Seite 15 von 18 ErsteErste ... 51112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 179

Thema: Sulmtaler

  1. #141
    Avatar von Sulmtaler64832
    Registriert seit
    06.07.2019
    Ort
    Babenhausen
    PLZ
    64832
    Beiträge
    570
    Themenstarter
    Nach dem Telefonat mit der Tierärztin hatte ich 2 Möglichkeiten. Die Tierärztin macht weiter mit dem Versuch auszuspülen und dem Losmassieren... oder ich schlachte sie. Ich hab gesagt, dass sie erlösen werde. Sie hatte Schmerzen beim Anfassen und Massieren. Ich wollte ihr das nicht antun. Da sie aber dann angefangen etwas zu fressen (weiche und leicht öligen Grießbrei mit gekochten Haferflocken) und sie trank gut, hab ich sie nochmal gelassen. Am nächsten Tag war der Kropf wieder knallhart. Ich hab sie dann erlöst.
    Es tat mir sehr leid, dass ich das tun musste. Aber eine OP wäre für mich nicht in Frage gekommen. Ich liebe meine HÜhner, aber sie sind keine Haustiere in dem Sinne.

    Dann zu einem erfreulicherem Thema. Ich habe mich für die Jungtiergeflügelschau in Hannover angemeldet. 3 Hähne und 4 Hennen. Und jetzt steh ich schon im Fieber. Ich hab schon ein paar Kandidaten ausgesucht. Aber genau werde ich es erst wissen, wenn wir den B-Bogen einschicken müssen.
    LG
    Astrid
    Instagram: abpatchy

  2. #142
    Avatar von Sulmtaler64832
    Registriert seit
    06.07.2019
    Ort
    Babenhausen
    PLZ
    64832
    Beiträge
    570
    Themenstarter
    So, morgen geht es zur Sommertagung in die Schweiz. Meine Hühner werden morgen früh nochmal von mir gefüttert und gewässert. Danach werden sie von meiner Nachbarin betreut.
    Ich freu mich schon sehr, auch wenn sich nicht viele angemeldet haben. Das erste Mal, dass es für mich möglich ist zur Sommertagung zu gehen. Dank Corona ging es nicht. Und in meinem ersten Mitgliedsjahr hatte ich die Sommertagung beim Eintritt in den Sonderverein schon verpasst.
    Das allergeilste ist, dass der Vorstand des Sondervereins bei mir mitfährt. Vier Stunden Zeit wo ich ihn alles Mögliche fragen kann. Und er kann nicht weglaufen!!! :
    LG
    Astrid
    Instagram: abpatchy

  3. #143
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg am Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.940
    Ich wünsche Dir ganz viel Spaß!
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!
    Instagram: @augsburgerhuhn_erhaltungszucht

  4. #144

    Registriert seit
    19.02.2021
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Sulmtaler64832 Beitrag anzeigen
    So, morgen geht es zur Sommertagung in die Schweiz. Meine Hühner werden morgen früh nochmal von mir gefüttert und gewässert. Danach werden sie von meiner Nachbarin betreut.
    Ich freu mich schon sehr, auch wenn sich nicht viele angemeldet haben. Das erste Mal, dass es für mich möglich ist zur Sommertagung zu gehen. Dank Corona ging es nicht. Und in meinem ersten Mitgliedsjahr hatte ich die Sommertagung beim Eintritt in den Sonderverein schon verpasst.
    Das allergeilste ist, dass der Vorstand des Sondervereins bei mir mitfährt. Vier Stunden Zeit wo ich ihn alles Mögliche fragen kann. Und er kann nicht weglaufen!!! :
    Viel Spaß mit deinen Sulmtaler-Freunden! Ich bin gespannt auf deinen Bericht.
    hahaha Ich hoffe du hast die Möglichkeit ihn auch auf der Heimfahrt ordentlich auszuquetschen!
    Geändert von Huhn123 (10.09.2021 um 23:30 Uhr)

  5. #145

    Registriert seit
    19.02.2021
    Beiträge
    125
    Zitat Zitat von Sulmtaler64832 Beitrag anzeigen
    Ich habe es heute geschafft und meine Mädels durchgeschaut. Erst der Kamm und dann hab ich sie in den Käfig gestellt, damit ich sie mal in Ruhe anschauen konnte. Bis auf die ganz kleinen vom Mai. Der Kamm der Sulmtaler Mädels ist so schlecht zu sehen wenn sie klein sind. Erst wenn der Kamm anfängt zu wachsen. Es sieht aus wie eine einzige Masse. Und fürs auseinanderklabautern halten sie einfach nicht still genug. Vielleicht sollte ich es mal versuchen mit Lupe wenn sie ganz klein sind.
    Ich bin etwas enttäuscht, denn ich hab so das Gefühl, dass die gerade bestaussehensten die Kammprobleme hatten. 11 Stück habe ich von 30 oder 31 aussortiert. Klar, da tut sich noch was bei einigen, denn sie sind ja erst vom April bzw auch noch Mai. Ich glaube ich werde sie mir nochmal durchschauen müssen bevor sie ausziehen können.



    Ich traue mich einfach mal.
    Eine Frage zu deinen hübschen Sulmtaler Hennen:

    Ist der Hals nicht eigentlich länger bei den Sulmtalern?
    Ich finde die erste Henne von dir wunderschön. Einzig ihr Hals wirkt auf mich kürzer als bei den "Vorbild-Hennen" in meinen nachfolgenden Links.
    Oder irre ich mich? Vielleicht wirkt es nur auf mich so und ich täusche mich.

    Siehe die Bilder hier:
    https://steirerhuehner.jimdofree.com/rassen/sulmtaler/
    http://www.huehnerwelt.de/rassenaz/sulmtaler2.htm
    Geändert von Huhn123 (10.09.2021 um 23:41 Uhr)

  6. #146
    Avatar von Sulmtaler64832
    Registriert seit
    06.07.2019
    Ort
    Babenhausen
    PLZ
    64832
    Beiträge
    570
    Themenstarter
    Nein, der Hals ist vollkommen in Ordnung. Ein Problem ist es halt von einem Bild einen ordentlichen Eindruck zu bekommen. Ich hab mich schon öfters über Bilder geärgert, weil das Tier so ganz anders rüberkommt wie wenn es direkt vor einem steht. Die können einen schönen langen Hals machen... wie hier, als ich abends gegangen bin und hatte keine Leckerlis fallen lassen.
    LG
    Astrid
    Instagram: abpatchy

  7. #147
    Avatar von Sulmtaler64832
    Registriert seit
    06.07.2019
    Ort
    Babenhausen
    PLZ
    64832
    Beiträge
    570
    Themenstarter
    Ja, die Sommertagung war richtig toll. Hab sehr viel wieder mitgenommen an Eindrücken und Wissen.
    Und ja, ich konnte Norbert sehr viele Fragen stellen. Er tat mir ja schon leid, weil ich wirklich gebohrt habe. Und er konnte ja nicht weglaufen!!1
    Der erste Eindruck: Die Schweiz ist seeeeeeehr teuer. Autsch. Der zweite Eindruck: Die Schweiz ist auch wunderschön und sehr sauber. Das hat mir sehr gut gefallen.

    Die anderen Mitglieder waren alle sehr nett. Man konnte sich gut mit vielen unterhalten. Ich wurde dann zur Begrüßung gleich zum Kassenprüfer der letzten 2 Jahre ernannt.
    Wir hatten ein schönes gemeinsames Abendessen in unserem Hotel.
    Am nächsten Morgen ging es erst zu einer Stadtführung in Appenzell. Wunderschönes kleines Städtchen mit vielen bemalten Häusern. Und genau an diesem Samstag war Almabtrieb. Die dort einen bestimmten Namen dafür, nur kann ich mich leider nicht mehr daran erinnern.

    Danach ging es hoch auf den Säntis. Hatte ich erwähnt, dass die Schweiz teuer ist? Da wir eine Gruppe waren, hat die Gondel auf den Berg und wieder runter "nur" 38 Franken pro Person gekostet. Umrechnung ist fast genau 1:1 Franken/Euro. Sonst hätten wir 54 Franken pro Person zahlen müssen.

    Wir hatten auch ziemlich Glück. Das Wetter war nur etwas wolkig und so konnten wir die Aussicht auch genießen. Die anderen sprachen immer davon, dass sie noch nie Glück hatten mit dem Säntis und es immer wolkig war da oben. Und am Abend davor hatte es geregnet. Wir hatten aber Glück... auch wenn die Wolken manchmal doch die Sicht versperrten. Wir hatten ein schönes Mittagessen oben im Restaurant etwas Freizeit und sind dann zum geselligen Abend bei der Gastgeberin gefahren. Dort saßen wir bis spät abends.
    Am nächsten Morgen Frühstück und packen... Nach einer Mitgliederversammlung gab es noch kurz ein Mittagessen und dann Abfahrt.
    Neue Züchter kennenlernen und sich unterhalten ist unheimlich hilfreich. Ich hoffe doch, dass ich es nächstes Jahr wieder schaffe zur Sommertagung.













    LG
    Astrid
    Instagram: abpatchy

  8. #148
    Avatar von Sulmtaler64832
    Registriert seit
    06.07.2019
    Ort
    Babenhausen
    PLZ
    64832
    Beiträge
    570
    Themenstarter
    Ich hatte mich ja kurz vor unserer Reise entschlossen, keine weißen Sulmis mehr zu züchten. Mir war auch schon vorher aufgefallen, dass die weißen Hähne einfach größer waren als die weizenfarbigen. Ich habe das auf den Farbschlag zurückgeschoben. Nur am Abend vor meiner Abreise fiel mir auf, dass einige weizenfarbigen Hähne sich nicht aus dem Stall getraut haben. Sie hatten Angst. Und vor der Tür lungerte ein weißer Hahn der dann durch den Eingang reinlunzte. Aha... daher weht der Wind!! Heute früh hab ich dann die weißen Hennen die ich verkaufen will zu den kleinen Hähnen gepackt. Ich weiß noch nicht, ob sie bei mir groß werden dürfen die Kleinen. Sie haben einiges aufzuholen. Es stimmt schon, dass die Küken die später schlüpfen nicht so ein Wachstum haben wie die die im Frühjahr schlüpfen!
    Jedenfalls hab ich die weißen Hähne dann eingefangen und in eine Hahnenbox gesteckt. Bis auf einen werden sie wohl diese Woche im Gefrierschrank landen. Der Unterschied im Verhalten der weizenfarbenen Hähne war sofort deutlich zu spüren! Sie waren viel mehr relaxt. Es war auf jeden Fall eine gute Entscheidung, keine weißen Sulmtaler mehr zu halten.

    Ich konnte ja übers Wochenende einiges mit Norbert besprechen und eines waren die weißen Sulmtaler. Er meinte, dass die weißen Sulmtaler Altsteirer mit drinnen haben und deshalb forscher sind. Sie unterdrücken dann gerne die anderen und halten sie vom fressen ab. Ich hoffe, dass meine weizenfarbenen das noch aufholen können, was sie versäumt haben in der Zeit. Ich werde sie etwas aufpäppen dürfen.

    Ich möchte aber nicht, dass das so rüber kommt, als ob die weißen Sulmtaler schlecht sind. Sie haben aber einfach ein anderes Temperament. Ich habe durchaus auch weizenfarbene Sulmis die auch recht groß sind und sich das nicht gefallen lassen. Es kommt immer auf das einzelne Tier und die Situation drauf an. Aber für meine Situation passen sie nicht. Bei den Hennen konnte ich so ein Verhalten nicht feststellen.
    LG
    Astrid
    Instagram: abpatchy

  9. #149
    Avatar von kopfloser Mensch
    Registriert seit
    10.03.2021
    PLZ
    88356
    Land
    BaWü
    Beiträge
    668
    Danke für den interessanten Bericht! Schon spannend, wie so die Unterschiede bei den verschiedenen Linien/Farbschlägen sein können.. Weiterhin viel Spaß und Erfolg mit den weizenfarbenen!
    Grüße, Anna

    und 1,6 Bayrische Landzwerge (in "Annas Hühnergarten")

  10. #150
    Avatar von Jussi
    Registriert seit
    19.04.2010
    Ort
    Landsberg am Lech
    PLZ
    86899
    Land
    Bayern
    Beiträge
    3.940
    Das ist wieder sehr interessant geschrieben, Astrid. Deine Entscheidung kann ich sehr gut nachvollziehen .
    Gefiederte Grüße von den 3,16 unserer super tollen schwarzen Augsburger , der Mixhenne Happy und deren Tochter Ylvi!
    Instagram: @augsburgerhuhn_erhaltungszucht

Seite 15 von 18 ErsteErste ... 51112131415161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sulmtaler
    Von Archaii im Forum Das Brutei
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 11:06
  2. sulmtaler
    Von Jonny12 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.08.2012, 13:37
  3. Sind Sulmtaler Spätentwickler ? oder Wann sind Sulmtaler schlachtreif ?
    Von larrieden im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 21:29

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •