Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Spreizbeine und Fehlstellung bei 3 Wochen alten Küken

  1. #1

    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    22

    Spreizbeine und Fehlstellung bei 3 Wochen alten Küken

    Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Wir sind am verzweifeln!

    Ich war gestern zum zweiten Mal mit unserem Küken (3 1/2 Wochen) beim Tierarzt zur Kontrolle. Letzte Woche hat der Tierarzt einen Stützverband angelegt. Das Küken hat Spreizbeine und eine FehlStellung auf der einen Seite. Der Fuß ist nach außen gedreht. Letzte Woche wurde sowohl unten als auch oben an den Beinen ein Verband vom TA angelegt. Einen Tag nach dem TierArztbesuch schien es etwas besser zu sein, aber am zweiten Tag war es gravierend schlechter. Es hat Nicht mehr eigenständig gefressen und konnte auch so gut wie gar nicht laufen. Nach längerem hin und her haben wir uns entschieden den oberen Verband abzunehmen und innerhalb weniger Minuten konnte man eine Besserung sehen. Bis gestern hat es sich dann mit watscheln einigermaßen gut fortbewegen können. Die Gleichgewichtsprobleme wurden auch etwas besser.

    Seit gestern hat es wieder oben und unten einen Verband. Nach nur 4 Stunden war auf der einen Seite der Verband wieder ab und wir konnten es auch nicht mehr richtig befestigen. Wir haben die Stelle jetzt wieder mit einem Klebeband notdürftig zusammen gehalten. Allerdings haben wir den Eindruck dass es seit dem TA Besuch gestern wieder insgesamt schlechter ist. Es hat wieder Probleme mit dem Picken und Trinken da es sich dann teilweise sehr stark mit dem Flügel abstützen muss. Das rechte Bein versucht es gar nicht zu belasten oder nur sehr wenig. Auch piepst es die ganze Zeit rum. Der Tierarzt meinte wir sollten es über Nacht in einem hohen schmalen Behälter setzen. Das gestaltet sich aber gar nicht so einfach umsetzbar denn es ist ja schon drei Wochen und nicht mehr so klein wie ein Küken das gerade geschlüpft ist und auch schon ziemlich munter.

    Was machen wir denn jetzt nur?!?!?!?

  2. #2
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.193
    Ich würde keinen Verband mehr vom Tierarzt anlegen lassen. Hast Du ein Foto von den Beinen?
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  3. #3

    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Danke für Deine schnelle Antwort!

    Ich bin auch völlig fertig, der Tierarzt ist auf Vögel und Hühner spezialisiert...

    Ja habe Foto und auch Video. Leider komme ich nicht mit dem hochladen klar über Handy... geht das über PC vielleicht?

  4. #4

    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Leider klappt es weder mit Foto noch Video, kann die Dateiform von meinem Handy hier am PC nicht ändern... Sorry!

  5. #5

    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Also das rechte Bein scheint insgesamt mehr nach außen gedreht zu sein, es sieht nicht danach aus als ob es nur der Fuß ist. Mit dem einen Verband nur unten konnte es aber einigermaßen laufen

  6. #6

    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Hat noch jemand eine Meinung dazu?

    Was würdet ihr machen?

  7. #7

    Registriert seit
    20.11.2005
    Ort
    Goch
    PLZ
    47574
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    3.240
    Versuch mal, über picr.de die Fotos hochzuladen. Das klappt eigentlich am PC sehr gut.
    Ansonsten finde ich es schwierig, in dem Alter noch zu krrigieren. Sicher nicht unmlglich, aber eben schwierig. Gerade weil die küken dann schon recht agil sind und überall herumzuppeln. Was sagt der TA denn, woher es kommt? Angeboren, ausgekugelt? Vielleicht ist es eine Fehlbildung in der Hüftpfanne?
    Geändert von elanor (14.06.2019 um 13:43 Uhr)
    Liebe Grüße vom Niederrhein!

    Sonja

  8. #8

    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Dazu hat der Tierarzt gar nichts gesagt. Wir haben das Küken ja auch erst mit fast zwei Wochen bekommen weil wir für ein Waisen-Küken noch Gesellschaft gesucht haben. Haben es aufgenommen da wir sowieso nicht züchten möchten. Da ist aus der Kunstbrut ist vermutlich ein Fehler?

  9. #9

    Registriert seit
    20.04.2013
    Ort
    Tregunc in der Bretagne
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    829
    Ich kenne das Problem gut: Einige Neugeschlüpfte Küken haben Spreizbeinchen und nach einer Woche ist wieder alles gut,
    dann aber (nach 3-4 Wochen) gibt's immermal eines, das sein Bein nach aussen / hinten gedreht hat und nur noch humpeln kann.

    Ich mache mir in diesem Stadium da keine Hoffnungen mehr und erlöse es - wenn auch mit schwerem Herzen.
    Marans goldhalsig und silberhalsig

  10. #10

    Registriert seit
    04.06.2019
    Beiträge
    22
    Themenstarter
    Hallo Arnika, Deine Beschreibung passt eigentlich ganz gut auf unser Küken. Wir haben es mit fast 2 Wochen bekommen, Da war es schon mal getapte und angeblich lief es besser. Da hat es jedoch nach wenigen Tagen schlechter wurde haben wir es noch mal getapte und sind zum Tierarzt gefahren. Inzwischen haben wir den Eindruck dass ich das eine Bein eher mehr nach außen dreht. Wir hatten eigentlich gehofft, dass es sich vielleicht doch noch halbwegs verwächst. Wir haben nicht den Eindruck, dass das Küken Schmerzen hat, zumindest wenn dann keine starken. Woran können wir erkennen ob das Küken leidet? Es ist sehr aktiv und läuft auch viel rum, sind also nicht nur in der Ecke oder so…

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unerwarteter Tod eines 4 Wochen alten Küken, Naturbrut
    Von elja im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.06.2015, 23:03
  2. Kot von 6 Wochen alten Küken ist so schaumig
    Von Hühnerfarm21 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 22:50
  3. Federpicken bei 3 Wochen alten Küken
    Von Summerbird im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.06.2014, 16:38
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 10:30
  5. Geschlechtsunterschiede bei 12 Wochen alten Bresse-Gauloise-Küken
    Von Frankengans im Forum Fragen zu Hühnerrassen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 12:01

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •