Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: 7 (junge) Hennen, 0 Eier und Rattenplage - Zusammenhang?

  1. #11
    Bei mir leben 3 Katzen im Hühnerstall . Da gibt es nicht mal eine Maus , geschweige denn Ratten . Alle Tierheime suchen Hände ringend Plätze für Stallkatzen . L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  2. #12
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.230
    Ist die Jagd auf Ratten mit Terriern hier in D erlaubt, weiß das jemand?
    Das wäre mir ja immernoch am liebsten...dass man da mal nen Rudel Terrier durchschickt.
    (solange wir noch keinen eigenen haben... )
    wie kommen die Terrier in den Rattenbau in 1-2m Tiefe?
    Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.
    von Wilhelm Raabe

    Alle verrückt hier, komm Einhorn lass uns gehen....!

  3. #13
    Avatar von Lskodien
    Registriert seit
    07.02.2018
    PLZ
    58***
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Sie sind doch dafür gezüchtet. Graben!?
    Keine ahnung wie da die genaue Vorgehensweise ist, aber es wird ja in anderen Ländern praktiziert.
    Liebe Grüße Lskodien
    0,2 Zwerg Bielefelder ; 0,2 Zwerg Sulmtaler ; 0,2 Maran ; 0,1 Grünleger in silber ; 0,2 Orpington ; 1,0 Knickohrkater

  4. #14
    Avatar von Lskodien
    Registriert seit
    07.02.2018
    PLZ
    58***
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    Zitat Zitat von catrinbiastoch Beitrag anzeigen
    Bei mir leben 3 Katzen im Hühnerstall . Da gibt es nicht mal eine Maus , geschweige denn Ratten . Alle Tierheime suchen Hände ringend Plätze für Stallkatzen . L.G. Catrin
    Danke für den Tipp. Es soll zwar eher ein Hund einziehen, aber das werde ich mal im Hinterkopf behalten
    Liebe Grüße Lskodien
    0,2 Zwerg Bielefelder ; 0,2 Zwerg Sulmtaler ; 0,2 Maran ; 0,1 Grünleger in silber ; 0,2 Orpington ; 1,0 Knickohrkater

  5. #15
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.502
    Immer dran denken das ein Hund der Ratten jagt auch vor Hühnern keinen halt macht. Das mit der Unterscheidung was man darf und was nicht ist bei Hunden mit ausgeprägtem Jagdtrieb eher schwierig. Ich hab einen Kater der Ratten jagt, zwei Katzendamen die auf Mäuse und leider Vögel spezialisiert sind. Und zwei Schäferhunde die alles verzehren was die Katzen anschleppen

  6. #16

    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    392
    Zitat Zitat von Anni Huhn Beitrag anzeigen
    Immer dran denken das ein Hund der Ratten jagt auch vor Hühnern keinen halt macht.
    Diese Pauschalaussage ist in der Form defintiv nicht zutreffend.

  7. #17
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.088
    Ja, das mag eine Tendenz sein, trifft aber nicht grundsätzlich zu. Meine früheren Nachbarn hatten eine Hundedame, die Ratten jagte und fing. Ansonsten hat sie auf deren Hühner aufgepaßt.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  8. #18
    Avatar von Pudding
    Registriert seit
    20.01.2013
    Ort
    Pfalz
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9.230
    Sie sind doch dafür gezüchtet. Graben!?
    Keine ahnung wie da die genaue Vorgehensweise ist, aber es wird ja in anderen Ländern praktiziert.
    also die graben dann die Ratten aus und hinterlassen eine Kraterlandschaft?
    Da Rattenbaue mehrere Ausgänge haben kann ich mir nicht vorstellen das sie auch nur eine adulte Ratte zu fassen bekommen bevor sie die 1-2m gegraben haben...
    So wie ich es verstanden habe werden diese Terrier z.B. in Scheunen gelassen und fangen die Ratten dann im Stroh/Heu?
    Oder in Misthaufen/auf Feld gefahrene Silage...
    Wer mit mir reden will, der darf nicht bloß seine eigene Meinung hören wollen.
    von Wilhelm Raabe

    Alle verrückt hier, komm Einhorn lass uns gehen....!

  9. #19
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    6.230
    Es gibt im Netz Videos zur Rattenjagd mit Terriern. Meist ist da zu sehen, daß der zu bejagende Bereich mit Blechtafeln oder ähnlichem abgegrenzt wird, sofern nicht sowieso eine Wand rudherum ist (Scheune z.B.) Dann wird entweder von Hand oder mit Maschinen gegraben, bzw. Heuballen, Holzlager etc auseinandergehoben. Erfahrene Hunde haben gelernt, genau darauf zu achten, wo die Ratten herauskommen könnten und mit einem Biss, bzw einem kurzen Schütteln schnell zu töten. Je besser trainiert und aufeinander eingespielt die Hundemeute ist, desto erfolgreicher das Massaker unter der ansäßigen Rattenpopulation.
    Ein einzelner Hund kann, ebenso wie eine einzelne Katze, nur einzelne Ratten erwischen, und der Erfolg ist dem Zufall überlassen. Wo das Umfeld Rattenfreundlich ist, richtet ein Hund allein wenig aus. Bestenfalls kann ein Hund den Ratten das Grundstück ungemütlich machen.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  10. #20
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.502
    @Maethy, das ist keine Pauschalaussage sondern Situationsbezogen, Familie mit Kindern schafft sich Hühner an, hat daraufhin eine Rattenplage und jetzt muß auch noch ein Terrier her. Gut ausgebildete Hunde wachsen nicht auf Bäumen und sitzen nicht im Tierheimen. Einen Hund dahin gehend auszubilden das er nur "Ratten" jagt dauert Jahre und kann ich hier einfach nicht empfehlen. Ich kenne durchaus Hunde die soetwas können, aber das ist nichts was man sich gerne anschaut, und mit so einer kleinen Rattenjagt wird dann auch schon mal ein ganzer Kindergeburtstag verdorben. Das hier immer jemand die Eierlegende Wollmilchsau kennt ( was sich natürlich nicht überprüfen läßt) ist durchaus Forumstypisch.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [PLZ DE 67] Junge Legewachtel Hennen
    Von julia.h im Forum biete anderes Geflügel
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2019, 20:42
  2. Junge Hennen legen (fast) nur Doppeldotter Eier
    Von Peter Schneider im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2014, 22:17
  3. Eier farben zusammenhang mit Huhnfarbe ???
    Von huhn_ im Forum Das Brutei
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 19:38
  4. 2 junge Hennen auf einmal tot
    Von Marlene92 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 16:11
  5. 5 junge Hennen zanken
    Von Donald im Forum Verhalten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 06:04

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •