Seite 17 von 24 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 238

Thema: Indio Gigante

  1. #161
    Avatar von sushi
    Registriert seit
    12.01.2016
    Ort
    Bei den kalten Bergen
    PLZ
    572
    Land
    Deutschland / NRW
    Beiträge
    66
    Hi cliffififfi,

    ich habe unsere im Moment noch in der Garage und fahre meinen Dunkelstrahler nach und nach runter.
    Ich denke bei den aktuellen Temperaturen sollte das kein Problem sein.
    Wenn aber es dann noch Frost gibt wäre ich vorsichtig, da die Indios dann doch nicht so stark befiedert sind wie mach andere Rasse.
    Aber ich denke meist erkennt man ja ob die sich wohl fühlen oder nur zusammengekauert in einer Ecke sitzen.

  2. #162
    Avatar von cliffififfi
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bochum
    PLZ
    44
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.788
    Zitat Zitat von sushi Beitrag anzeigen
    Hi cliffififfi,

    ich habe unsere im Moment noch in der Garage und fahre meinen Dunkelstrahler nach und nach runter.
    Ich denke bei den aktuellen Temperaturen sollte das kein Problem sein.
    Wenn aber es dann noch Frost gibt wäre ich vorsichtig, da die Indios dann doch nicht so stark befiedert sind wie mach andere Rasse.
    Aber ich denke meist erkennt man ja ob die sich wohl fühlen oder nur zusammengekauert in einer Ecke sitzen.
    Dann warte ich mal ab, wie sich das Wetter dann zeigt und lasse das Kükenheim zu Hause vorsichtshalber noch stehen. Dann kann ich sie immer nochmal mit rein nehmen.

  3. #163
    Moderator Avatar von Kleinfastenrather
    Registriert seit
    06.02.2013
    PLZ
    51***
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.987
    Zitat Zitat von sushi Beitrag anzeigen
    Ich bin mir da nicht wirklich sicher. Der Kandidat den du auch schon gesehen hast sieht sehr nach Hahn aus und noch ein weiterer. Wobei bei dem dunklen der Kamm nicht nacht Wulstkamm oder so aussieht, sondern nach einem Einfachkamm.
    Ich hatte noch nie Tiere mit Wulstkamm, sieht das erstmal aus wie eine Einfachkamm und ändert sich dann?
    Oder liegt es daran das Indios nicht komplett durchgezüchtet sind oder Mischlinge unterwegs sind?
    Hallo,
    da hast du, zumindest zum Teil, Mixe bekommen. Entweder mit Absicht oder die Elterntiere wurden schon gekreuzt gekauft.
    Wo hast du sie denn her?

    Auf Bild 3 sind das alle Küken aus den Indio Eiern? Das erste und das letzte Küken (von vorne) sind Hähne, sieht man an Kamm sowie Farbe. Das erste hat auch einen Einzelkamm, guck dir mal z.B. Malaien, Yokohama, Kraienköppe oder Orloff an, dann weißt du wie ein Wulstkamm aussieht. Der Kamm ist bei den Küken schon so angelegt wie er später mal aussehen wird.
    Das zweite und das dritte sehen weizenfarbig aus, danach müssten es Hennen sein.
    Das vierte sieht gelb-columbia-ähnlich aus, da kann man es noch nicht wirklich erkennen.
    Das das letzte ist ja klar was anderes, sowohl was Kamm, Körperform und Größe sowie die Befiederung betrifft, trotzdem ein schönes Tier.

    Mich würde mal interessieren wie das vorderste Küken sich noch so entwickelt, Kämpferoptik mit Einzelkamm sieht man nicht so häufig.

    LG Thorben
    "Was manche Menschen sich selber vormachen, das macht ihnen so schnell keiner nach."

    Gerhard Uhlenbruck

  4. #164
    Avatar von ptrludwig
    Registriert seit
    22.09.2009
    Ort
    Porto Santo, Ilha Itaparica
    PLZ
    44460
    Land
    Brasilien
    Beiträge
    3.480
    In Brasilien sind Indio Gigante mit Einfachkamm durchaus vorhanden. Vor kurzem war ich bei meiner Futterhändlerin, die hat einige Junghähnchen/Küken der Rasse verkaufen wollen, Preis 40 R$, von 5 Tieren Rest standen dort 2 mit befiederten Läufen. Seid vorsichtig beim kaufen, viele Brasilianer wollen nur das schnelle Geschäft machen. Wie ich ja schon vormals geschrieben habe, eine Reise nach Brasilien und kaufen vor Ort kann sich bezahlt machen. Für viele Brasilianer sind Ausländer reiche Gringos und dumm, denen man von hause aus schon mal einen höheren Preis macht und irgend welchen Müll verkauft. In Brasilien zählt das Geschäft heute und nicht der gute Ruf für die Zukunft.
    Wenn Dir jemand sagt: Das geht nicht! Denke immer daran: Das sind seine Grenzen, nicht Deine.

  5. #165
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.532
    Ich denke, dass gerade bei dieser Rasse sehr gerne übertrieben wird. 1,20 Meter - wie so oft propagiert - habe ich noch nie live gesehen.
    Das verwundert nicht- die werden nicht im Stand gemessen, also von Boden bis Scheitel, sondern auf dem Arm langgestreckt, von Schnabelspitze bis Ende Mittelzeh bei gestreckten Beinen, und das in möglichst gerader Linie... Leichte Augenwischerei. Macht man das bei einem ebenfalls (im Stand tatsächlich) etwa 1,20 m hohen Kranich, kriegt man den mit etwas gutem Willen sicherlich auch auf fast 'nen Meter fünfzig oder sechzig...
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  6. #166
    Avatar von cliffififfi
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bochum
    PLZ
    44
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.788
    Zitat Zitat von ptrludwig Beitrag anzeigen
    In Brasilien sind Indio Gigante mit Einfachkamm durchaus vorhanden. Vor kurzem war ich bei meiner Futterhändlerin, die hat einige Junghähnchen/Küken der Rasse verkaufen wollen, Preis 40 R$, von 5 Tieren Rest standen dort 2 mit befiederten Läufen. Seid vorsichtig beim kaufen, viele Brasilianer wollen nur das schnelle Geschäft machen. Wie ich ja schon vormals geschrieben habe, eine Reise nach Brasilien und kaufen vor Ort kann sich bezahlt machen. Für viele Brasilianer sind Ausländer reiche Gringos und dumm, denen man von hause aus schon mal einen höheren Preis macht und irgend welchen Müll verkauft. In Brasilien zählt das Geschäft heute und nicht der gute Ruf für die Zukunft.
    Die Frage ist, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit dass die Eier im Koffer oder Handgepäck auffallen und entsorgt werden. Dann wäre die Reise umsonst gewesen....ansonsten spiele ich ernsthaft mit dem Gedanken.

  7. #167
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.794
    Was die Brasilianer können, können wir auch. Durch gezielte Selektion und Verpaarung bekommt man das auch selber hin.
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  8. #168
    Avatar von cliffififfi
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bochum
    PLZ
    44
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.788

    Der potenzielle Hahn. 4,5 Wochen alt.

  9. #169

    Registriert seit
    21.02.2014
    PLZ
    9
    Land
    Bayern
    Beiträge
    2.314
    Da ist nichts mit "potentiell", das ist Hahn

  10. #170
    Avatar von cliffififfi
    Registriert seit
    06.03.2016
    Ort
    Bochum
    PLZ
    44
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    1.788
    Zitat Zitat von nero2010 Beitrag anzeigen
    Da ist nichts mit "potentiell", das ist Hahn


    Das denke ich auch, ja. Das andere hier hoffentlich eine Henne.

Seite 17 von 24 ErsteErste ... 7131415161718192021 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Indio Gigante
    Von Hermann20 im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 17.01.2020, 20:02
  2. [PLZ DE 27] Suche BE Indio Gigante und Orloffs Groß
    Von Senf-Ei im Forum suche Bruteier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.05.2019, 11:12
  3. [PLZ DE 36] Suche Bruteier indigo Gigante
    Von shirley anuschka im Forum suche Bruteier
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2019, 13:32

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •