Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: leichte Junghenneneier ausbrüten, geht das?

  1. #41

    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    392
    Zitat Zitat von Heidi63 Beitrag anzeigen
    Ne ne, ich meinte nur mit Weizen füttern.
    Ich füttere sehr ausgewogen mit vielen vielen div. Zusätzen, sowohl meine Küken als auch meine Alttiere.
    Aber ich käme niemals auf die Idee meinen Hühnern eine Schale nur mit Weizen hin zustellen.
    Okay. Danke für die Antwort. Dann sind wir ja der gleichen Meinung übers Füttern.

  2. #42

    Registriert seit
    08.10.2015
    Beiträge
    823
    Zitat Zitat von Capreziosa Beitrag anzeigen
    Meiner Erfahrung nach (die sich über fünf Jahre und zahlreiche Bruten erstreckt) schlüpfen aus Junghennen-Eiern ganz normale Küken, die sich zu ganz normalen Hühnern entwickeln; unmittelbar nach dem Schlupf sind sie ein wenig kleiner als Küken aus grösseren Eiern, holen den Rückstand aber sehr schnell auf und sind ansonsten überhaupt nicht von anderen Küken/Hühnern zu unterscheiden. Derzeit habe ich vier Mädels (Mixe), die aus Junghennen-Eiern kamen und sämtliche Unkenrufe widerlegen: sie gehören mit zu den vitalsten und am besten legenden Hennen meiner Truppe.
    genau so lief es bei mir bis jetzt auch immer mit den kleineren Eiern.

  3. #43

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.830
    Themenstarter
    ... hier vielleicht noch eine ganz interessante Grafik die zeigt, dass Küken aus Junghenneeier bis zum 3. Lagerungstag der Bruteier, noch besser schlüpfen als Küken aus Eiern älterer Hennen, nach 3-tägiger Lagerung sind aber Eier von Hennen im Vorteil, die die erste Mauser schon hinter sich haben. Hier noch ein Artikel mit einer Grafik ("Figure 1"), die zeigt, dass es mit der Schlupffreudigkeit von Eiern nach ca. 3 Wochen Lagerung vor dem Brüten steiler bergab geht.
    Gruss Oliver

  4. #44
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.087
    Danke Oliver - eigentlich geht es in dieser Grafik ja bereits ab dem siebten Tag richtig bergab https://www.thinglink.com/scene/7444...rce=viewLimits Bleibt aber auch wieder die Frage, welche Hennen..
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  5. #45

    Registriert seit
    19.02.2014
    Beiträge
    1.830
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Saatkrähe Beitrag anzeigen
    Danke Oliver - eigentlich geht es in dieser Grafik ja bereits ab dem siebten Tag richtig bergab https://www.thinglink.com/scene/7444...rce=viewLimits Bleibt aber auch wieder die Frage, welche Hennen..
    ... das stimmt. In der 1. Woche liegt die Schlupfquote hier bei ca. 90% (und steigt in den ersten Tagen nach dem Legen sogar leicht an). Aber bis zur 3. Woche liegt die Schlupfquote immer noch über 70%. Das geht doch auch noch, jedenfalls wenn man in seinem Brüter oder unter seinen Hennen noch Platz hat.

  6. #46
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.087
    Zitat Zitat von Oliver S. Beitrag anzeigen
    ... das stimmt. In der 1. Woche liegt die Schlupfquote hier bei ca. 90% (und steigt in den ersten Tagen nach dem Legen sogar leicht an). Aber bis zur 3. Woche liegt die Schlupfquote immer noch über 70%. Das geht doch auch noch, jedenfalls wenn man in seinem Brüter oder unter seinen Hennen noch Platz hat.
    Das ist Ansichts- /Einstellungssache Mir ist alles ungenügend unter 100 %. Da man nicht alles beeinflussen kann, sollte man mMn zumindest die 100 % immer anstreben, also seine Handlungen und Entscheidungen danach ausrichten. Ich finde es absolut grausam, wenn entwickelte Küken es nicht aus dem Ei schaffen. Ich könnte mit einer Einstellung, die das befördert, nicht gut leben. Und wer dann noch behauptet, für seine Tiere das Bestmögliche zu tun, dem glaube ich nicht
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Küken leichte Fehlstellung ein Bein
    Von Xare123 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.03.2019, 19:29
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2018, 16:21
  3. junghennenfutter für zu leichte orpington
    Von sandyvast im Forum Spezialfutter
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2016, 19:57
  4. Zu leichte Hühner?
    Von Roy im Forum Dies und Das
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 21:19
  5. Leichte Hühnerrassen
    Von Caro_123 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 21:14

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •