Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 107

Thema: Hilfe, ein nacktes Huhn in Brutlaune...

  1. #21
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Sie sitzt immer noch ... Seufz....
    Bin ja mal gespannt, wann es los geht. Laust Aussage meiner Nachbarin, ist es jetzt genau zwei Wochen her. Allerdings machen mich die schon sehr dunklen Eier etwas stutzig. Vielleicht hat sie die auch einfach nicht gesehen. Das "Nest" war ja ganz hinten, unten im Katzenklo.
    Vorgestern hab ich auch zum ersten mal gesehen, was Gluckenschiß bedeutet. Mannomann... Dass so viel Kacke aus einem Huhn kommen kann. Phänomenal! Inzwischen sprießen stellenweise auch wieder ein paar Federn. Armes Hühnchen. Die beiden Grünlegerinnen scheinen übrigens Federn zu fressen. Hab sie dabei beobachtet, wie sie am Hahn rumgezupft haben und eine ne lose Feder runtergewürgt hat. Der Kerl ist an der Gurgel auch etwas kahl und kann es ja schlecht selbst gewesen sein.

    Meine Tochter hat der Glucke dann auch noch einen Namen verpaßt. Es heißt jetzt Lena.
    Viele bunte Hühner, ein Hahn und sieben noch buntere Küken.

  2. #22

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.208
    Zitat Zitat von Mara1 Beitrag anzeigen
    Bei so hellen Eiern ist schieren nicht schwierig. Eine halbwegs helle Taschenlampe reicht. So ein kleines Ding mit gutem Licht kostet 3-4 Euro. Oder versuche es mal mit deinen Taschenlampen mit neuen Batterien. Bei so kleinen grünen Eiern ist wirklich leicht etwas zu erkennen. Da siehst du schon nach 4-5 Tagen die Adern. Wenn sich schon ein Teil des Eies beim Schieren dunkel zeigt ist die Entwicklung schon weiter. So bei Tag 9 oder länger. Wenn die Entwicklung der Eier sehr unterschiedlich weit ist mußt du dir etwas einfallen lassen. Evtl. dann einen Brüter besorgen oder eine Wärmelampe für die zuerst geschlüpften.

    Die Henne sieht nicht so nackig aus wie ich nach deiner Schilderung befürchtet hatte. Der nackte Rücken und die Flügel kann beides vom Hahn kommen. Evtl. hast du zu wenige Hennen für deinen Hahn? Die Henne sieht schon so aus, als könnte sie die Küken wärmen.
    Genau das dachte ich auch gerade. Denke auch, das war der Hahn. Und wärmen kann sie. Ich würde trotzdem eine Wärmelampe reinhängen, nicht dass die sich den Rücken verfriert *lach*

    Ich habe auch schon die eine oder andere Ratte bei uns unten an den Stallungen gesehen aber bisher nichts weiter unternommen, da sie weder das Futter leer machen noch sonst wie bisher auffällig werden. Ich behalte es jedoch im Auge und wenn es sichtlich Probleme gibt, kommen Köderboxen zum Einsatz. Frage ist nur wie, weil bei uns alles herumfleucht, Katzen, Hunde, Hühner... die Sache bereitet mir schon Sorge. Hatten wir noch nie. Die sind erst da, seit wir dieses Jahr zwei Schweine haben.

  3. #23
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Es geht los. Drei Eier sind angepickt.

    Das "Kinderzimmer" hab ich gestern auch noch aufgeräumt.

    IMG_6867.jpg

    IMG_6870.jpg

    IMG_6877.jpg
    Viele bunte Hühner, ein Hahn und sieben noch buntere Küken.

  4. #24
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.885
    Von jetzt an spätestens solltest du sie vollkommen in Ruhe lassen und nimmer nachschauen bis morgen abend gel!

  5. #25
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Hab sie nicht gestört, sie war freiwillig vom Nest runter zum Fressen und kacken.
    Muss nur zwischendurch hin und die Tür weiter auf oder zu machen. Gewächshaus wird sonst zu warm.
    Viele bunte Hühner, ein Hahn und sieben noch buntere Küken.

  6. #26
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.885
    Alles klar! - Da drin werden sie ja dann sehr gut wachsen

  7. #27
    Bummelux Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.846
    An den napfinhalt werden die zwerge die ersten 2 Tage vermutlich nicht heran kommen. Hier lohnt es sich, einen tupperdeckel als erstes futtergefäß anzubieten. Gut Schlupf. Und vielleicht mal gucken, ob du ein schattiernetz oder ein altes Bettlaken über das GWH werfen kannst. Nicht, dass es zu warm wird
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  8. #28
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    ok, guter Tipp. Im Napf ist auch nur noch das Körnerfutter für die Henne. Ich habe noch so eine Futterrinne für Küken, in die ich den Kükenstarter füllen wolle. Mache ich gleich einfach mal. Und einen Deckel nehme ich auch mit.

    Als ich heute Mittag da war hat es aus den Eiern gepiepst und die Henne hat geantwortet. So süß ...
    Viele bunte Hühner, ein Hahn und sieben noch buntere Küken.

  9. #29
    Avatar von EW1970
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Frankenfels
    PLZ
    3213
    Land
    Österreich
    Beiträge
    185
    Ach das ist ja schön, ich freu mich schon auf die Kükenbilder
    LG Eva

  10. #30
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Ich freue mich auch schon ganz schrecklich. Bin ganz aufgeregt. Ob morgen Vormittag wohl die ersten Küken draußen sind? Wie lange dauert es eigenlich?
    Viele bunte Hühner, ein Hahn und sieben noch buntere Küken.

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2018, 13:14
  2. Nacktes Huhn ! ! !
    Von ria-de-ri im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 21:58
  3. Hybriden in Brutlaune
    Von manharter im Forum Naturbrut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 23:31
  4. Nacktes Batteriehuhn - neue Federn?
    Von lillyst im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 14:44
  5. Hybride evtl. doch in Brutlaune ?
    Von Melinsito im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 06:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •