Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43

Thema: Hund vs. Waschbär, Vorsicht Bilder!

  1. #11
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    2.781
    Hallo? Jetzt muß ich aber mal Okina beipflichten: So eine Fotoserie: Da seht mal, ein süßer kleiner Waschbär, und da ups, jetzt hat ihn mein Hund gekillt?

    Ist mir egal, welche Spezies ich da erst auf 2 Bildern lebend und dann von einem Hund getötet anschauen kann: Sowas muß doch nicht sein, erst recht nicht in einem Thema, wo man sich eigentlich über lebende Wildtiere freuen möchte...

  2. #12
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    5.464
    Themenstarter
    Darf ich mich ein letztes mal zu Wort melden?
    Ich habe weder geschrieben "och, ist ja nicht so schlimm " , noch "da seht mal, ein süßer kleiner Waschbär "
    Das Ende habe ich angekündigt mit "dramatische Szenen im Hühnerauslauf ".
    Und zwar im ersten Satz.
    Das war für die Zartbesaiteteten geschrieben.

    Vielleicht kann ein Mod das letzte Foto einfach löschen?
    Dann hört die ganze Aufregung auf.


    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
    0,2 Grünleger-Hybriden, 0,5 Marans sk, 0,2 Hybrans(=Marbriden ), 0,1 Nato, 0,4 Bresse, 0,3 Nackthälse, 0,1 Sussex, 0,1 Amrocks, 1,1 Orlköppe(= Kraienloffs)

    Wenn dich die bösen Buben locken, so folge ihnen nicht, sondern geh voran

  3. #13
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    2.781
    ....könnte ja auch ne Fotoserie knipsen wie meine Katze eine Maus totspielt. Aber ich lass sie das garnicht tun, wenn ichs sehe nehm ich ihr die Maus ab und wenn sie nicht zu retten ist, wird sie getötet. Könnt ich alles mal dokumentieren, wenns euch interessiert
    Geändert von Batakie (07.06.2019 um 18:45 Uhr)

  4. #14
    Moderator Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    4.607
    Zitat Zitat von Okina75 Beitrag anzeigen
    Wir sind hier im Hühnerforum...
    Eben! Und es wurde dokumentiert, wie ein instinktsicherer Hund den Eindringling im Hühnerauslauf gepackt hat, bevor die Besitzerin einschreiten konnte. Vorsätzlich auf ihn gehetzt wird sie ihn ja, da rechtswidrig, wohl nicht haben.

    Ob es, wegen der Möglichkeit zu Fehlinterpretationen oder auch der emotional aufwühlenden Wirkung auf manche User, sinnvoll ist solche Geschehnisse hier zu posten lass ich mal dahingestellt.

    Als damals der Fuchs im Schnee langsamer war als mein Hund habe ich das aber auch gepostet. War damals auch ein Unfall, hat aber weniger hohe Wellen geschlagen...

    Liebe Grüße, Markus
    4.29.31 Altsteirer

    "Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

  5. #15
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.881
    Zitat Zitat von thusnelda1 Beitrag anzeigen
    Darf ich mich ein letztes mal zu Wort melden?
    Ich habe weder geschrieben "och, ist ja nicht so schlimm " , noch "da seht mal, ein süßer kleiner Waschbär "
    Das Ende habe ich angekündigt mit "dramatische Szenen im Hühnerauslauf ".
    Und zwar im ersten Satz.
    Das war für die Zartbesaiteteten geschrieben.

    Vielleicht kann ein Mod das letzte Foto einfach löschen?
    Dann hört die ganze Aufregung auf.


    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
    thusnelda1, Du hattest es angekündigt und Dein Hund hatte alles richtig gemacht. Es ist sein Revier und er hat dafür gesorgt das die Tiere in seinem Revier nicht zu Schaden kommen.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  6. #16
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.519
    Wäre es ein Alter gewesen, hätte ich ja gar nichts gesagt. Den braucht man nicht bei seinen Hühnern.

    Aber erst noch ellenlang das Jungtier fotografieren, das übrigens VÖLLIG chancenlos war, weil es sich auch nicht mal auskannte, und dann hat 's der Hund "mit sauberem Genickbiss" getötet? Komisch, dass da noch Zeit zum ausgiebigen Fotografieren war, bevor der instinktsichere Hund dann ganz von selbst das seine getan hat. Wenn man ihn solange zurück gehalten hat und dann erst machen ließ, ist es ja kein direktes Kommando, gelle...

    Man darf also nur bei Küken, Hunden, Katzen und sonstigen Haustieren zart besaitet sein- alles klar ^^!
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  7. #17
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    2.781
    ..also ich kann dem Ganzen auch nichts "richtiges" abgewinnen. Hätte ich den wohl auch töten sollen?
    maei14 057.JPG
    Wenn ich das hier dann posten würde...mit Bild vom geköpften Habicht...
    Geändert von Batakie (07.06.2019 um 20:16 Uhr)

  8. #18
    Avatar von thusnelda1
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Niederlausitz
    Land
    Brandenburg
    Beiträge
    5.464
    Themenstarter
    Weißt du okina, du kennst mich nicht und ich kenne dich nicht.
    Bewerte mein Verhalten also nicht.
    Das kannst du nämlich gar nicht.

    Ja, ich habe die Fotos gemacht.
    Die Tür zum Hühnerauslauf war wohl nicht richtig eingehakt.
    Plötzlich war der Hund da...

    Der Fuchs vor 2 Wochen hatte schlechtere Chancen, weil es aus der Ecke, in der er saß, nur einen Ausgang gab und da stand der Hund. Der Fuchs hat einfach abgewartet bis ich den Hund wegbefohlen hatte.

    Wäre der Waschbär heute in die andere Richtung geflüchtet, hätte unser Hund ihn nie gekriegt. Er ist aber leider direkt in die Richtung gerannt, in der der Hund lautstark bellte. Das ging so schnell, dass alles schon passiert war, bis ich aus der Ecke hinterm Komposter wieder raus war.

    Und nun ist gut, denke ich.
    Es war mit Sicherheit nicht der letzte seiner Art und auch nicht der letzte, der durch einen Hund zu Tode kommt.



    Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk
    0,2 Grünleger-Hybriden, 0,5 Marans sk, 0,2 Hybrans(=Marbriden ), 0,1 Nato, 0,4 Bresse, 0,3 Nackthälse, 0,1 Sussex, 0,1 Amrocks, 1,1 Orlköppe(= Kraienloffs)

    Wenn dich die bösen Buben locken, so folge ihnen nicht, sondern geh voran

  9. #19
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.581
    Ich gebe Dir absolut recht Andreas! Momentan ist Schonzeit die gilt auch für die nicht so beliebten Tiere und deren Kinder. Einen Hund auf ein Tierkind loszulassen ist das Letzte, der macht doch nächste Woche auch Nachbars Katze und die eigenen Hühner platt, es sei den er ist abgerichtet und wird geschickt dann finde ich das noch viel gruseliger hier Fotos einzustellen. Die meisten Leute hier sind tierlieb, ich bin auch traurig wenn meine Tiere vom Fuchs getötet werden, würde deswegen jedoch nie dem Fuchs nachstellen. Natur ist so und wenn es mir nicht passt sichere ich meine Hühner besser.

  10. #20
    Mad Scientist Avatar von Batakie
    Registriert seit
    22.04.2008
    Land
    Frankreich
    Beiträge
    2.781
    ....wenn es eben so passiert ist, Ok. Man hätte es warscheinlich verhindern könne, aber mir geht auch mal was daneben. Ich würde es warscheinlich nicht fotographieren und posten.
    Ich bin traurig, wenn ein Fuchs meine Hühner tötet.
    Ich bin genauso traurig, wenn mein Hund einen Fuchs tötet.

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Massaker! Wer war es? VORSICHT Bilder!
    Von HellaWahnsinn im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 02.10.2016, 16:56
  2. Krankheitssymptome, vorsicht Bilder!
    Von Haitu im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.10.2014, 00:24

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •