Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Thema: Freilaufende Hühner verschmähen Futter

  1. #11

    Registriert seit
    10.09.2018
    PLZ
    408..
    Land
    Deutschland, NRW
    Beiträge
    175
    Kein Huhn verhungert freiwillig. Wenn’s ne Weile nur Pellets gibt, fressen sie auch Pellets. Musst halt ein bisschen Geduld haben. Solange es im Freilauf genug gibt, fressen sie das natürlich lieber.

  2. #12
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.503
    Zitat Zitat von Liluma Beitrag anzeigen
    Kein Huhn verhungert freiwillig. Wenn’s ne Weile nur Pellets gibt, fressen sie auch Pellets. Musst halt ein bisschen Geduld haben. Solange es im Freilauf genug gibt, fressen sie das natürlich lieber.
    Vollkommen richtig! Geduld ist ein wichtiger Faktor - und vielleicht etwas weniger Futter geben.

    Und noch ein Tipp, Morgens füttern und nach 20-30 Minuten den Rest vom Futter wieder einsammeln und Abends das selbe noch einmal. Ggf. wenn's nicht anders geht, dann Abends füttern, stehen lassen und Morgens, wenn sie gefressen haben, dann das Futter wieder entfernen. Und in den Futtertrog immer erst neues dazu geben, wenn das alte alle ist
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  3. #13

    Registriert seit
    07.04.2019
    PLZ
    55278
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    56
    Hmm ja im Moment haben Sie das Futter den ganzen Tag zur Verfügung ……… ich hab mich auch verschrieben sie haben nur 30qm Auslauf nicht 200
    Sie bekommen im Moment Ida Plus… das ist ein alleinfutter und sollte hoffentlich alles abdecken und sie bekommen noch Küchenreste, Nudeln , Reis , manschmal etwas Fleisch ( kein Geflügel) was halt so übrig bleibt und wenn uns das Brot nicht mehr schmeckt, schneide ich es klein und weiche es für sie ein. Welches Futter würdet ihr den empfehlen? Ich dachte wenn ich ein alleinfutter nehme vermeide ich ganz sicher einen Mangel ………

  4. #14

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.446
    Oje, so wenig Auslauf... Was hast du für Hühner?
    Wie schon erwähnt halte ich das Alleinfutter mit 14% Rohprotein und unter 3 % Calcium für sehr grenzwertig.
    Senke bitte diese Werte nicht noch durch unnütze Zufütterung wie Brot und Nudeln. Fleisch als tierische Eiweißquelle ist ok, aber am besten roh.
    1.6 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt(aus 2017 und 2018 )
    32 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  5. #15

    Registriert seit
    07.04.2019
    PLZ
    55278
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    56
    Ich weiß nicht ganz genau wieviel Auslauf sie haben... bevor ich ein Netz wegen dem Habicht spannen musste war er jedenfalls viel Größer wir haben einen *Wanderzaun* den wir verkleinern mussten ... wir haben ein 15m x15 m Netz gekauft und dass ist bis zum 150 Zaun von oben runter gespannt ……… also ich hab nie wirklich gemessen wie groß der Auslauf ist aber er ist kleiner als 15x15 ... ist ja egal ... ich habe nicht den Eindruck dass er nicht langt ... ich habe 1x Araucana, 1x Schwarzes Bovan, 1x blausperber; 1 Maran; 1 Australorp Hahn und 2 Australorp Küken

  6. #16

    Registriert seit
    07.04.2019
    PLZ
    55278
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    56
    Gibt es ein Alleinfutter, das ohne Ergänzung alles abdeckt?

  7. #17
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.503
    Zitat Zitat von Dorintia Beitrag anzeigen
    Oje, so wenig Auslauf... Was hast du für Hühner?
    Wie schon erwähnt halte ich das Alleinfutter mit 14% Rohprotein und unter 3 % Calcium für sehr grenzwertig.
    Senke bitte diese Werte nicht noch durch unnütze Zufütterung wie Brot und Nudeln. Fleisch als tierische Eiweißquelle ist ok, aber am besten roh.
    Lass dich nicht verrückt machen!

    Den Calziumgehalt kannst Du durch zusätzliche Fütterung von Grit oder Du gibst Ihnen die zerbröselten Eierschalen ausgleichen.

    Das Futter mit 14% ist schon ok - nur Du kannst damit keine Höchstlegeleistung erwarten. Nur beim nächsten Futterkauf kannst Du das ja auch wieder berücksichtigen.

    Und immer bedenken, erst wieder Futter, wenn das alte Futter alle ist.

    Bzw. wenn Du Legemehl füttern solltest, denn kannst Du ihnen das zur freien Verfügung anbieten und Körnerfutter nur die Ration geben, die sie auch sofort auffressen. Natürlich alle Körner

    Noch mal zum Rohprotein - 14%, da kann man mit leben, Hochleistungs-Fabrik-Leger bekommen 17-19% Rohprotein. Wenn wenn man jetzt eine sehr gute private Legeleistung haben möchte, denn gibt man ca. 17% Rohprotein. Aber mit 14% wirst Du auch keine Probleme mit haben

    Denn/Aber wichtiger als das Rohprotein ist der Methioningehalt - aber das würde jetzt zu kompliziert werden

    Und jetzt noch mal am Rande bemerkt - ich kann mir nicht vorstellen, das Körnerfutter ein Alleinfutter für Legehennen ist - in der Regel ist es "nur" ein Zusatzfutter. Schau mal genau auf dem Sack, was da steht!?
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  8. #18

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.446
    Du hast Hybriden vom Geflügelhändler?
    Such ein Alleinfutter mit mindestens 16% Rohprotein, z.B. Deuka Allmesh One.
    Muschelgrit/gemahlene Eierschalen stell ihnen extra hin.
    1.6 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt(aus 2017 und 2018 )
    32 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

  9. #19
    genannt Heini Avatar von hein
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    zw. Nienburg u. Sulingen
    PLZ
    3162
    Land
    Deutschland/Niedersachsen
    Beiträge
    16.503
    Zitat Zitat von Cori Beitrag anzeigen
    Gibt es ein Alleinfutter, das ohne Ergänzung alles abdeckt?
    Klaro - alle Alleinfuttermittel, natürlich für Legehennen, sollten alles abdecken

    Nachtrag - darum ja die Frage, ist dein Körnerfutter ein Alleinfutter (siehe Beitrag 17)
    Geändert von hein (06.08.2019 um 17:33 Uhr)
    „Sorglosigkeit scheint das neue Markenzeichen der deutschen Politik zu sein.

    Gepaart mit einer grünen Lust an der Deindustrialisierung,
    die letztlich in den ökonomischen Niedergang mündet.“



  10. #20

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    6.446
    Hein, es ist nicht korrekt das ein Körnerfutter kein Alleinfutter sein kann, wichtig ist was auf dem Sack steht.
    Außerdem... bei dir hab ich den Eindruck du schreibst mal so und mal so, manchmal bestätigst du das Protein wichtig ist, dann wieder nicht... anscheinend je nach Laune.
    Selbst mein Alleinfutter mit 15% Rohprotein sehe ich als unterste Grenze an und schaue das ich wenn was wirklich hochwertiges/sinnvolles dazu gebe, und ich hab Rassehühner die nicht jeden Tag ein Ei legen.
    1.6 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt(aus 2017 und 2018 )
    32 Große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt(Schlupftag 18.05.2019)
    suche Hahn weiß-goldgesäumt-kein splash, nicht von blau-goldgesäumten Elterntieren

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welches Futter für freilaufende Hühner
    Von zwillingg im Forum Hauptfutter
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 12.11.2014, 10:55
  2. Richtiges Futter für freilaufende Hobbyhühner
    Von Trulla2408 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 240
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 14:05
  3. Hühner verschmähen Legekorn... Was tun???
    Von Purzelstern im Forum Hauptfutter
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.01.2014, 21:41
  4. Hühner verschmähen Standard Futter
    Von Grillmaster im Forum Hauptfutter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 21:18

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •