Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51

Thema: 13 Wochen alter Junghahn alleine bei 4 Hühnern ( ca 1,5 Jahre alt)

  1. #11
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    7.471
    Wenn du insgesamt nur 4 Hennen hast finde ich das sowieso sehr wenig für einen Hahn. Wenn er mal erwachsen ist werden ihm die 4 Hennen nicht reichen. So gesehen kannst du auch gleich noch ein paar Hennen dazu holen, die altersmäßig zu ihm passen.

  2. #12

    Registriert seit
    07.04.2019
    PLZ
    55278
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    62
    Themenstarter
    Ja das ist ja der Plan... hätte der blöde Habicht nicht zugeschlagen gäbe es das Problem gar nicht ....

  3. #13

    Registriert seit
    07.04.2019
    PLZ
    55278
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    62
    Themenstarter
    @ Dorinta ich denke schon laut Wikipedia sind sie ähnlich schwer....
    ich weiß die meisten werden jetzt denken ich habe einen Sockenschuss aber die Australorps haben so tolle braune Augen. Ich hab sie in Worms im Tierpark gesehen und hab mich gleich in die warmen Augen verliebt 😍 🙈

  4. #14
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.881
    Vielleicht weiß der Tierpark in Worms wo Du Australorps bekommen kannst.
    Ansonsten kannst Du hier im Froum eine Anzeige schalten oder bei ebay Kleinanzeigen ...
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  5. #15

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.026
    Die Chancen auf gleichaltrige der selben Rasse sind halt verschwindend gering. Der Hühnern zu Liebe sollte man da seine eigenen Wünsche zurückstellen.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 16 Küken vom 09.05.2020 - RIP kleines Krähchen

  6. #16

    Registriert seit
    07.04.2019
    PLZ
    55278
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    62
    Themenstarter
    @ legaspi ich habe schon hier und in Kleinanzeigen eine Anzeige geschaltet und habe über Facebook Kontakt zu Züchtern mal gucken was dabei raus kommt. Eine vielversprechende Rückmeldung habe ich schon nd warte noch auf abschließende Antwort aber danke für Deine Tipps

  7. #17

    Registriert seit
    07.04.2019
    PLZ
    55278
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    62
    Themenstarter
    @ Dorintia die Hoffnung stirbt zuletzt �� im Moment warte ich noch auf Antwort von einem Züchter der meinte er hätte vielleicht welche für mich aber leider auch 100 km weg ��
    Hast du den Bielefelder- Kennhüner zur Abgabe? Ich habe gesehen du hast auch Orpington sind die nicht auch sehr groß und haben braune Augen und sind sehr anhänglich?


    Weißt du ich mag meine Hühner und ihre Eier und kann mir im Moment noch nicht vorstellen, dass ich sie mal schlachte... ich denke sie dürfen bei mir in Rente gehen und das heißt egal für welche Hühner ich mich entscheide sie werden wohl lange bei uns bleiben und dann sollten sie ja auch zu uns passen. Es gibt bestimmt noch ganz viele tolle Rassen die Zu uns passen aber da werde ich mich dann belesen, wenn ich weiß, dass ich keine Australorps bekommen kann. Ich hab ja gerade erst angefangen zu suchen. Wir sind erst seit 1 Woche aus dem Urlaub zurück und ich konnte mich vorher nicht kümmern.

  8. #18

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.026
    Nein, meine Orpington haben keine braunen Augen, auch nicht die 32 Wyandottenküken, 9 Wochen alt.
    Wenn ich es recht in Erinnerung habe, gibt es aber einen Farbschlag der Orpis mit dunklen Augen.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 16 Küken vom 09.05.2020 - RIP kleines Krähchen

  9. #19

    Registriert seit
    07.04.2019
    PLZ
    55278
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    62
    Themenstarter

  10. #20

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.026
    Ja, sind sie. Aber nicht so leicht erhältlich, BE zur entsprechenden Zeit mal eher - aber Achtung: Spalterbigkeit und die beide Grundfarben sind in anständiger Qualität nicht sooo leicht zu züchten.
    Und diese Farbschläge sind bei den großen Wyandotten auch nicht so häufig, Zwerg-Wyandotten gibt es viel mehr.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 16 Küken vom 09.05.2020 - RIP kleines Krähchen

Seite 2 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre alter Ganter, hat Gleichgewichtsstörungen
    Von liliblue im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.09.2017, 15:59
  2. Junghahn abgeben zu Hennen - welches Alter?
    Von Mato im Forum Verhalten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.08.2015, 18:11
  3. Ein knapp 9 Wochen alter Junghahn niest...
    Von Jussi im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2013, 13:26
  4. Ganz alleine unter Hühnern !!!
    Von chickenfreak im Forum Enten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 17:39
  5. drei Jahre alter Ganther essbar?
    Von jan im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2006, 21:55

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •