Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Picken

  1. #11
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    2.702
    Zitat Zitat von Sonnenblume_ Beitrag anzeigen
    Also ich habe 3 Hühner, seit fast zwei Wochen jetzt. Sie haben Auslauf und fressen da das Gras und was sie sonst so finden. Ich füttere ca. 300g (4 Hände), aber nur 1x am Tag. Quark mit Brot habe ich ihnen auch schon angeboten. Aber du hast schon recht, sie brauchen wahrscheinlich Zeit um herauszufinden, was ihnen schmeckt.
    300 Gramm für die Drei, da würde ich mir keine Gedanken machen, wenn was liegen bleibt, wenn sie einen jungfräulichen Grünauslauf haben. Da finden sie gerade reichlich anderes wie Unkrautsamen und Insekten. Meine 40 Zwerge futtern zur Zeit gerade mal anderthalb Kilo am Tag. Da sind Hennen dabei, die recken nur den Hals, wenn ich füttere, drehen um und gehn weiter Heuschrecken jagen (die gerade in Massen auf den Bäumen fallen bei mir).

  2. #12

    Registriert seit
    19.07.2019
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9
    Themenstarter
    Danke, das beruhigt mich dann doch. Eigentlich sind sie ja total süß!

  3. #13

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.288
    Zitat Zitat von Sonnenblume_ Beitrag anzeigen
    Ok Danke. Ich möchte jetzt auch ungern das Futter wechseln. Ja, Inhaltsstoffe sind bekannt, hört sich auf den 1.Blick ganz normal an (Weizen, Mais, Gerste, Hafer/Haferkerne, SBK schwarz, Austernschale, Milokorn, grüner Erbsenbruch)
    Hast du auch Angaben zum Protein- und Kalziumgehalt, bspw.?
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (2017), 3 Orpington-Hennen (Schlupftag 29.06.2018 )
    18.05.2019 Schlupftag: 32 kleine große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt

  4. #14
    Avatar von Knallerbse
    Registriert seit
    17.06.2019
    PLZ
    5
    Land
    D
    Beiträge
    211
    Ich habe noch gar nicht gefragt, was für Hühner du eigentlich hast...Zwerge, Hybriden oder Rassehühner?

    Wenn du deine drei erst seit drei Wochen hast, dann wird das Picken vermutlich wirklich nur dieses neugierige Erkunden sein. Ich habe meine Hühner auch noch nicht lange, erst seit zwei Monaten. Aber das Picken hat recht schnell aufgehört. Ich glaube nach den ersten vier Wochen hatten sie begriffen, dass ich nicht essbar bin
    Und wie gesagt, sie lernen noch was ihnen schmeckt oder nicht. Kannst du sie auch hoch nehmen und schonmal streicheln? Dann bekommen sie ganz schnell Vertrauen und sehen dich nicht mehr bloß als Futterspender an
    Vorsichtig unter den Kehllappen kraulen bringt meine Hühner total in Trance. Das lieben sie und schlafen mir dabei regelmäßig auf dem Arm ein

    Gesendet von meinem HRY-LX1 mit Tapatalk

  5. #15

    Registriert seit
    19.07.2019
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9
    Themenstarter
    Hallo!
    1. zum Futter:
    12,1% Rohprotein, 3,9% Rohfaser, 3,3% Calzium, 3,1% Rohasche, 2,8% Rohöle&Fette, 0,03% Natrium, 0,6% Phospor

    2. zur Rasse
    Es sind Lohman Brown Hühner, die normalen braunen, keine Zwerghühner. Wurden mir als Anfänger empfohlen. Sie sind auch sehr zutraulich. Man kann sie hochnehmen, mögen sie aber nicht so gerne. Streicheln tu ich sie regelmäßig. Das mit dem Kelhllappen muss ich mal ausprobieren. Danke

  6. #16

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.288
    Das Futter hat zu wenig Protein und auch Kalzium ist schon sehr knapp. Stell auf jeden Fall Muschelgrit und zerbröselte Eierschalen zur freien Verfügung hin.
    Wenn sie legen und du ihnen manchmal paar Reste aus der Küche gibst, dann misch am besten auch noch Mineralstoffe mit rein.
    Bei dem Futter musst du überlegen ob und wie du das auf mind. 16-17 % Rohprotein als Alleinfutter aufwerten kannst oder ob du nicht besser ein anderes nimmst..
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (2017), 3 Orpington-Hennen (Schlupftag 29.06.2018 )
    18.05.2019 Schlupftag: 32 kleine große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt

  7. #17

    Registriert seit
    19.07.2019
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    9
    Themenstarter
    Ok danke für die Info zum Futter. Eine Schale mit Muschelkalk steht immer daneben. Manchmal bedienen sie sich. Darf ich fragen, welches Futter du gibst bzw. welches Alleinfutter du empfehlen kannst?
    Viele Grüße

  8. #18

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.288
    Ich hatte meine Hybriden mit Legepellets (mind. 19,x%) und Zusatzkörnerfutter (ca.10%), nach Empfehlung gefüttert.
    Meine Rassehühner, die ja nicht so viel legen, bekommen ein regionales Alleinfutter mit 15% Rohprotein und ich achte bei evtl. zus. Futter auf hochwertige Bestandteile.
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (2017), 3 Orpington-Hennen (Schlupftag 29.06.2018 )
    18.05.2019 Schlupftag: 32 kleine große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Eis picken
    Von Angora-Angy im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.11.2018, 09:26
  2. Küken picken
    Von Stallknecht im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.04.2016, 03:43
  3. Picken
    Von Entendame im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 10:59
  4. Tut Picken weh???
    Von chikileaks im Forum Verhalten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 23:07
  5. Piepen und picken
    Von gismo4568 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 18:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •