Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Fleischfütterung ja oder nein

  1. #1

    Registriert seit
    18.08.2019
    Ort
    Ibbenbüren
    PLZ
    49479
    Land
    Germany
    Beiträge
    1

    Fleischfütterung ja oder nein

    Habe da mal eine Frage
    Seit einer Woche sind wir stolze Besitzer von 6 Hennen.
    Sie bekommen tgl. Körnerfutter mit Legemehl ergänzt und Weichfutter.
    Jetzt habe ich schon oft gelesen, dass viele Hühnerbesitzer auch Fleisch füttern,
    Ist das gut für die Tiere? Unsere bekommen tgl. Mehlwürmer, reicht das als
    Proteinquelle
    LG Gabi

  2. #2

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.439
    Hallo und Willkommen,

    bitte das Legemehl mit dem Körnerfutter - nach Fütterungsempfehlung - ergänzen, nicht andersrum, wenn sie denn legen.
    Hühner brauchen auch tierische Proteine, die sammeln sie sich bei Verfügbarkeit über Würmer, Käfer u.ä. selber.
    Ob man ihnen nun zus. noch Fleisch oder bspw. körnigen Frischkäse oder Quark geben mag, muss man selbst entscheiden. Zu viele Milchprodukte würde ich jetzt den Hühnern aber nicht geben, ihre Verdauung ist dafür eigentlich nicht ausgelegt.
    Ich habe schon Fleisch gefüttert: reines Rind aus der Dose das für die Hundefütterung verkauft wird.
    Jetzt gibt es bei mir im eingeweichten Alleinfutter für Legehennen Blutmehl vom Schwein als tierisches Protein.
    Jetzt nur wenig, im Winter wird es mehr werden.

    Mehlwürmer sind wegen dem hohen Fettgehalt mMn nicht so als Proteinquelle geeignet, sie sollten ein Leckerlie bleiben.
    1.6 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt(aus 2017 und 2018 )
    32 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  3. #3
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.286
    Quark hat sehr wenig Protein, Mehlwürmer müstest Du in großen Mengen füttern um den Proteingehalt zu steigern (ist aber pures Fett und scheidet damit aus.

    Ich nutze Proteinquellen in Form von Blutmehl, oder Fleischknochenmehl, oder Kartoffeleiweiss oder rohes Rinderhack im Wechsel.
    Das wird all morgentlich unter das Legemehl, welches mit Wasser krümelig gerührt wird, gemischt.

    Die Tiere brauchen sowohl tierisches Protein als auch pflanzliches.
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

Ähnliche Themen

  1. Kükenstarter mit / ohne Cocc ja oder nein oder gar nicht ??
    Von Danie2012 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.02.2017, 16:23
  2. Hühnerhaltung Ja oder Nein?
    Von Gertrud-Eva im Forum Dies und Das
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 22.09.2014, 16:25
  3. Araucaner ja oder nein? Huhn oder Henne?
    Von mopsmeier im Forum Portraits von Hühnerrassen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 14:12
  4. 'Hahn' ja oder nein
    Von "SAM" im Forum Umfragen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 08:59

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •