Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13192021222324 LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 236

Thema: Fuchs, Marder, Habicht oder wer? Mit Bild

  1. #221

    Registriert seit
    27.05.2021
    Ort
    NRW
    Beiträge
    154
    Als wir am Montag aus dem Urlaub zurückkamen, habe ich von meinem "Hühnersitter" erfahren, dass meine geliebte Cara (Schwed. BLumenhuhn) einem Räuber zum Opfer gefallen ist. Könnt Ihr mir sagen, wer das war? Ich bin für jede Meinung dankbar ...









  2. #222
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    7.402
    Das tut mir so leid, @Anela,
    das war kein schönes Nachhausekommen für Euch.

    So wie die Bilder für mich aussehen, war das ein Flugangriff.
    Mit dem Schnabel aufgepickt, vermutlich dort, wo zuerst die Krallen zugeschlagen haben.
    Dann kreisförmig zum Fressen angefangen.

    Ich habe die Vermutung, dass der Räuber gestört worden ist, sonst sähe das alles viel grösser aus und Federn wären breitflächiger gestreut.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  3. #223
    Avatar von leotrulla
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Hennef
    PLZ
    53773
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.756
    Wer's genau war, kann ich natürlich nicht wissen, doch schau Dir bitte mal die Stellen um die gerupften Federn an. Sind die Kiele als Ganzes herausgezogen, ist's ein Raubvogel gewesen. Sind die Kiele gebrochen, war's ein landgestützter Räuber.
    VG, Thomas
    __________________________________________________ _____________________
    ....ach bitte, könnten wir nicht jetzt schon zu dem Kapitel übergehen, in welchem sich der Diktator in seinem Bunker erschießt?

  4. #224

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Meckpomm
    PLZ
    18....
    Beiträge
    2.847
    Das erste Bild ist der Fundort ? Die anderen Bilder später an anderem Ort ?
    Meine Einschätzung ; das Huhn ist von allein gestorben (Schlaganfall etc pp) und ein Bussard, Krähe oder Elster hat es entdeckt und etwas gefressen !
    Dummheit hört sich gern auf große Trommeln schlagen (Max Goldt)

  5. #225
    Bio- Nerd
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    18.286
    Anela: Fehlt der Henne der Flügel auf der Seite?
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  6. #226
    Avatar von leotrulla
    Registriert seit
    02.11.2010
    Ort
    Hennef
    PLZ
    53773
    Land
    NRW
    Beiträge
    1.756
    Zitat Zitat von Mantes Beitrag anzeigen
    Das erste Bild ist der Fundort ? Die anderen Bilder später an anderem Ort ?
    Meine Einschätzung ; das Huhn ist von allein gestorben (Schlaganfall etc pp) und ein Bussard, Krähe oder Elster hat es entdeckt und etwas gefressen !
    Nee, Mantes, dass glaube ich nicht. Ich habe mir das Bild nochmals angeschaut. Siehst du die Wunde im Nacken? Das ist, meiner Erfahrung nach, typisch für einen Raubvogelschlag. Mit dem Anflug wird das Genick gebrochen und danach geht's ans Brustfleisch. Bedauerlicherweise habe ich dieses Vorgehen bereits zweimal "live" beobachten dürfen und zwar stets im Übergang Spätsommer/ Herbst, wenn die Belaubung lichter wird und junge Raubvögel sich nicht vom Zaun meines Hühnerparks abhalten lassen und der Hunger sie in die Hühner treibt.
    Oftmals fressen sie sich dann so voll, dass sie nicht mehr auffliegen können und ich ise mit der Hand einfangen kann.
    VG, Thomas
    __________________________________________________ _____________________
    ....ach bitte, könnten wir nicht jetzt schon zu dem Kapitel übergehen, in welchem sich der Diktator in seinem Bunker erschießt?

  7. #227

    Registriert seit
    27.05.2021
    Ort
    NRW
    Beiträge
    154
    Danke schon mal für Eure Meinungen.

    Das Problem ist ja, dass ich im Urlaub war. Deshalb kann ich die Fragen nicht soooo hundertprozentig beantworten.
    Sicher ist, dass unser kompletter neuer Auslauf übernetzt ist, da es zweimal eine Habichtattacke gab und ich das nicht nochmal erleben wollte. Es kann also innerhalb des Hühnergeheges kein Raubvogel-Angriff stattfinden.
    Nun lag das Huhn aber leider direkt NEBEN dem Auslauf und man hat mir berichtet, dass ein kleines Loch im Zaun vorhanden war, durch das sich aber kein Huhn gequetscht hätte.
    Es gibt also zwei Möglichkeiten: die unwahrscheinlichere ist, dass die Henne eben doch durch das Loch gekrochen ist und dann Opfer eines Raubvogels geworden ist. Es ist allerdings noch nie vorher passiert, dass ein Huhn das Gehege verlassen hat, sonst hätte ich das Loch ja bemerkt.
    Die zweite Möglichkeit ist, dass ein "Landräuber" im Auslauf war und dann das tote Huhn mit Gewalt durch das Loch gezogen hat.
    Ich habe keine Ahnung, wie Fuchs- oder Marderangriffe aussehen. Eigentlich kann kein Fuchs durch die Maschen unseres Zaunes und durch das Loch auch nicht.
    Sollte es ein Marder gewesen sein, bin ich wahrscheinlich hilflos, oder? Der quetscht sich wohl durch die Maschen durch, schätze ich.

    Um auf Eure Fragen zu antworten:
    es fehlt kein Flügel und es gibt jeweils eine Wunde im Nacken und am Bauch. Der Angriff hat übrigens tagsüber stattgefunden.

    Wir haben eine Katze, die gerne mal die Hühner "ärgert". Haben schon alles Mögliche versucht, ihr das auszutreiben. Aber sie kann es nicht gewesen sein, oder?
    Dann müsste ja wieder die unwahrscheinliche Variante eingetreten sein, dass das Huhn den Auslauf verlassen hat. Die Katze wird es wohl kaum mit Gewalt durch das Loch gezogen haben ....

  8. #228
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    PLZ
    25541
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    7.402
    Gesehen habe ich es live noch nie direkt, vermutet schon, aber schon gelesen davon.
    Habichte sollen sich auch zu Fuss wie "liebe Krähenvögel" den Huhns nähern und dann zuschlagen.
    Ob er aber das Huhn im Gehege gepackt und durch ein Zaunloch geschleift haben könnte, klingt für mich relativ unwahrscheinlich.
    Vielleicht war er einfach ausserhalb auf der Lauer und Dein Huhn neugierig durch das Loch geschlüpft.

    Auch der Nackenschlag ist mir am Rückhals aufgefallen.

    War Deine Cara etwa 2.5 kg schwer ?(schwed. Blumenhuhn lt. Google ca. 2.5 kg. Theoretisch wäre da ein Wegzerren schon möglich gewesen, aber durch ein enges Loch nach draussen eher nicht.
    Für mich ist aber klar, dass der Räuber gestört worden sein muss.

    Im Nachhinein gibt es immer viele Wenns und Abers.
    Auf jeden Fall müsstest Du nun alle Löcher stopfen. Einmal erfolgreich sein heisst meist wieder Versuchen.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  9. #229

    Registriert seit
    27.05.2021
    Ort
    NRW
    Beiträge
    154
    Mir sind diese "Querstreifen" auf der Wunde (auf dem dritten und vierten Bild) aufgefallen. Ist das anatomisch einfach so beim Huhn? Oder sind das Zahnabdrücke?

  10. #230

    Registriert seit
    12.05.2019
    Ort
    Saarland
    PLZ
    66
    Beiträge
    1.134
    Zitat Zitat von Anela Beitrag anzeigen
    Mir sind diese "Querstreifen" auf der Wunde (auf dem dritten und vierten Bild) aufgefallen. Ist das anatomisch einfach so beim Huhn? Oder sind das Zahnabdrücke?
    Das sind die Rippen.

Seite 23 von 24 ErsteErste ... 13192021222324 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.2018, 12:02
  2. Habicht oder Marder?
    Von Lydchen im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 16:07
  3. Habicht, Fuchs, Marder & Co.
    Von Preppy im Forum Gänse
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 15:36
  4. Wer war es???? Habicht,Fuchs o.Marder?
    Von mausimaus23 im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 12:01
  5. War es der Habicht oder Marder ?
    Von pfitzi2 im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 18:17

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •