Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: Wann Hähne schlachten?

  1. #41

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beiträge
    209
    Themenstarter
    Die werden erst im Oktober geschlachtet , Zeit genug ist also noch.

    Aber sie freuen sich so, dass sie jetzt einen großen Auslauf haben (gerade erst erweitert), ich glaube, dann lass ich sie lieber noch ein paar Wochen glücklich rumrennen.

    Dann ist halt nicht so viel dran.

  2. #42

    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    392
    Zitat Zitat von Gockerhuhn Beitrag anzeigen
    Jetzt muss ich doch mal kurz nachfragen, warum denn der Kropf beim Schlachten leer sein sollte. Kann mir das jemand erklären?

    LG Gockerhuhn
    Der Kropf ist sozusagen ein Säckchen, der nicht lose am Hals hängt, sondern leicht an der Vorderseite des rechten (hoffentlich habe ich jetzt nicht die Seite vertauscht) Brustfilets klebt, so dass man dieses Säckchen nicht so einfach abziehen kann (sonst reisst es ein), sondern mit scharfer Klinge abtrennen muss. Die Kunst ist es, wenn der Kropf gefüllt ist, die umgebende Haut nicht zu verletzen, sonst tritt die ganze Soße aus und geht dann meistens übers Fleisch. Desweiteren ist bei gefüllten Kropf auch der Schlund gefüllt, den du hinter dem Kropf durchtrennen musst und ergibt sich dann das gleiche Problem mit dem Inhalt. Bei einem leeren Kropf kannst du schneller und weniger konzentriert diesen Arbeitsschritt erledigen. Wenn du die Aussenhaut des Kropf verletzten solltest passiert nichts bei leerem Kropf.
    @Monika: Auch wenn der Kropf leer ist. Immer vorne am rechten Brustfilets und immer an der gleichen Stelle da brauchst dich aber nicht dusselig zu suchen. Selbst mit meinen Wurstfingern habe ich den schnell detektiert.

  3. #43
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.009
    @Liese

    das klingt auch nach einer guten Idee!
    LG magda
    0.3 Bielefelder, 2.3 Cream Legbar, 5 Hummelchen
    "Wer jammert, hat noch Reserven!" K.Duve

  4. #44
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.296
    Ich finde es vorteilhafter, wenn im Kropf was drin ist.
    Dann kann man den leicht greifen und sogar ohne Schneiden rauslösen, während ein leerer ein flutschiges Geglibber ist, was mir persönlich zu viel Gefummel ist, zu erwischen. Zudem kann man mit vollem Kropf bei Abendschlachtung wunderbar eruieren, wieviel ein Huhn gegebener Größe so auf einen Satz vertilgen kann, und kann daraus dann prima benötigte Futtermengen ableiten.
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  5. #45
    Avatar von Gockerhuhn
    Registriert seit
    30.11.2007
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    1.290
    Vielen Dank maethy und Okina für Eure Erläuterung.

    LG Gockerhuhn

  6. #46
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.651
    Danke Okina75!
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Hähne schlachten
    Von tieger im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.07.2018, 14:14
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 09:38
  3. Marans-Hähne wann schlachten?
    Von Irma64 im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 21:20
  4. Hahn - wann kräht er, wann schlachten?
    Von antje66 im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 22:23
  5. Zwerghühner/hähne schlachten?
    Von jamseng im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 20:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •