Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Thema: vielleicht brütet mein Zwerghuhn in der Wildnis...?

  1. #21

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    265
    Themenstarter
    und nein, ich nehm ihr die Lüttchen dann auch nicht weg

  2. #22
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.091
    Zitat Zitat von Klara55 Beitrag anzeigen
    Vielen Dank @Euch!
    Nun drückt uns BITTE die Daumen, dass sie, nachdem es so lange gut ging, auch gut endet!
    Momentan ist dort alles so ruhig, dass es mich schon wieder gruselt, wg der Killertiere...

    Dein Wort, Saatkrähe, in Gottes Ohren, dass sie dann mit den Kleinen zurück kommt.
    Das Zurückkommen ist eine Sache. Es sollte dann auch jemand da sein, der Futter, Wasser, etc. gibt und eine angemessene Unterkunft anbietet. Wenn nicht, wird sie wieder gehen und ihre Küken in Sicherheit bringen.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  3. #23

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    265
    Themenstarter
    Guten Morgen!
    Tja, ein bisschen arbeiten muss ich doch, für die Viecher..
    Aber ich richte schon mal die Voliere her.
    Futter und Wasser wird sie aber vorfinden, steht ja auch für die anderen
    am gewohnten Platz.
    Ich dachte nur, sie kommt vllt. deshalb nicht in die Nähe der anderen,
    damit die anderen Weiber den Kleinen nichts tun.
    Noch 3Tage bibbern....

  4. #24
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.091
    Zitat Zitat von Klara55 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen!
    Tja, ein bisschen arbeiten muss ich doch, für die Viecher..
    Aber ich richte schon mal die Voliere her.
    Ich frage nochmal.. fände sie, wenn sie mit Küken käme, dann auch einen kleinen Stall vor, wo sie sich mit den Kleinen sicher fühlen kann ?

    Futter und Wasser wird sie aber vorfinden, steht ja auch für die anderen am gewohnten Platz.
    Dann stelle Dich schon mal drauf ein, den Küken passendes Futter geben zu können. Zu Anfang klein gehacktes Rührei, Haferflocken, etc.

    Ich dachte nur, sie kommt vllt. deshalb nicht in die Nähe der anderen,
    damit die anderen Weiber den Kleinen nichts tun.
    Noch 3Tage bibbern....
    Klar, damit mußt Du rechnen. Darum wäre es auch nötig, zu wissen wo sie brütet, um gleich einen Tag später sich drum zu kümmern, daß sie in gesicherte Verhältnisse kommt. Vielleicht läuft es aber sehr easy. Weiß man nie und können wir hier aus der Ferne nicht beurteilen. Meistens suchen sich Glucken einen Platz zum brüten, der gar nicht weit weg von ihrem Stall entfernt ist.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  5. #25

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    265
    Themenstarter
    Ich werde mich gleich in die Hitze begeben, und die Voliere, am Stall für sie herrichten.
    Die hat ein Dach, und es ist noch ein kleines Häuschen mit Stroh da drin.
    Das wäre gut geeignet.
    Ich kann sie wirklich nicht suchen: ist alles voll Brennesseln und Brombeeren.
    Muss hoffen!
    Als sie gestern kurz da war haben ihre Kollegen ganz entspannt darauf reagiert, als ob sie nie weg war.
    Die sehen sie wohl sowieso jeden Tag, wenn sie futtern kommt.
    Mein Rotkehlchen steht gerade auf ihrem Nest, da heute deren Junge schlüpfen,
    und das doofe Huhn versteckt sich....

  6. #26
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.091
    Na das hört sich doch alles recht gut an Ich drück Dir die Daumen, daß alles klappt ! Falls Du Heu hast... wäre sehr viel besser als Nest geeignet. Und denke dran, daß Küken selbst in 2 cm 'tiefem' Wasser ertrinken können. Also die Tränken für die Großen unerreichbar für Küken stellen. Und für Glucke und Küken entweder Kükentränke oder flaches Gefäß mit Steinen bestücken, so daß sie nicht reinfallen können.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  7. #27

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    265
    Themenstarter

    Herzelein, noch sind sie nicht da....
    Ja, das mit den Steinen ist eine gute Idee!
    Hatte ja bisher nur Küken, wenn die Tauben sie ausgebrütet hatten,
    mit Huhn, und dann auch noch so...,
    bitte nicht nochmal!

  8. #28
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.091
    Zitat Zitat von Klara55 Beitrag anzeigen

    Herzelein, noch sind sie nicht da....
    Aber schon morgen könnten sie schlüpfen Es ist schon auffällig, daß dieses Jahr besonders häufig bereits am 19. und 20. Tag geschlüpft wird. Dann kommen die Küken noch maximal zwei Tage mit dem eingezogenen Dotter zurecht. Dann ist Wochenende Die Glucke selbst verläßt die Küken in den ersten zwei Tagen wohl nicht. Hat aber Durst und Hunger - besonders bei diesem Wetter.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  9. #29

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    265
    Themenstarter
    Oh...!
    Ich mach alles fertig, und stelle draußen noch viel mehr hin...
    mehr geht ja nicht...

  10. #30

    Registriert seit
    22.11.2011
    Ort
    bei Hannover
    PLZ
    30....
    Beiträge
    265
    Themenstarter
    Guten Morgen!
    Nachdem ich gestern sehr traurig war, da wahrscheinlich die Nachbarskatze alle jungen Rotschwänzchen
    gekillt hat,
    heute ein, naja, erfreuliches Ereignis: Die Henne mit ihren 12!! Küken ist da!
    Leider lassen sich keine Bilder einstellen??!
    Hab sie warnen gehört, und dann in der prallen Sonne, zwischen meterhohen Brennesseln, und alten Eisenträgern, und Brombeeren rausgepuhlt
    Trotzdem, nebenbei, aus gegebenen Anlass: sperrt bitte die Katzen ein, in dieser Zeit, von mir bekommt einer
    "Zylkene", was nichts chemisches, sondern ganz Natürliches ist, und es klappt wunderbar!

    Wenn jemand mir sagen kann, wie ich die Bilder einstellen kann, wär schön.
    LG,Klara

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.05.2014, 10:45
  2. ich füttere seit 8 Wochen mein Zwerghuhn Holländer
    Von Segel-paule im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 17:45
  3. 10.03.09 20:15 Planet - Zivilisierte Wildnis
    Von apfel7 im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 07:46
  4. mein Huhn brütet, was nun???
    Von bindyde im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.08.2008, 14:17
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 20:12

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •