Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Pelletfütterung - Kot ist anders

  1. #1
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    8.324

    Pelletfütterung - Kot ist anders

    Ich weiss nicht in welche Rubrik das am Besten passt. Wenn ich hier falsch bin, bitte ich darum, zu verschieben.

    Eines noch vorweg: Die Tiere sind alle frisch entwurmt.

    Vor ca. 3 Wochen habe ich noch Auswahl gefüttert. Da ich aber die einzelnen Komponenten vor Ort nicht bekomme und immer alles im I-Net bestellen muss (und weil ich die ganzen Futtertonnen als störend empfinde), habe ich auf Pellet-Fütterung umstellen wollen.

    Die Hühner, Enten und Wachteln bekommen alle das selbe. Ein Allenfuttermittel mit 17% Protein und 3,5 % Ca. Letzteres wird durch Grit und Eierschalen ergänzt. Auch das Feuchtfutter mische ich damit an. Wird gerne gefressen (hat gedauert - aber jetzt klappt es).

    Allerdings gefällt mir der Kot der Tiere nicht mehr. Mit den Körner war immer alles schön kompakt und knödelig. Jetzt ist es nur noch Brei...(und bunt?)...Und viel, viel mehr als sonst?

    Ok. Sie fressen mir die Obstbäume und Sträucher kahl - daran kann es auch liegen. Aber trotzdem interessiert mich wie es so generell ist: Puupen Pellet-Tiere mehr als die mit mit Körnern gefüttert werden? (so in etwa wie bei Hunden mit TrockenFu und Barf?)


    Mir gefällt es jedenfalls nicht, weswegen ich mein Auswahlfutter wieder einführen werde.
    Alles gut,....das Nati

    Ich verpasse alle Tage meines Lebens, wenn ich heute nur an morgen denke!
    (Clara Louise)

  2. #2
    Avatar von KleineGärtnerin
    Registriert seit
    04.04.2017
    Ort
    46...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    95
    Ich glaube das Fallobst/Beeren und Grünzeug sind der Grund für den weichen Kot. Fruchtzucker kann auch zu Durchfall führen. Ich füttere als Hauptfutter auch Pellets und der Kot ist normal knödelig. An den Pellets sollte es nicht liegen. Bei Wärme trinken die Tiere auch viel mehr, auch zur Kühlung und dann ist der Kot auch entspechend feuchter.

  3. #3
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    8.324
    Themenstarter
    An Obst hab ich gedacht (besonders Johannisbeeren). Der Kot ist nämlich oft so rötlich-braun. Riecht aber nicht und die Tiere sind absolut unauffällig. Nur kacken sie deutlich mehr. Und ich dachte wirklich, es läge am PelletFutter....
    Alles gut,....das Nati

    Ich verpasse alle Tage meines Lebens, wenn ich heute nur an morgen denke!
    (Clara Louise)

  4. #4
    Moderator Avatar von Bartzwerg
    Registriert seit
    20.01.2005
    Ort
    OWL
    Beiträge
    2.794
    Der Vorteil beim Pellet-Futter ist, dass auch tatsächlich alle Bestandteile aufgenommen werden. Beim Körnerfutter werden nur die besser Sachen herausgesucht und der Rest entweder hinausgeschleudert oder einfach ignoriert.

  5. #5
    Avatar von KleineGärtnerin
    Registriert seit
    04.04.2017
    Ort
    46...
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    95
    ...und ein wenig Oregano-Futteröl unter die Pellets mischen bewirkt manchmal auch Wunder.

  6. #6
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    8.324
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Bartzwerg Beitrag anzeigen
    Der Vorteil beim Pellet-Futter ist, dass auch tatsächlich alle Bestandteile aufgenommen werden. Beim Körnerfutter werden nur die besser Sachen herausgesucht und der Rest entweder hinausgeschleudert oder einfach ignoriert.
    Ja das weiss ich. Bei Auswahlfutter haben sie zeitweise mal dies mal das mehr gefressen. Mit den Pellets (weil ich ja wusste, dass alles drin ist und die Laufis die sehr gerne fressen und vertragen) hab ich immer das Feuchtfutter angerührt. Ich hab auch nie Windeier (ausser evtl. mal bei einem Erstlingsei und damals bei den RdHs). Nur befremdlich fand ich den Kot schon, zumahl die hier ja jedes Jahr die "Obstwelle" hatten....
    Alles gut,....das Nati

    Ich verpasse alle Tage meines Lebens, wenn ich heute nur an morgen denke!
    (Clara Louise)

Ähnliche Themen

  1. Ei mal anders
    Von Lino im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.04.2012, 11:29
  2. Federfressen anders......
    Von Konich im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 08:11
  3. Futterautomat mal anders
    Von Dioxinfrei im Forum Innenausbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 20:35

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •