Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Ei mit Einlage ( weiße Knubbel im Ei)

  1. #1
    Avatar von Arsenal
    Registriert seit
    07.01.2018
    PLZ
    27***
    Beiträge
    35

    Ei mit Einlage ( weiße Knubbel im Ei)

    Hallo zusammen,
    Eine meiner Hennen( zumindest hoffe ich, dass es nur eine ist) legt seit neuestem eier mit komischen Knubbeln drin. Normale Bluteinschlüsse kenne ich, aber das ist mir neu. Es ist Gewebe mit lauter kleinen weißen, harten Knubbeln.
    Vielleicht hat das ja schonmal einer von euch gesehen... Essen mag ich die so nicht
    Lg Arsenal
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.199
    kannst du sagen, ob die Knubbel vielleicht aus Kalk sind? Ich würde sie zum testen mal mit einem Messer zerdrücken, ob es sich wie Kalk/Stein verhält (aber mit der nötigen hygienischen Vorsicht, falls es was Infektiöses ist).

    In jedem Fall mußt du mit einer Erkrankung im Legedarm rechnen, ich würde die Henne mal bebachten, ob sie sonst Krankheitszeichen zeigt.

  3. #3
    Avatar von Arsenal
    Registriert seit
    07.01.2018
    PLZ
    27***
    Beiträge
    35
    Themenstarter
    Eigentlich geht es denen allen gut. Ich kann leider nicht ganz differenzieren welche Henne das ist. Es ist auf jeden Fall sehr hart. Wirkt tatsächlich wie Kalk. Kann das sein,? Und was kann ich dagegen tun? Also ich habe pro betroffenem Ei sicherlich 3-4 solcher Cluster und die sind bis zu 4mm lang

  4. #4

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    2.037
    Zitat Zitat von Arsenal Beitrag anzeigen
    ...Wirkt tatsächlich wie Kalk. Kann das sein,? ...
    Kalk würde sich mit Säuren unter Kohlendioxidbläschenbildung auflösen. Am besten wäre verdünnte Salzsäure c = 1 mol/L. Geologen identifizieren damit Kalk im Boden. Es funktioniert aber auch mit Essigsäure nur halt langsamer...
    LG Oliver

  5. #5
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    3.199
    wenn es tatsächlich Kalkeinlagerungen sind, stimmt möglicherweise irgendwas mit den Kalkdrüsen nicht. Beim Menschen gibts sogenannte Mikrokalzifikationen im Gewebe auch in Zusammenhang mit bestimmten Tumoren, kann aber auch gutartig sein. So oder so könnte sowas ins Ei eingebaut werden, genau wie die Gewebe- oder Bluteinlagerungen, die man schon mal sieht.

Ähnliche Themen

  1. Legenest - welche bevorzugte Einstreu / Einlage ?
    Von ~Lucille~ im Forum Innenausbau
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.06.2019, 18:15
  2. Einlage im Kükenheim
    Von soffi im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.06.2017, 16:42
  3. Was ist das für ein Knubbel
    Von bellapaula im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 08:47
  4. Knubbel am fuss
    Von BineFine im Forum Nichtansteckende Krankheiten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.08.2011, 22:10
  5. Einlage Brutei
    Von SabineH im Forum Kunstbrut
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.03.2006, 13:00

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •