Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Bauordungsamt will Hühner verbieten.... brauche Ideen.....

  1. #1

    Registriert seit
    21.11.2013
    PLZ
    53879
    Beiträge
    15

    Bauordungsamt will Hühner verbieten.... brauche Ideen.....

    Hallo in die Runde,

    ich hatte ja die Tage schon geschrieben, das ich das Bauordungsamt da hatte. Nun kam die Post. Sie habe rückwirkend die Genehmigung für das Gewächshaus (das steht da sei ca 50 Jahren, vom Vorbesitzer genehmigt und gebaut) entzogen. Weil sich die Hühner auch darin aufhalten. Das wäre eine Nutzungsänderung. Zugelassen wären außerdem hier 20 Hühner plus 1 Hahn. Aber eben nicht im Gewächshaus....
    Ich brauche Ideen...
    1. für die Unterbringung von 20 Hühnern plus Hahn oder Schlupflöchern wie ich mehr halten kann.
    2. Realistische Ideen für einen Stall für 20 Hühner
    3. Ideen wie ich mich gegen diesen Mist wehren kann

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.602
    Ein mobiler Stall, weil du wahrscheinlich schlechte Karten für den Bau eines Hühnerstalles hast und die vorgegebene Anzahl der Tiere einhalten.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 (3 Hähnchen sind ausgezogen)

  3. #3
    Gast
    Registriert seit
    26.12.2017
    Beiträge
    1.087
    Baubude! Ist sogar noch günstiger als irgend so ein Pappschachteldingsbumshäuschen aus dem Baumarkt oder Inet.

  4. #4
    EI-genartig :) Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    14.531
    Ich würde zumindest versuchen diese Nutzungsänderung genehmigen zu lassen.
    Denn wenn Hühner grundsätzlich erlaubt sind - auch wenn in begrenzter Zahl - könnte das doch Aussicht auf Erfolg haben.
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  5. #5
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.742
    Zitat Zitat von Nicolina Beitrag anzeigen
    Ich würde zumindest versuchen diese Nutzungsänderung genehmigen zu lassen.
    Denn wenn Hühner grundsätzlich erlaubt sind - auch wenn in begrenzter Zahl - könnte das doch Aussicht auf Erfolg haben.
    Das würde ich auch versuchen.
    Eine Umnutzung bestehender Gebäude kannst du beantragen.
    Geh am besten hin und versuche das vor Ort.
    LG Magda

    „Principiis obsta. Sero medicina parata, cum mala per longas convaluere moras.“ Ovid

  6. #6
    Avatar von Dyshof-Jo
    Registriert seit
    11.12.2018
    Ort
    Aargau
    Beiträge
    436
    Wenn ich so was höre....Nutzungsänderung....Aber kenn ich gut. Wohnungsnutzung geändert von Dauervermietung zu Ferienwohnung....geht gar nicht. Das ist das Problem des Westens, wir versinken in einer Flut von dämlichen Verordnungen und Bestimmungen.
    Ich würde auch zuerst an einen mobilen Stall denken, auf einem alten Anhänger aufgebaut. Könnte noch ein Spass-Projekt werden.
    Liebe Grüsse, Jo

  7. #7
    EI-genartig :) Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    14.531
    Selbst bei einem mobilen Stall, kann - je nach Bundesland - eine Genehmigung erforderlich sein.
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  8. #8
    Avatar von Santana
    Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    1.997
    Muss man für Hühner denn einen Stall haben?
    Einfach sagen, dass sie im Baum schlafen und nur zeitweise ins Gewächshaus gehen?
    Echt schrecklich, dass man auf seinem Grundstück nicht machen kann was man will!
    Es gibt genügend zugemüllte Grunststücke auf denen alles gelagert wird, was man noch gebrauchen kann. U.a. auseinandergebaute Gewächshäuser, Container etc. Das interessiert ja auch niemanden.

    Ein kleiner mobiler Stall und dann das Gewächshaus weiter nutzen.

  9. #9

    Registriert seit
    07.04.2015
    PLZ
    08xxx
    Beiträge
    721
    Das ist krass, in was sich Ämter alles einmischen. Aber du hast die Hühner doch nur dadrinnen, um den Boden zu bearbeiten und zu düngen? Also ganz normale Pflanzvorbereitungen. Die Hühner sind doch deine Mitarbeiter, oder nicht? Und du willst dir dann immer ein Stück vorbereitetes Land abtennen für Pflanzen, und im nächsten Jahr ein anderes..... 20 sind viel zu wenig für die Fläche. Die schaffen das nicht. Da müstest du dann ein Schwein mit reinstellen fürs umgraben. Wenn die das nicht kapieren wollen, oft gibt es günstig Bauwagen oder alte Wohnwagen ohne Tüv.

  10. #10
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    9.714
    Bin irgendwie bestürzt....das ist wirklich möglich??

    ob ich jetzt 3 Gurken oder 1 Huhn dadrin hab...? Was geht das jemanden etwas an?


    Da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln....Ich hoffe, du findest eine Lösung...
    Bleibt gesund...das Nati

    The fact that humanity has to clarify that any lives matter, should be concern enough.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hühneranfänger Waldgebiet - Brauche Ideen
    Von waldninchen im Forum Der Auslauf
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 26.12.2016, 20:34
  2. Brauche Eure Ideen....
    Von no_name im Forum Dies und Das
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.06.2014, 16:20
  3. Klettergerüst für Hühner - brauche Ideen
    Von Moni72 im Forum Der Auslauf
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 15:32
  4. 3. Glucke - brauche Ideen
    Von Hexle im Forum Naturbrut
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2010, 08:58

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •