Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 81

Thema: Meine drei Mädels

  1. #61
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.101
    Themenstarter
    @Dorintia Die neue Henne ist noch extrem unsicher und bewegt sich noch nicht viel im Auslauf. Sie bewegt sich im Laufe des Tages meist nur auf einer Fläche von 2 qm hin und her und pickt ein bisschen Klee.
    Wenn Frida, die ja den ganzen Tag kreuz und quer durch den Auslauf rennt, sie sieht, geht sie sofort mit Anlauf auf die Kleine los. Gestern hat sich die Junghenne auf einen Holzstapel am Rande des Geheges gerettet und kam den ganzen Tag nicht mehr runter. Frida lässt also keine Gelegenheit aus, sie anzugreifen.
    Das ist ganz unabhängig von Fütterungszeiten und leider kann ich das unschöne Spektakel auch aus der Ferne beobachten

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  2. #62
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.101
    Themenstarter
    Guten Morgen, ihr Lieben,
    Gestern Abend haben sich spontan zwei Neuzugänge zu unseren beiden Mädels gesellt.Die Situation mit Frida und dem neuen Hühnchen war nach wie vor so unbefriedigend, dass ich das Internet durchforstet habe und schließlich auf eine Anzeige gestoßen bin, in der Orpington-Mixe anzugeben waren. Ich habe sofort Kontakt aufgenommen und konnte noch am selben Abend vorbei kommen.
    Zuerst war ich guter Dinge, denn die beiden sind schon jetzt, obwohl noch ganz jung, deutlich größer als Frida und die hat sich auch erstmal nicht ran getraut an die beiden Neuen. Unser kleines braunes, die Neue von letzter Woche, hat sich immer zwischen den beiden Orpis versteckt und dort Schutz vor der zickigen Frida gesucht. Leider hielt Fridas Zurückhaltung nur bis zum heutigen Morgen an. Mittlerweile geht sie auf alle drei Neuzugänge los und kennt da auch keine Gnade. Die beiden Orpis sind voller Angst und können auch der braunen Henne nun keinen Schutz mehr bieten.
    Ein paar Tage werde ich Frida noch geben. Die Arme tut mir ja auch furchtbar leid. Sie war gestern so fertig, dass sie gar nicht mehr wusste, wie ihr geschieht. Sie, die Draufgängerin, stand wie betäubt in der Voliere und ließ plötzlich an Ort und Stelle ein Windei auf den Boden fallen (am späten Abend). Sie stand total unter Schock. Letzte Woche war ihre kleine Hühnerwelt noch in Ordnung, ihre beste Freundin war bei ihr und sie hatte ein tolles Leben. Und plötzlich steht alles Kopf. Dennoch werde ich mich, sollte sie mit der neuen Situation weiterhin so gar nicht zurecht kommen, von ihr trennen müssen. Ich habe bei meiner Recherche gestern, durch Zufall, auch die Anzeige von einem "Gnadenhof" in der Nähe gefunden. Die scheinen ohne größere Bedingungen, dann auch die Tiere bei sich aufzunehmen. Da wüsste ich zumindest, dass sie - hoffentlich - nicht im Kochtopf landet. Aber drückt mir die Daumen, dass wir das irgendwie gewuppt bekommen.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  3. #63

    Registriert seit
    13.03.2018
    Ort
    Olfen
    PLZ
    59399
    Beiträge
    84
    Hallo Knallerbse

    so ein Problem hatte ich auch mal...

    Ich wollte auf Zwerghühner umstellen und habe meine beiden großen Hühner einer Bekannten gegeben. Dann hatte ich also ein verbliebenes Althuhn (Zwerg-Sussex) und habe zwei neue junge Zwerg-Wyandotten dazu geholt. Die beiden neuen wurden permanent gemobbt. Da ich auch eine Kamera im Stall habe konnte ich beobachten, dass die neuen selbst im Stall geärgert wurden. Das Althuhn hat sie auf der Stange so sehr angegriffen, dass die neuen sich geduckt haben und schon Angst hatten, abends in den Stall zu gehen. Das wäre alles nicht so schlimm gewesen, wenn das nach ein paar Tagen aufgehört hatte. Hat es aber nicht. Selbst ein Sichtschutz auf der Stange hat nichts gebracht. Und tagsüber ging das mobben ja auch weiter. Wenn ich den Hühnern mal einen Napf mit Futter dahingestellt habe, durften die neuen nicht mitfressen.

    Ich habe mir das dann ein paar Wochen angeschaut und habe dann auch das Althuhn zu der Bekannten gebracht. Da lebt es jetzt mit seinen ehemaligen Freundinnen in einer großen Hühnerschar und ist glücklich. Anschließend habe ich mir dann noch vier Zwerg-Barnevelder gekauft. Jetzt habe ich eine schöne ruhige Truppe.

    Aus menschlicher Sicht betrachtet würde ich sagen, dass sich das Althuhn plötzlich in der Rolle des Leithuhns befand und mit dieser Situation nicht klar kam. Sie war sonst auch eher ein schüchternes Huhn. Aber diese neue Rolle wuchs ihr über den Kopf.

    Ich wünsche Dir viel Glück, vielleicht klappt ja die Integration bei Dir besser.

  4. #64

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    576
    Die neuen Hühner sind halt noch sehr jung und haben daher Frida nichts entgegen zu setzen. Wie alt sind Deine neuen? Wie lange dauert es noch, bis sie anfangen zu legen?
    Liebe Grüße

    Jassi

  5. #65
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.101
    Themenstarter
    Das ist ja quasi exakt meine Situation, Limes! Meine Althenne ist auch eine Sussex (nur kein Zwerg) und war vorher die rangniederste Henne in ihrer alten Gruppe. Vielleicht geht es ihr genauso und sie ist mit der neuen Situation als Leithenne vollkommen überfordert. Aber ja, da bleibt mir erstmal nur abwarten....


    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  6. #66
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.101
    Themenstarter
    Zitat Zitat von cairdean Beitrag anzeigen
    Die neuen Hühner sind halt noch sehr jung und haben daher Frida nichts entgegen zu setzen. Wie alt sind Deine neuen? Wie lange dauert es noch, bis sie anfangen zu legen?
    Die zwei Orpis sind von Februar. Sie sind aber, trotz ihrer stattlichen Körpergröße, noch richtig Küken. Sie können noch nicht gackern, nur piepsen und haben noch keine Kämme. Der Züchter meinte, mit Eiern können wir wohl erst im Herbst rechnen. Die andere neue ist schon etwas älter, ich schätze so um die 20 Wochen. Sie ist allerdings, wie mir scheint, in einem Großstall aufgewachsen, hat scheinbar noch nie Sonnenlicht oder eine Wiese gesehen und ist daher noch total unsicher. Die drei haben unserer Frida tatsächlich noch nichts entgegen zu setzen.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  7. #67

    Registriert seit
    01.11.2019
    Ort
    NRW
    PLZ
    41...
    Beiträge
    1.125
    Wie groß ist die Fläche, die den Damen zur Verfügung steht und gibt es dort Ausweich- oder Versteckmöglichkeiten?

  8. #68
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    Land
    D
    Beiträge
    1.101
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Silmarien Beitrag anzeigen
    Wie groß ist die Fläche, die den Damen zur Verfügung steht und gibt es dort Ausweich- oder Versteckmöglichkeiten?
    Unser Auslauf ist ca. 80 qm groß.
    Es gibt durchaus viele Ecken, wo sich die Hennen aufhalten können. Rund um den Kompost, im Himbeerwäldchen, unterm Apfelbaum. Aber Frida ist tatsächlich laut schimpfend durch das Gehege gelaufen und hat das andere Huhn gesucht, um sie dann anzugreifen. Ich habe sie zwischenzeitlich immer mal getrennt, indem ich den Auslauf mittig geteilt habe. So konnten sie sich sehen, aber mehr auch nicht. Die zwei Orpi-Mädchen hatte ich heute noch nicht im Auslauf. Die waren erstmal nur in der Voliere mit kleinem Stück Freilauf davor, weil sie sich erstmal eingewöhnen sollen. Sie sind noch sehr ängstlich.
    Ich habe Frida immer mal zwischendurch separiert, damit alle nochmal zur Ruhe kommen können. Hab sie dann aber wieder dazu gesetzt.

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  9. #69

    Registriert seit
    13.08.2008
    Ort
    Bergisches Land
    PLZ
    427**
    Beiträge
    576
    Huhu Knallerbse,
    Wäre ich Deiner Situation, würde ich die Gruppen erstmal trennen. Die drei neuen zusammen und Frida mit Sichtkontakt alleine. So lange, bis mindestens die älteste der 3 Eier legt. Dann würde ich die Gruppen zusammenführen. Die 2 Orpi-Küken helfen erstmal nur bedingt, weil sie ja eben noch Küken sind und überhaupt nix zu kamellen haben. Bis Herbst (bis die Eier kommen) laufen auch die nach meiner Erfahrung eher ausserhalb/unterhalb der Hackordnung und nicht innerhalb.

    Ich würde in der Konstellation mit einer Entscheidung über Fridas Verbleib mindestens bis 2 Wochen nach den ersten Eiern der älteren Henne warten. Die Hormone ändern nochmal ne Menge. Erst recht, wenn das 3er-Trüppchen sich in der Zwischenzeit in Ruhe und separiert einleben konnte.

    Gute Nerven und viel Glück!
    Liebe Grüße

    Jassi

  10. #70
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    13.120
    Ohje, das ist ja eine blöde Situation

    Zitat Zitat von Knallerbse Beitrag anzeigen
    ... vorher die rangniederste Henne in ihrer alten Gruppe...
    Das sind meiner Erfahrung nach auch in stabilen Gruppen die schlimmsten. Endlich haben sie auch mal jemanden zum Mobben. Ich denke auch, das könnte sich geben, aber u.U. erst nach Jahren. Kannst/willst/darfst Du keinen Hahn halten? Der könnte da hoffentlich schlichtend eingreifen.


    Zitat Zitat von cairdean Beitrag anzeigen
    Wäre ich Deiner Situation, würde ich die Gruppen erstmal trennen. Die drei neuen zusammen und Frida mit Sichtkontakt alleine.
    (...)
    wenn das 3er-Trüppchen sich in der Zwischenzeit in Ruhe und separiert einleben konnte.
    Glaub das würde ich auch so machen, und zwar so, daß Frida außerhalb ist und die neuen sich in ihrem zukünftigen Revier breitmachen können. Wenn sie dann "Heimrecht" haben und später ein "fremdes" Huhn dazukommt, haben sie mehr dagegenzusetzen.
    Grünlegemixe 2,10,6; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 1,1; Warzenente 1,3; Stockente 0,0,1; Katze 2,0

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Mädels
    Von Sibille1967 im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2014, 21:12
  2. Meine Mädels machen mich wahnsinnig
    Von Eifelyetis im Forum Verhalten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2011, 20:49
  3. Meine Mädels...
    Von Serdar im Forum Der Auslauf
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 20:12
  4. Meine beiden Mädels
    Von weisser-mops im Forum Foto-Galerie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 20:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •