Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Hühnerstall auf Waschbetonplatten, innen Deep Litter

  1. #11

    Registriert seit
    02.06.2019
    Beiträge
    8
    Themenstarter
    Stimmt, Rasenkantsteine haben sechs Zentimeter, da würden zwei Zentimeter fehlen. Und wenn man es vermittelt?

    Der Stall macht mich noch kirre. Weil ich es perfekt haben will.

  2. #12

    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    277
    Zum Einen sind die Rasenkantensteine echt zu schmal und zum Anderen wirst du auch leicht kirre, wenn du die 1 m langen Dinger perfekt in einer Linie in Beton einsetzten willst. Bei dir sind doch schon Waschbetonplatten drunter und da noch die schmalen Steine in Beton setzen, damit die stehen bleiben?. Also ich würde die schön handlichen Betonschalsteine (ca. 20 cm hoch, 50 cm lang und Breite deiner Wahl) erst mal trocken auf die Waschbetonplatten in der gewünschten Form stellen und dann mit Beton ausgießen. Das ist wie LEGO-Spielen für Große und nicht vergessen das Anschlusseisen für die Befestigung des Holzhäuschens mit einzugießen. Wenn dir die Höhe unzureichend erscheint, kannst auch noch eine zweite oder dritte Reihe Schalsteine draufsetzen.

  3. #13

    Registriert seit
    02.06.2019
    Beiträge
    8
    Themenstarter
    Guten Morgen

    @maethy
    Die Waschbetonplatten liegen da ja schon. Und die sind ja 0,50 x 0,50. Dann müsste ich die ja tatsächlich am Rand alle raus und zuschneiden und dann hoffen dass sie wieder perfekt liegen.
    Aber die Laube direkt auf die Platten, ich weiß nicht. Zumal ich dann von innen was machen müssten, dass die DL nicht irgendwann das Holz der Laube mit zersetzt.
    Zumal ich blödes Huhn gestern schon Randsteine mit den Kids holen war. Gut verloren waren sie nicht. In meinem Eifer hab ich nicht über die Dicke der Platten nachgedacht.

  4. #14
    Avatar von Magduci
    Registriert seit
    01.12.2013
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    1.396
    DSC01620.JPG

    Also jetzt hab ich mal ne schnelle Skitze angefertigt von unserem Konstrukt. Die Randsteine werden vom Holzwand von der einer Seite und von den Schotter und Waschbetonplatten von der anderen Seite gehalten. Das Betonieren haben wir uns gespart.

    Der Stall ist ein selbstbau. Die Ecken sind Holzpfosten, die mit so Erdspießen (Einschlagshülse) in der Erde stecken. Die Randsteine sind genau zwischen den Hülsen dicht angepasst.

    Leider haben wir damals noch nicht gewusst, dass wir auch einen Gitter unten verlegen sollten und somit kommen die Mäuse von unten leider durch. Das würde ich heute jetzt anders machen. Aber gut, auch die Hühner brauchen was zum jagen.

    Das ist ja jetzt nur so eine Erzählung, wie wir es gemacht haben. Wir haben dazu Sachen verbaut, die wir schon da hatten und wieder verwenden konnten. Wenn man jetzt alles neu kauft, kann man ja natürlich anders machen.

    VG
    Hab ein Herz aus Gold, Nerven aus Drahtseilen und eisernen Willen!
    Für so viel Metall ist mein Gewicht ganz OK.



  5. #15
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    5.910
    Man kann DL ohne weiteres auf Betonboden aufbauen. Das funktioniert bei uns in der Fasanenvoliere hervorragend. Es muß auch nicht zwingend ein halber Meter hoch werden, wir haben die Wandbretter nicht bis zum Boden gehen lassen, sondern einen etwa 30 cm hohen Bleichstreifen (war vom Dachdecken übrig), als unteren Wandabschluß genommen. Obwohl manchmal vom Hang her etwas Wasser in die Voliere drückt, war das bisher kein Problem. Es schimmelt nix und es rottet alles schön durch. Wenn der Besatz so hoch ist, daß der Kot obendrauf sich festtritt, ist DL meiner Meinung nach eh nicht das Gelbe vom Ei, dann lieber dünn einstreuen und regelmäßig saubermachen.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  6. #16

    Registriert seit
    10.12.2018
    Beiträge
    26
    Ich habe auch DL aus Rindenmulch auf Betonsteinen in der überdachten Voliere. Das ist wunderbar. Es stinkt nix und ich schütte eher selten was nach. Die Hühner sind mittlerweile allerdings eh so viel draussen, wie sie wollen.
    Ich wollte die Einstreu jetzt nach einem guten Jahr mal komplett rausholen und alles saubermachen- aber wie gesagt, es stinkt nicht, es sieht eher nach Rindenmulch als nach Hühnerk*cke aus und wahrscheinlich könnte es auch noch viel länger drin bleiben, zumal, wenn ich mal wieder was nachkippen würde.
    Zum Thema Feuchtigkeit: der Rindenmulch in den Säcken ist arg feucht, deshalb würde ich die nur bei gutem Wetter nachfüllen. Im Winter hatte ich mal einen Teil der Voliere nachgefüllt und dann fror das alles zu, furchtbar. Das habe ich wieder rausgeschaufelt. Darauf würde ich schon gut achten. Generell ist eine Voliere natürlich besser belüftet als ein Stall, insofern weiss ich nicht, ob man das so 1:1 übertragen kann.

  7. #17

    Registriert seit
    02.06.2019
    Beiträge
    8
    Themenstarter
    Hallo

    @magduci
    Vielen Dank für deine Mühe und die Zeichnung.


    Ich hab jetzt eine andere Lösung gefunden, vielleicht bisschen typisch Frau, aber ich denke dass das funktioniert.
    Sobald ich fertig bin, zeige ich euch mal Bilder.
    Würde schon eins anhängen, aber noch nicht gefunden wie es funktioniert.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Deep Litter Method?
    Von Gackergeier im Forum Innenausbau
    Antworten: 1859
    Letzter Beitrag: 17.08.2019, 20:12
  2. Deep Litter in einer Überdachten Volliere?
    Von Loozie im Forum Das Hühnerhaus
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.05.2019, 16:37
  3. Deep Litter auffüllen
    Von Kaffeesatz im Forum Innenausbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.09.2018, 10:36
  4. Deep Litter im Holzstall
    Von Bachfrau im Forum Innenausbau
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 01.09.2018, 18:45
  5. Deep Litter - Übersetzung aus dem englischen
    Von Zwiehuhn_Neuling im Forum Innenausbau
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 20:16

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •