Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Geschwollene Kehllappen ? Henne Vergleichsbilder Mai-Juli

  1. #11
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.084
    Danke Schrödel - die Draufsicht-rechte-Seite ist ja enorm kleiner geworden, wenn ich das richtig sehe. Bild ist halt recht dunkel.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  2. #12

    Registriert seit
    25.06.2018
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Ja- die rechte Seite sieht fast normal aus.
    Ich kann (werde ich eh für mich) nachher noch mal aktuelle Fotos machen!
    Hoffe echt dass es nur was wie dicke Mandeln bei uns ist

  3. #13

    Registriert seit
    25.06.2018
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Kleines Update...

    9728D742-A814-4403-AC1C-D6A01611FC24.jpeg

    Von links oben nach rechts unten... (so sieht sie heute aus) der Verlauf.
    Ihre rechte Seite normal , links (von vorn aufs Bild geguckt) noch etwas geschwollen aber kein Vergleich.

    Sie nieste vorhin beim fotografieren 2-3 Mal. Aber wirkt nach wie vor sehr fit!
    Ich habe weiter ein Auge auf sie.
    Eier legt sie noch nicht wieder. Die waren aber eh immer selten und winzig
    Der Rest niest auch nach wie vor gelegentlich.

    Grüße schrödel

  4. #14
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.084
    Das sieht doch schon sehr gut wieder aus Aber wenn Hühner so lange niesen... das finde ich nicht in Ordnung. Mir scheint, als sei die Ursache noch nicht behoben. Was ist die Ursache ?
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  5. #15

    Registriert seit
    25.06.2018
    Beiträge
    161
    Themenstarter
    Ich habe vor 2 Wochen 2 neue Hennen dazu geholt. Nach 3-4 Tagen hatten sie direkten Kontakt
    Denke dass sich jetzt nach und nach alle mit den „neuen“ Keimen auseinander setzen.
    Zudem schlafen meine gerne draußen im Gehege. Eine Nacht gab es etwas Regen. Denke das könnte auch dazu beigetragen haben.
    Wie immer : multifaktoriell scheint das Stichwort....
    Darum niest hier mal der eine, dann der andere und ne Woche finde ich noch nicht so dramatisch - ist ja bei uns auch so, dass es etwas braucht.

  6. #16
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.084
    Ah ja - dachte es wäre schon viel länger her. Schlechtes Zeitgefühl gerade mal wieder
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Maran-Henne dicker Bauch + geschwollene Beine
    Von JuDid im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2019, 20:41
  2. Geschwollene Gesichtshälfte bei Zwerg Cochin Henne
    Von Nugat im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 19:25
  3. Henne, geschwollene Haut und Verkrustungen
    Von SetsukoAi im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.01.2014, 19:08
  4. Ostern im Juli
    Von Isdris im Forum Der Auslauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 15:09
  5. 19 Juli auf Arte
    Von gaby im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2007, 06:58

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •