Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Thema: Notfall Rotschwänzchen-Nestling

  1. #1

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.213

    Notfall Rotschwänzchen-Nestling

    Bei uns ist ein schon fast ganz befiedertes Rotschwänzchen aus dem Nest gefallen. Leider kommen wir nicht ans Nest.

    Im Moment sitzt es bei 27 Grad im Brüter. Es ist voller Milben, so dass ich erst mal mit Bolfo eingepudert habe.
    Eine Honigmade habe ich ihm gefüttert bekommen und etwas Wasser.

    Wenn es die Nacht überlebt muss ich ihn morgen mitnehmen. Kann ich über einen Tränke wärmer ein Handtuch legen ohne dass es anbrennt? Ich kann ja nicht den Brüter mitnehmen?

    Ich danke euch
    Geändert von Snivelli (22.07.2019 um 19:18 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.213
    Themenstarter
    Es ist soeben eingegangen. Schade
    Dafür habe ich ein zweites Küken aufgelesen. Auch übervoll mit Milben... kann es sein, dass die Kleinen vor lauter Beifall aus dem Nest hüpfen? Das zweite schüttelt sich am laufenden Band und das Zewa ist voll von den Biestern

  3. #3

    Registriert seit
    16.11.2011
    Ort
    Meckpomm
    PLZ
    18....
    Beiträge
    1.348
    Ja, schade !
    bei uns sind dieses Jahr die jungen Rauchschwalben aus dem Nest gesprungen um sich vor der Hitze unter dem Dach zu retten ! mit dem Erfolg, dass ich zwei von sieben an erhöhte Warten setzen konnte, die von den Eltern weiterhin angeflogen wurden ! Die anderen Plüschköpfe sprangen immer wieder auf die Erde, wo sie der Hunger oder Hund erwartete ! LG

  4. #4
    Hahnenflüsterer Avatar von Rocco
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Mittweida
    PLZ
    09648
    Land
    DE, Sachsen
    Beiträge
    3.840
    Rotschwänzchen, Schwalben und andere Insektenfresser füttert man am besten mit Grillen passender Größe, die vorher im Tiefkühler gefrostet werden. Die Sprungbeine müssen aber vor dem Verfüttern entfernt werden.

    Gegen die Milben hilft ein kleiner Sprühstoß Frontline.

    Bitte die Küken nicht überhitzen bei den kommenden Temperaturen.
    Vogelküken flüchten aus dem Nest bei Hitze und Parasitendruck.

    Gefüttert wird alle zwei Stunden.

    MfG Rocco
    Meine Tiere kommen NICHT in den Topf und die wissen das!

  5. #5

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.213
    Themenstarter
    Danke Rocco
    Hier hat kein hiesiger Tierladen gefrorene Insekten. Allemal Aufzuchtsfutter zum Anrühren.
    In Moment habe ich noch Honigmade vom Angeln.
    Und Vitacombex.

    Das Kleine ist noch munter. Es hat eine Made mit Zwang genommen und zwei Tropfen Wasser.

    Das Bolfopulver hat übrigens geholfen. Es krabbelt nix mehr auf meiner Hand.
    Dann soll ich keine Wärmequellen im Büro verwenden?

  6. #6
    Hahnenflüsterer Avatar von Rocco
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Mittweida
    PLZ
    09648
    Land
    DE, Sachsen
    Beiträge
    3.840
    Guten Morgen, die Grillen musst Du schon selbst frosten.

    Snivelli, stelle bitte ein Foto von dem Piepser ein, dann kann ich Dir sagen, ob Du eine Wärmequelle benutzen solltest. Mir geht es da um die Befiederung.

    MfG Rocco
    Meine Tiere kommen NICHT in den Topf und die wissen das!

  7. #7

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.213
    Themenstarter
    Würde ich gerne, aber das funktioniert mit dem Handy nicht (Datei zu groß) und Kabel habe ich nicht dabei.

    Er ist fast voll befiedert, nur das Hinterteil/Bauch ist noch nackt. Ich denke, er hat nicht mehr allzu lang zum Ästling.
    Er ist dafür aber noch etwas zu klein.

    Ich habe jetzt aus meinem Hühnerfutter getrocknete Seidenraupen rausgepult, klein gemacht und in Wasser/Vitacombex eingeweicht. Das füttere ich hier jetzt im Büro und es klappt ganz gut. Für den noch kühlen Morgen und Transport habe ich eine lauwarme Wärmflasche unter das Handtuch gelegt. Wird es ihm zu warm, kann er vom Platz her gut ausweichen.
    Hier im Büro ist es bereits gut warm. Da werde ich nicht mehr neu beheizen. Sollte er heute abend noch so fit sein, hole ich erst Mal Nestlingsfutter im Fr....Napf. Da ist auch gleich eine bessere Pinzette dabei.

  8. #8

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.213
    Themenstarter
    Endlich - er bettelt jetzt aktiv *freu*

    Und ich habe ein Kabel aufgetrieben...

    Rotschwänzchen.jpg
    Geändert von Snivelli (23.07.2019 um 11:36 Uhr)

  9. #9
    Hahnenflüsterer Avatar von Rocco
    Registriert seit
    15.03.2013
    Ort
    Mittweida
    PLZ
    09648
    Land
    DE, Sachsen
    Beiträge
    3.840
    https://play.google.com/store/apps/d...lephotoresizer
    Mit dieser App lassen sich Bilder auf Androidhandys leicht in die passende Größe bringen.

    Der Piepser sieht gut aus! Wenn er sperrt, ist das füttern kein Problem mehr.
    Wenn Du im Fressnapf bist, nimm paar mittlere Heimchen mit und stelle sie in den Tiefkühler. Dann bist Du auf der sicheren Seite.
    In dem Aufzuchtfutter ist für reine Insektenfresser zu viel anderes Zeugs mit drin. Das könnte zu Verdauungsstörungen führen.

    Bei den momentanen Temperaturen braucht der keine Heizung.

    Wenn der Kleine keine Gesundheitsprobleme hat, bekommst Du den groß.

    Hat der Glück gehabt!

    Mfg Rocco
    Meine Tiere kommen NICHT in den Topf und die wissen das!

  10. #10

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    1.430
    Zitat Zitat von Snivelli Beitrag anzeigen
    Endlich - er bettelt jetzt aktiv *freu*


    Rotschwänzchen.jpg
    Oh, wie schön!!!


    Bitte Vorsicht mit Angelködern! Die sind dazu da, Fische zu fangen, die dann sowieso gleich tot sind.
    Kommt sicher drauf an, was es ist... aber die Regenwürmer sind mir nicht geheuer.
    Was interessiert mich mein dummes Gewäsch von vorgestern.....

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rotschwänzchen traut sich nicht mehr ins Nest
    Von nina83 im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.05.2019, 20:42
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.2015, 14:49
  3. Notfall!!!
    Von July im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.04.2015, 15:27
  4. notfall
    Von lollek im Forum Das Brutei
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.08.2006, 12:34

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •