Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Extremes Verlassenheitsweinen

  1. #11
    Avatar von nutellabrot19
    Registriert seit
    04.03.2009
    PLZ
    51
    Beiträge
    8.178
    Themenstarter
    Kopfkino!!! Lisa mit Flaschenlamm beim Einkaufen.. 😂😂
    Dorintia, du hast recht, ich habe nicht beschrieben, wie sie gehalten werden.
    Im Haus, direkt im Wohnzimmer, wo wir sie auch immer sehen. Großer Käfig, Dunkelstrahler 30-32°.Und ja, ich habe sie (es sind 4) in ein Täschchen gepackt, das unter das T-Shirt gesteckt und bin mit ihnen einkaufen gefahren, habe mit ihnen Brot gebacken, das Haus aufgeräumt. Gestern war es erstmals draußen sehr warm,sie waren im kleinen mobilen Auslauf immer mit dabei ,wenn ich die Beete bearbeitet habe (die anderen Hühner sind auf der anderen Seite des Grundstücks.)

    Im Moment geht das noch, ich habe frei, aber ab Dienstag werden sie stundenweise allein sein. Nur 1-2Std. Falls länger, habe ich eine kuschelsüchtige Hühnsersitterin gefunden.
    Bin aber sehr froh, Lisa, dass das nachlässt. So süß wie die sind, das kriege ich nur mit Ach und Krach hin, vor allem in diesem extremen Schwarmjahr, wo alle Bienen abhauen wollen.
    Delia, die haben eine ganz weiche Mütze von Hr L bekommen, aber die hat natürlich keine Federn. Sie kuscheln wirklich sehr gerne am Hals und auf dem Schoß. Wenn das alles Hähne werden und wir haben die so verpimpelt, dann wird es sicher lustig
    Gruß Nutellabrot
    1,0 Bantam; 2,0 Bantam/MEZK/Bartzwergmix, 0,2 Cochin-ZC/Seidi Mix, 0,5MEZK; 0,9 Antwerpener Bartzwerg; 0,1Marans, 0,2 Seidis, 0,2 Sebright, 0,2 Paduaner von Paultschi

  2. #12

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.680
    Also sind die eher nicht durch den Schlupf, sondern euer/dein Betüdeln danach "verzogen" worden.
    Ich denke du weisst das du dich eig. nicht wundern brauchst. Wenn du ihnen was tiergerechtes bieten willst, stell den mobilen Auslauf eher bei den anderen Hühnern in Sicht- und Hörweite auf.
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  3. #13
    Avatar von nutellabrot19
    Registriert seit
    04.03.2009
    PLZ
    51
    Beiträge
    8.178
    Themenstarter
    Sie stehen auf der Terrasse heute, wo sie alle hören und sehen können. Das geht aber nicht im Auslauf wg der Marekimpfung.
    Und ganz ehrlich, die haben zuerst angefangen. Wir haben sie alle gleichzeitig aus dem Brüter geholt und dachten, 4 Küken werden sich ja wohl selber beschäftigen können. Und dann ging ich in die Küche und das Geschrei ging los. Ehrlich!
    Gruß Nutellabrot
    1,0 Bantam; 2,0 Bantam/MEZK/Bartzwergmix, 0,2 Cochin-ZC/Seidi Mix, 0,5MEZK; 0,9 Antwerpener Bartzwerg; 0,1Marans, 0,2 Seidis, 0,2 Sebright, 0,2 Paduaner von Paultschi

  4. #14

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    11.680
    Und dann bist du sofort zurück ... "die armen Kükis" ...
    Meine Küken sind jetzt 2 Wochen alt, wehe ich mach das Licht aus....
    1 Wyandottenhahn splash (2021), 0,17 gr. Wyandotten gold schwarzges. (2019/2020), 3 Hennen g weiß u. g blau (16.04.), 3 Hennen g weiß und g blau (03.07.), 2 Grün- und 3 Rotleger

  5. #15
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    13.296
    Zitat Zitat von nutellabrot19 Beitrag anzeigen
    Im Moment geht das noch, ich habe frei, aber ab Dienstag werden sie stundenweise allein sein. Nur 1-2Std. Falls länger, habe ich eine kuschelsüchtige Hühnsersitterin gefunden.
    Man braucht für 4 Küken keinen Hühnersitter!

    Die brauchen Futter, Wasser, Wärme. Erst recht würde ich Küken nicht mit mir rumschleppen.. was da alles passieren kann.. über Unfall bis Infektion.

    Meine Küken sind die ersten 4 Wochen in einem Kükenheim mit einer Wärmeplatte, dann geht es zu den anderen in den Stall.
    Und das sind alles sehr zutrauliche Küken/Hühner ohne großes Zutun.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,14 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  6. #16
    Avatar von nutellabrot19
    Registriert seit
    04.03.2009
    PLZ
    51
    Beiträge
    8.178
    Themenstarter
    Ich mache das nicht der Zutraulichkeit wegen, sondern weil wir Marekprobleme haben. Die Küken sind geimpft und müssen 6 Wochen in Quarantäne.
    Gruß Nutellabrot
    1,0 Bantam; 2,0 Bantam/MEZK/Bartzwergmix, 0,2 Cochin-ZC/Seidi Mix, 0,5MEZK; 0,9 Antwerpener Bartzwerg; 0,1Marans, 0,2 Seidis, 0,2 Sebright, 0,2 Paduaner von Paultschi

  7. #17
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    13.296
    Um so einfacher wäre es mit einem Kükenheim und möglichst wenig Kontaktpersonen...
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,14 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  8. #18

    Registriert seit
    12.03.2019
    Beiträge
    53
    Unsere 4 Seramas (knapp 3 Wochen alt) haben das auch versucht (sind aus fremder Kunstbrut). Sie sind tagsüber stundenweise draussen in einem Kükenauslauf und ansonsten in einem separaten Zimmer im Kükenheim.

    Eines Abends fing es an, dass sie alle vier lauthals jammerten. Wir dachten natürlich, die haben irgendwas und alles inklusive Küken kontrolliert. Alles in Ordnung und wir haben sie bekuschelt, weil wir dachten, es hat sie was erschreckt.

    Kaum zurück im Kükenheim, wieder Geschrei. Das haben wir dann ignoriert. Das Ganze wiederholte sich noch an 5 Abenden (über den Tag hin war gar nichts) und wir blieben standhaft.

    Jetzt hat sich das wieder gegeben.

  9. #19

    Registriert seit
    24.05.2014
    PLZ
    193..
    Land
    M-V
    Beiträge
    2.464
    Zitat Zitat von zfranky Beitrag anzeigen
    Man braucht für 4 Küken keinen Hühnersitter!
    Möööönsch, so lass uns doch machen....

    Du bist eben ein Mann, bei Dir springen die Mutterinstinkte nicht so schnell an.

    Wir können da gar nix für.
    Der Kopf ist rund, damit man ggf. auch mal seine Meinung ändern kann.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Extremes Mobbing
    Von Katti im Forum Verhalten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.09.2014, 08:51
  2. extremes Schnabelwachstum
    Von Nilpok im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 01:31

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •