzen oder ist davon abzuraten?
    Ich freue mich auf eure Antworten!

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.670
    Hallo,

    Das geht auch nur mit warmem Wasser oder z.B. mit einem Tröpfchen deiner normalen Flüssigseife oder deines Duschgels, aber eben auch problemlos ohne.
    Deine Waschlotion wird deswegen auch gehen.
    0.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt
    1.14 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  3. #3
    Avatar von Betty_Blue
    Registriert seit
    24.07.2018
    PLZ
    36***
    Beiträge
    8
    Themenstarter
    Hallo Dorintia,

    vielen lieben Dank für deine schnelle Antwort und Hilfe. Das werde ich morgen gleich in Angriff nehmen.

  4. #4

    Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Bayern
    PLZ
    97
    Beiträge
    106
    Ich hatte mal einer den Hintern mit der Schere frei geschnitten.
    Was noch übrig war, mit warmen Wasser befeuchtet und zwischen den Fingern dann den restlichen Kot verribbelt und nochmals abgewaschen. Danach war sie fast blank.
    Hat ganz gut geklappt und der Hahn hat ihr bestimmt öfters aufs Hinterteil geschaut
    1.46 Sundheimer; 0.20 Bielefelder Kennhühner; 1.7 Große weiße Seidenhühner

  5. #5

    Registriert seit
    22.03.2018
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    239
    Hallo,
    ich mach das so- Huhn ins Waschbecken stellen und Hintern mit der lauwarmen Duschbrause duschen, brauch eigentlich keine Seife dazu. Geht aber wohl nicht mit jedem Huhn, alternativ Huhn untern linken Arm klemmen und Hintern an den laufenden Wasserhahn und mit der freien Hand säubern.Geht wahrscheinlich auch nur mit Hühnern die nicht allzu wehrhaft sind ? Zur Gewöhnung auf jeden Fall mit was ganz leckerem belohnen. Puschelpopo von Bienchen hab ich auch beschnitten, weil ich befand da waren zu viele Federn dran gezüchtet.

    Nun hab ich Brahmamixkücken und die Federn werden immer mehr an den Füßen, ich befürchte schon ich muß mit denen dann Fußbad trainieren?

    LG, Alex

Ähnliche Themen

  1. Henne hat einen dicken Hintern
    Von Tuba im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.07.2019, 10:27
  2. Henne hat einen dicken Hintern
    Von Stallknecht im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.04.2018, 16:44
  3. Eier waschen
    Von Projekt2011 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 19:54
  4. Waschen
    Von Hänchen im Forum Umfragen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 22:02
  5. Durchfall-Po waschen??
    Von moorhühnchen im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 15:40

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •