Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: hahn mag neue hennen nicht

  1. #11
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    387
    Wenn du doch eh Küken ziehst, könntest du ja auch über Bruteier frisches Blut holen...

  2. #12

    Registriert seit
    28.06.2018
    PLZ
    3228.
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    wäre die nächste alternative für nächstes jahr..

  3. #13
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.267
    Zitat Zitat von SalomeM Beitrag anzeigen
    Wenn er seine kükenführende Schwester jagt, kann er sooooo nett nicht sein.
    Die neuen 2 jährigen Hennen werden sich von einem fremden Hahn nicht sofort treten lassen. Deshalb kann es anfangs etwas ruppiger zugehen. Halb skalpieren ist jedoch eindeutig zuviel des guten. Selbst wenn Deine Hennen die Haupttäter waren, sollte ein guter Hahn deeskalierend einwirken. Ich vermute, dass Dein Auslauf zum Ausweichen zu klein ist. Sowohl die führende Glucke, als auch die Neuzugänge können sich nicht weit genug entfernen und befinden sich somit ständig in der „Angriffszone“. Örtliche Gegebenheiten können meistens nicht geändert werden. Also sind die Tiere so auszuwählen, dass sie trotzdem gut damit zurechtkommen und kein Stress oder sogar aggressives Verhalten in der Gruppe aufkommt. Das würde für mich in Deinem Fall bedeuten: Dieser Hahn ist für Deine Zwecke ungeeignet.
    das denke ich auch.

    Zitat Zitat von hein Beitrag anzeigen
    Eine Glucke mit Küken wird in der Regel immer vertrieben - das ist ein ganz normales Verhalten vom Hahn
    Das kenne ich von meinen Hähnen ganz anders. Sie kümmerten sich von Anfang an um Glucke und Küken und legten ihnen auch Futter vor.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  4. #14

    Registriert seit
    28.06.2018
    PLZ
    3228.
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    das macht mein hahn auch super mit drei hennen. nur seine schwester wollte er plötzlich nicht mehr um sich haben

  5. #15

    Registriert seit
    28.06.2018
    PLZ
    3228.
    Beiträge
    57
    Themenstarter
    ich hab die beiden hennen ausziehen lassen. der hahn darf erst mal bleiben. zur blutauffrischung gibt es halt nächstes jahr bruteier, da der eigene aufwuchs liebevoll gehegt wird. sollte der hahn auch nur eine einzige henne anfange zu mobben, war es für ihn gewesen.

  6. #16
    Avatar von LadyDzuranya
    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    Rurgebiet
    PLZ
    445
    Land
    DE
    Beiträge
    387
    Tolle Entscheidung!

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Hahn mag neue Hennen nicht??
    Von Danni im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.2014, 15:57
  2. Neue Hennen wollen Hahn nicht
    Von Caecilie im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 13:52
  3. Neue Hennen wollen nicht raus....
    Von Claudinchen im Forum Verhalten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2012, 13:44
  4. Hahn nimmt neue Hennen nicht an!
    Von elfriede im Forum Verhalten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 20:12
  5. Hahn attackiert neue Hennen
    Von waidlerin_frg im Forum Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2006, 14:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •