Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: "Kopfmauser"?

  1. #1
    Avatar von Sibille1967
    Registriert seit
    06.10.2013
    Ort
    Niederbayern
    PLZ
    94...
    Beiträge
    2.261

    "Kopfmauser"?

    gibt es sowas?
    Das Huhn hat, bis auf den Kopf, ein intaktes Federkleid, nur der Kopfbereich sieht so aus.
    Nur dieses Huhn, kein anderes sieht so aus.


    0,13 Zwergwyandotten 0,3 Zwergbarnevelder 0,2 Zwergseidenhüner

  2. #2

    Registriert seit
    24.03.2017
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    126
    Ich hatte mal eins mit einer Glatze. War dann nach der nächsten Mauser verschwunden.
    Musste das arme Huhn ca. 1,5 Jahre mit rumlaufen. Ich schaue mal nach einem guten Bild. Wenn ich was finde reiche ich das nach.
    Irgendwas ist ja immer...

  3. #3
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.636
    Sogenannte Teilmauser
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

  4. #4

    Registriert seit
    24.03.2017
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    126
    20161215_160147.jpg

    So sah die gute damals aus...
    Irgendwas ist ja immer...

  5. #5
    Cowgirl Avatar von Rohana
    Registriert seit
    13.04.2017
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    93
    Beiträge
    2.754
    Bei DonEcki tippe ich auf zuviel Liebe vom Hahn / von den Mithennen. Da hab ich auch ein paar Exemplare von

  6. #6

    Registriert seit
    15.05.2018
    Ort
    im schönen Mittelhessen
    PLZ
    35625
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    260
    @ Sibille1967:
    Genau so eine Henne habe ich auch. Ein paar Tage, nachdem ich letztes Jahr die vier Schwarzhennen von der Züchterin abgeholt habe, hat die Layla auch so eine Kopf- und Halsmauser gemacht. Da habe ich das auf den Stress durch die lange Autofahrt geschoben (die anderen 3 haben nicht teilgemausert).

    Dieses Jahr schon wieder! Und wieder nur diese Henne. Sie hat die Kopf- und Halsfedern geradezu büschelweise abgeworfen, in nur wenigen Tagen waren Kopf und Hals nackt. Der Stall sah aus, als ob da drin eine Henne explodiert wäre. Dieses Jahr gab es aber eigentlich keinen ersichtlichen Auslöser dafür (oder ist es Stress für sie, wenn andere Hennen brüten?).

    Inzwischen ist sie fast fertig mit dieser Mauser, ist schon wieder gut befiedert.
    Die Fotos sind Anfang Juni entstanden, da war die Mauser gerade voll im Gange.





  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    8.380
    Ja, alles normal und nennt sich auch Halsmauser.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 11 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017 u. 2018 + 14 Küken vom 09.05.2020

Ähnliche Themen

  1. Ab wann den "alten" gegen ein oder zwei "junge" tauschen?
    Von Zipora2111 im Forum Dies und Das
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.02.2019, 11:42
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 20:33
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 10:03

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •