Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Geschwollenes Gesicht - Was ist das

  1. #1

    Registriert seit
    14.06.2019
    PLZ
    35066
    Beiträge
    191

    Geschwollenes Gesicht - Was ist das

    Vor drei Tagen hatte meine Henne ein rotes, zugeschwollenes Auge, das teilweise gar nicht auf ging.

    Das andere Auge war klar.

    Ich habe es mit Bepanthen Augensalbe behandelt.


    Seit gestern ist das Auge wieder offen, dafür ist rundrum alles dick geschwollen.
    Und beim anderen Auge jetzt auch.

    Und heute habe ich gesehen, dass es bei einem anderen Huhn auch los geht.


    Es muss also was ansteckendes sein und nicht, wie ich anfangs dachte, eine Verletzung durch einen Schnabelhieb.

    Was könnte das sein?

    Und wie kann ich es behandeln?

    prillanauge2.jpg

    prillanauge1.jpg

  2. #2
    Avatar von Bibo2707
    Registriert seit
    29.12.2016
    Ort
    Schwabalendle
    PLZ
    884
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    727
    Meine Greta hatte das letzte Woche auch. Der Tierarzt hat
    Augentropfen verschrieben, damit die Tränenflüssigkeit abfließen kann.
    Ich musste die Tropfen 10 Tage geben, aber schon nach 2 Tagen waren die Augen sichtbar besser.
    noch 0,18 bunte Truppe, 3,3 WWK, 3,1 Löwenköpfchen
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Sei immer du selbst! Außer du kannst Batman sein, dann sei Batman!

  3. #3
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.155
    Die geschwollenen Kopfbereiche entstehen durch angeschwollene oder durch Sekret verstopfte Nebenhöhlen. Wenn Deine Hühner klares Sekret absondern und aus dem Schnabel nicht ungewöhnlich riechen (meist süßlich, faulig), wird es sich um eine virale Erkrankung handeln. Bakterielle Infektionen zeigen sich durch farbige Absonderungen und/oder Belägen in Schnabel und Rachenbereich und/oder verändertem Geruch. Bei bakteriellen Geschichten helfen Antibiotika, die Du beim Tierarzt bekommst. Bei viralen Infekten kannst Du nur lindernde und genesungsfördernde Maßnahmen ergreifen. Wobei die Tiere genau beobachtet werden sollten, da sich was bakterielles gerne als Sekundärinfektion dazugesellt. Ein ausreichend belüfteter und nicht verkoteter Stall ist für die Atemwege sehr wichtig. Im Moment klagen viele Hühnerhalter über einen Sommerschnupfen bei ihren Tieren.
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

Ähnliche Themen

  1. Geschwollenes Gesicht
    Von jockie im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.05.2014, 16:29
  2. Geschwollenes Gesicht
    Von Simone80 im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 08:25
  3. Geschwollenes Gesicht
    Von Gretl im Forum Ansteckende Krankheiten
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 10:37
  4. Henne hat geschwollenes Gesicht
    Von labschi im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 09:50
  5. Geschwollenes Gesicht?
    Von Pfalzhuhn im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 15:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •