Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Tag 28 - Das wird nichts mehr, oder noch warten?

  1. #1

    Registriert seit
    12.07.2019
    Land
    Ba-Wü
    Beiträge
    16

    Tag 28 - Das wird nichts mehr, oder noch warten?

    Hallo,

    meine Glucke sitzt seit vier Wochen und nichts tut sich....
    Einige Eier hat sie selbst rausgeschmissen auf den restlichen sitzt und sitzt sie....
    Aber nach Tag 28 ist jede Hoffnung vergebens, oder?
    Hat es Sinn, noch zu warten?

    Was macht Ihr in so einem Fall, einfach Eier wegnehmen und Glucke wieder zu den anderen? Sie hat sich solche Mühe gegeben, sie tut mir richtig leid.

    Hab schon überlegt, Eintagsküken unterzuschieben, aber die kriege ich um die Zeit ja auch nicht mehr her.....

    ach Mensch....

    E.

  2. #2
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    777
    Das wird nichts mehr.
    Du fragst was ich in einem solchen Fall tun würde?
    Wenn die Glucke in noch einem guten Zustand ist, kann sie nochmals von vorne beginnen.
    Gruß aus der Vulkaneifel

  3. #3

    Registriert seit
    12.07.2019
    Land
    Ba-Wü
    Beiträge
    16
    Themenstarter
    Die Glucke ist immer noch recht fit, wirkt auch nicht so abgemagert. Soweit ich das beobachten konnte, ist sie jeden Tag ein oder zweimal aufgestanden und hat ordentlich gefuttert.
    Nur - wenn ich jetzt nochmal unterlege, dann ist ja schon Mitte September bis die schlüpfen. Ab Ende Oktober kann es hier schon ordentlich kühl werden... Hm....

  4. #4

    Registriert seit
    16.05.2016
    Ort
    ganz im Norden v. SH
    PLZ
    25....
    Land
    DE
    Beiträge
    936
    AAACCCHHH maaaan Eleonora, soweit ich weiß brüten Hühner NUR 21 Tage und das mit den rausgeworfenen Eiern hat deine werdende Hühnermama auch vollkommen richtig gemacht. Aber hast du denn mal die restlichen Eier geschiert Das ist wegen der Befruchtung und lebend, schon mal wichtig. Da die Zeit um einiges überschritten ist, würde ich hier abbrechen oder du machst was Haitu geschrieben hat. Ich würde aber versuchen ihr 1-3 Eintagsküken abends unterzujubeln, natürlich bevor du alles abbrichst. Bedenke - Brüten ist anstrengend für die Glucken
    Ich hoffe , ich, als nicht Hühnerhalter, sage dir nix verkehrtes. wenn du Laufi hättest, jaaa dann ...., die brüten 30 Tage, aber du hast ja keine Entcheneier unter deiner Glucke.

    Ich drücke trotzdem alle Daumen, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen

  5. #5
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.267
    Das wird nichts mehr.
    Schalte doch mal eine Anzeige wegen Eintagsküken https://www.huehner-info.de/forum/fo...y.php/59-suche
    Wenn das nicht klappt kannst Du noch versuchen ihr angebrütete Eier (z.B. aus Kunstbrut) unterzulegen. Dann muss sie nicht nochmal 3 Wochen brüten und die könntest Du auch über die Suche finden.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  6. #6
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    11.494
    Mensch, das ist ja blöd! Stell doch mal ein Gesuch hier in die Pinwand, vielleicht hat ja jemand in deiner Nähe Eintagsküken abzugeben (falls du nicht auf eine bestimmte Rasse fixiert bist).
    Monika war schneller.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Sulmtaler, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 3,3 Mix-Küken, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Dackeline

  7. #7

    Registriert seit
    12.07.2019
    Land
    Ba-Wü
    Beiträge
    16
    Themenstarter
    Zitat Zitat von laika52 Beitrag anzeigen
    AAACCCHHH maaaan Eleonora, soweit ich weiß brüten Hühner NUR 21 Tage und das mit den rausgeworfenen Eiern hat deine werdende Hühnermama auch vollkommen richtig gemacht. Aber hast du denn mal die restlichen Eier geschiert
    Habs versucht, aber bei den Maraneiern habe ich gar nichts gesehen. Die Araucanaeier waren teilweise wohl unbefruchtet, teilweise konnte ich das nicht einordnen. Ich habe ihr die Eier gelassen, sie hat dann fleißig aussortiert, also eigentlich hat sie das nicht schlecht gemacht....

    Zitat Zitat von laika52 Beitrag anzeigen
    AAACCCHHH
    Ich hoffe , ich, als nicht Hühnerhalter, sage dir nix verkehrtes. wenn du Laufi hättest, jaaa dann ...., die brüten 30 Tage, aber du hast ja keine Entcheneier unter deiner Glucke. :
    Achso, vielleicht hat der Züchter mir aus versehen bunte Enteneier geschickt

    Also aktueller Plan ist: bis Dienstag warte ich noch und schaue, was ich finden kann.

  8. #8
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.085
    Ich würde sie jetzt nicht noch einmal brüten lassen. Versuche Küken zu bekommen. Wenn das auch nichts wird, dann sollte es halt dieses Mal nicht sein. Dafür kann sie dann im zeitigen Frühjahr oder Spätwinter einen neuen Anlauf machen
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  9. #9

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beiträge
    191
    Ich würde sie nicht nochmal brüten lassen. Es ist schon so spät im Jahr und dann sitzt sie fast zwei Monate, das ist zu heftig.

    Ich hatte dieses Jahr ja auch zweimal so ein Pech. Ich hab die Glucken dann einfach wieder zu den anderen Hühnern gesetzt (sie saßen in einem Extra-Stall) und die Eier geöffnet (etwa an Tag 24)

  10. #10

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.087
    wurden alle Eier am selben Tag untergelegt oder besteht die Möglichkeit dass welche noch von den anderen Hennen dazu gelegt wurden?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wird das noch was, oder ist er/sie/es krank?
    Von zooleiterin im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.05.2014, 08:34
  2. Schlachten oder noch warten?
    Von AxSa im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2014, 19:50
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2014, 11:22
  4. Wie lange noch warten?
    Von schiona im Forum Naturbrut
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.04.2013, 20:35
  5. Vogelgrippe - soll ich noch warten ?
    Von Federbällchen im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2011, 09:27

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •