Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Flubendazol Flubenol

  1. #1

    Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    27

    Flubendazol Flubenol

    Liebe Hühnerfans

    Wo bekomme ich Flubenol bzw, Flubendazol her ??ohne zum Tierarzt rennen zu müssen.?

    Lieber Gruß

    Die Entendame

  2. #2
    Avatar von LittleSwan
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    4.496
    Warum willst du nicht zum Tierarzt?

  3. #3
    Moderator Avatar von SalomeM
    Registriert seit
    29.04.2014
    PLZ
    41
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    4.794
    Zum Beispiel hier:

    https://www.pharmacy4pets.de/flubenol-kh-pasta-1-inj

    Musst Du dann nur entsprechend runterrechnen.
    Es gibt zwei Worte im Leben, die Dir viele Türen öffnen werden: ziehen und drücken.

  4. #4

    Registriert seit
    13.04.2015
    Ort
    Wiewunderland
    Beiträge
    597
    Und bedenken, dass diese Paste nicht für Hühner oder andere Federtiere zugelassen ist. Aufgrund der Minimengen, die erforderlich wären, ist es auch extrem schwer zu dosieren. Die Paste enthält den Konservierungsstoff E216, welcher seine Zulassung für Lebensmittel bereits vor einigen Jahren verloren hat (wegen hormonähnlicher Wirkungen). Ob Du dieses Risiko eingehen willst, ist Dir selbst überlassen. Ich spucke auch jedes mal, wenn ich meinem Tierarzt einen Spulwurm vorlege und der nur fürs draufgucken und bestätigen, dass es sich um einen Spulwurm handelt fast 10€ bekommt- dafür kriege ich dann aber das Flubendazol fertig abgemessen und zahle dafür dann nur noch etwas über 2 € (bei ca. 26kg "Lebendmasse Huhn").
    1 Dresdner Henne, 4 Dorking, 1 Dorking-Mix, 7 Mechelner, 3 Bresse gauloises
    Also insgesamt 0.16 Hühner, dazu 1.0 Spitz und 0.1 Katze

  5. #5

    Registriert seit
    28.05.2015
    Land
    Bayern
    Beiträge
    36
    Unser normaler Kleintierarzt hat mir das Flimabend auf Nachfrage einfach bestellt. Ich musste dafür nicht extra zum weit entfernten Geflügeltierarzt fahren.
    Mit 6 Damen: Araucana "Lexi"; Brahma-Sussex-Mix "Lotti"; Bresse-Sulmtaler-Mix "Tweety"; Sussex "Tilda" und Bovans "Nera & Pita".

  6. #6
    Avatar von Okina75
    Registriert seit
    28.03.2010
    PLZ
    5...
    Beiträge
    16.532
    Ich hätte fast gesagt "Schau mal in Holland im Aquaristik- Bedarf" *hust*.
    Die nehmen das da gerne zum Bekämpfen von Planarien und anderen Würmern im Wasser- das 5%ige, wie man es hier auch nur gegen den typisch deutschen, relativen Affentanz bekommt.
    Habe gerade 1000 Kalorien verbrannt- Pizza im Ofen vergessen...

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.292
    Ich hab einfach per Mail bei einem umliegenden TA angefragt... für 24 kg Huhn 3,90 € und musste auch kein Huhn vorführen. Liegt aber noch unbenutzt hier.
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  8. #8

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.819
    Habe mir heute 20g Flubenol ( benötigt werden 2g für insg. 10 kg Hühner verteilt auf 7 Tage ) beim Tierarzt besorgt. Er hat sich extra eine Dose mit 600 g besorgt. Kosten für mich 3,80 €.

    Allerdings teilte er mir mit, dass er extra noch einmal nachgeschaut habe und das Mittel, in der Pulverform wie ich es wollte, für Hühner in Deutschland keine Zulassung hätte.

    Die unten aufgeführte Seite auf die ich verwiesen habe und in der Geflügel explizit genannt ist, kennt er auch, wäre aber eine Schweizer Seite und hätte mit Deutschland nichts zu tun.
    https://www.vetpharm.uzh.ch/TAK/04000000/00046231.01
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  9. #9
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.903
    Rainer, das verstehe ich jetzt nicht ganz
    Flubenol 5 % ist doch einfach Flubenol 5 %, oder nicht?

    Ich wohne in der Schweiz und ich verwende es auch ziemlich regelmässig.

    @Entendame, ich würde einfach den Hörer in die Hand nehmen und TA's anrufen.
    Da die meisten TA's eh keine Ahnung von Hühnern (oder in Deinem Fall wahrscheinlich Enten) haben, wird Dir einer sicher eine Dosis verkaufen.
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  10. #10
    Aussteigerin Avatar von Heidi63
    Registriert seit
    18.09.2013
    Ort
    Nideggen
    PLZ
    52385
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    5.620
    Ist ja auch richtig so.
    Solubenol oder Flubenol hat keine Zulassung mehr.
    Das kann jeder TA in der online-Datenbank für Tierärzte in Deutschland: vetidata nachlesen.
    Flimabend, Flimabo, Panacur Aqua Sol sind z. Z. die einzigsten Mittel die für Legehennen zugelassen sind.
    Gruß Heidi
    Ausstellungszucht: Javanesisches Zwerghuhn und Zwergseidi weiß.Und dann gibts da noch meine bunte Showgirl-Seidi Truppe.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Solubenol ? , Flubendazol ?, Flubenol ??
    Von lenit im Forum Hühner-Medizin
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 18:19
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.02.2013, 12:26
  3. Flubendazol=Flubenol bei Würmern
    Von BrahmaMarkus im Forum Parasiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2010, 07:01
  4. Flubendazol=Solubenol
    Von biene im Forum Parasiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 12:49
  5. flubendazol?
    Von biene im Forum Parasiten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.04.2005, 15:13

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •