Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 107

Thema: Hilfe, ein nacktes Huhn in Brutlaune...

  1. #11
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.469
    Wieviel Hennen hast Du für den Hahn? Das sieht schlimm aus. Hühner glucken auch gerne mal um sich dem Hahn zu entziehen. Der Herr bräuchte mal eine Pediküre und den Damen könntest Du Hühnersättel basteln. Bei den Eiern wurde schon alles gesagt. Nur entwicklungstechnisch gleich aussehende zusammen lassen. Alles andere ist Tierquälerei. In Zukunft würde ich die Hühnerversorger so weit instruieren das täglich alle Eier entfernt werden. Am besten dicke Handschuhe bereitlegen. Ich wünsche Dir viel Glück!

  2. #12
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    2.878
    Zitat Zitat von EW1970 Beitrag anzeigen
    Gut dass sie erst mal vorm Hahn Ruhe hat, damit die Federn nachwachsen können.
    Das Stroh ist nicht so ideal als Nest wegen Milben aber ich glaube die Hauptsaison der Milben ist eh vorbei. (Hoffentlich) Bin gespannt ob Küken schlüpfen.
    LG Eva
    Das würde ich allerdings erstmal im Einzelfall prüfen. Es gibt auch übersteuerte oder unterforderte Hähne, die die Glucken im Nest treten.

  3. #13

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.693
    Und die Federn wachsen auch nur nach wenn sie mausert.
    0.5 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt
    1.14 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  4. #14
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Um die Fragen zu beantworten...

    Es sind fünf Hennen und ein stürmischer und ziemlich großer Hahn. Sieht nach Sussex aus, allerdings würde ich dafür nicht meine Hand ins Feuer legen. Sicher ein Mix.
    - Die Marans legt seit etwa einem Jahr keine Eier mehr und wird geflissentlich ignoriert. Sieht dafür natürlich sehr schick aus, mit ihrem intakten Federkleid.
    - Die Sperberhenne ist ein sehr zahmes Hühnchen und so wie sie ausschaut vermutlich sein Liebling.
    - Grünlegerin grau (Aschenschmuddel): auf dem Rücken etwas nackt, aber ansonsten gut in Schuss.
    - Grünlegerin weiß (Schneeflittchen): war oben nackig, hat aber inzwischen wieder alle Federn. Scheint also aktuell nicht besonders interessant zu sein.
    - Königsbergerin:Hat in ihrem zweijährigen Leben maximal drei Eier gelegt und hat immer wieder komische nackte Stellen. Teilweise auch am Hals. Zur Zeit sieht sie aber recht manierlich aus. Das Huhn ist sowieso seltsam. Irgendwie Aufdringlich, ziemlich weit oben in der Hackordnung und sie hat komische Pupillen. Leicht schlitzförmig.

    Eben war ich beim Streifenhühnchen. Handschuhe brauche ich nicht. Sie ist sehr, sehr gutmütig. Ich habe die Eier nummeriert und nacheinander durchleuchtet. Von acht Stück ist eins unbefruchtet gewesen oder gerade ganz frisch ins Nest gelegt worden. Sieben befruchtet. Davon sechs Stück offensichtlich gleich weit. Die Eier erscheinen alle gleich dunkel mit deutlich erkennbarer Luftblase. Ein Ei ist zwar ebenfalls befruchtet, aber noch nicht ganz so weit. Ich lasse es aber noch im Nest. Das Unbefruchtete habe ich natürlich entfernt.
    Viele bunte Hühner, ein Hahn und sieben noch buntere Küken.

  5. #15
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    10.151
    Die sieht aber schlimm aus Der Hahn ist ja völlig unterfordert mit nur 3, jetzt 2 Hennen, die er treten kann. Je nach Hahn kann das auch gut gehen, bei Deinem offensichtlich nicht. Ich würde dringend zu mehr Hennen und/oder einem neuen Hahn raten, das kann nämlich auch zu unschönen Verletzungen führen. Als Übergangslösung zumindest Hühnersättel.

    Hoffentlich ist das nicht ganz so weite Ei nicht allzu weit hinterher, sonst stirbt darin nachher das Küken, wenn die Glucke mit den zuerst geschlüpften aufsteht. Mehr als 1-2 Tage Altersunterschied dürfte nicht gutgehen. Wenn Du vorhast, es dann im Brüter fertig auszubrüten, müßtest Du ihm schonmal Kumpels organisieren, das kann ja nicht ganz alleine aufwachsen.
    Grünlegemixe 1,9; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2,1; Katze 2,0

  6. #16
    Avatar von EW1970
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Frankenfels
    PLZ
    3213
    Land
    Österreich
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von melachi Beitrag anzeigen
    Das würde ich allerdings erstmal im Einzelfall prüfen. Es gibt auch übersteuerte oder unterforderte Hähne, die die Glucken im Nest treten.
    Naja, die Glucke wurde doch separiert ins Gewächshaus, da nehme ich doch an, dass der Hahn nicht dazu kann?
    LG Eva

  7. #17
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Nee, nee, der Hahn ist nicht mit dabei. Bloß nicht.

    Ansonsten geht es ihr gut. Man wird ein bisschen angeknurrt, sobald man ins Nest schaut, aber aus der Hand fressen tut sie mir trotzdem. Gestern Abend habe ich meiner Tochter erzählt, dass wir vielleicht und eventuell in Zukunft ein paar Küken zu erwarten haben. Man, die hat sich aber gefreut. Gleich fahre ich noch beim Landhandel rum und hole ein bißchen Kükenstarter. Muß ich sonst noch was besorgen? Eine Minifutterrinne habe ich noch. Braucht die Henne noch etwas Besonderes?

    Ist natürlich doof, dass niemand weiß, wann die Küken schlüpfen. Die Nachbarin meinte nur, sie säße da schon länger. Hmmmm.... na toll.

    Unser Hahn ist schon etwas schwierig. Einerseits kümmert er sich vorbildlich um die Hennen und würde eher verhungern, als dass er den Damen etwas wegfressen täte. Er paßt gut auf und warnt vor jedem größeren Vogel. Andererseits ist er auch etwas angriffslustig. Meine Tochter darf weder in den Auslauf noch in den Stall. Trotzdem hat er sie und ihren Kumpel vor einiger Zeit angegriffen, als die Hühner kurz in den Garten durften. Und obwohl ich direkt daneben stand. Wenn das so weitergeht, gibt es in Zukunft mal ganz aromatische Hühnersuppe.
    Viele bunte Hühner, ein Hahn und sieben noch buntere Küken.

  8. #18
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.882
    Es sollte noch eine Tränke vorhanden sein in der kein Küken ertrinken kann. Notfalls flache Schale mit Steinen im Wasser.

  9. #19
    Avatar von PeaceLove&Chicken
    Registriert seit
    13.07.2016
    PLZ
    32
    Land
    NRW
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Jupp... Gerade noch eine im Schrank entdeckt. Eine Kleine Stülptränke, die wohl eigentlich für Wachteln ist.
    Viele bunte Hühner, ein Hahn und sieben noch buntere Küken.

  10. #20
    Avatar von EW1970
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Frankenfels
    PLZ
    3213
    Land
    Österreich
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von PeaceLove&Chicken Beitrag anzeigen
    Jupp... Gerade noch eine im Schrank entdeckt. Eine Kleine Stülptränke, die wohl eigentlich für Wachteln ist.
    Super, dann hast du ja alles. Die Glucke frisst auch den Kükenstarter.
    Dann gut Schlupf wünsche ich.
    LG Eva

Seite 2 von 11 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2018, 13:14
  2. Nacktes Huhn ! ! !
    Von ria-de-ri im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 21:58
  3. Hybriden in Brutlaune
    Von manharter im Forum Naturbrut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 23:31
  4. Nacktes Batteriehuhn - neue Federn?
    Von lillyst im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 14:44
  5. Hybride evtl. doch in Brutlaune ?
    Von Melinsito im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.08.2008, 06:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •