Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Zwergente Erpel nimmt immer weiter ab

  1. #1

    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    29

    Zwergente Erpel nimmt immer weiter ab

    Hallo,ich habe eine 7 monat alte Zwerente und einen Zwererpel (alter unbekannt) die Ente wiegt stolze 750g und der Erpel wog letzten Monat 600, heute gewogen 510g ich mache mir wirklich sorgen, das Brustbein ist auch sehr spitz.

  2. #2
    Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    840..
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    1.053
    leider kann ich nur feststellen, dass der Eperl, falls er ausgewachsen ist, um ca. 1/3 zu leicht ist.

    Spitzes Brustbein sagt erstmal nicht viel. Das spürt man acuh bei gut genähren Enten.

    Für einen Rat müsstest du mehr sagen:
    Wie uns was fütterst du?
    Sind Krankheiten bekannt?
    Hast du bereits den Kropf kontrolliert ob er überhaupt genügen frisst?
    Hat er Durchfall?
    Teilt er sich mit anderem Geflügel Stall und/oder Auslauf?

    Ob er ausgewachsen ist erkennst du an der "Erpellocke", den Kringelfedern hinten vor den Schwanzfedern.
    Und was wiegt die Ente? Die sollte 700-800 g haben.

    Mit einigen mehreren Infos (Bild vom Tier?) kann dir sicher geraten werden.
    in unserem Garten leben LaufentenMixErpel Kalle,
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Ungarn Ludwig und 7Liewerl,
    LaufiWarzenMix Socke mit 2 AdoptivLiewerln, 1RounenClair, 1Pommernentchen

  3. #3

    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    29
    Themenstarter
    Also ich füttere Körnerfutter und Salat (nicht mehr viel)
    Krankheiten sind soweit keine bekannt obwohl der Bauch manchmal brodelt das ist so laut, dass ich es aus 5m Entfernung höre.
    Mein Tierarzt sagte mir Enten haben keinen Kropf
    Durchfall hat er ab und zu mal und ja es leben noch 2 Hühner und eine Ente bei ihm.

    Um ehrlich zu sein bin Ich mir nicht sicher ob das ein Erpel ist er hat keine Erpellocke ( der Tierarzt hat geguckt aber er war sich nicht sicher... und er meinte auch das wenn der Erpel gekreuzt ist haben manche keine Locke) aber er besteigt die Ente und die Ente wiegt 755g und er wiegt 509g um genau zu sein.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4

  5. #5
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    4.295
    Ist das aber vielleicht eine Hübsche

    Sind sie denn allesamt entwurmt?

    Kann da was vom Seidi übergeschwappt sein zum den Enten?
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  6. #6

    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    29
    Themenstarter
    Ich glaube eher nicht, da die Hühner entwurmt sind und die andere Ente, das nicht bekommen hat.

  7. #7
    Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    LKR LA
    PLZ
    840..
    Land
    Niederbayern
    Beiträge
    1.053
    mein Rat: wechsle den TA. Alle Vögel haben einen Kropf! Und der sitzt genau dort, wo er auch bei den Hühner ist.

    ich muss vorab sagen, ich habe keine Zwergenten. Hab auch noch nie welche von Nahe gesehen.
    Allerdings hab ich einige Erpel und Erpel gehabt. Reinrassig und Mixe. Die haben/hatte alle die Locke.
    Denke aber, dass Ente Ente ist und die "Manneszierde" bei allen Erpeln vorhanden sein dürfte.
    Allerdings, wenn ich den Schnabel der Ente anschau ist der gelb. Erpel haben, wenn sie keine schwarzen Schnäbel haben grünliche. Zumindest Laufi, Warzen und Ungarn.
    Dein Erpel ist meiner Meinung nach ne Ente.

    Ich schließe mich Widdy an, wegen des Entwurmen.
    Nur weil einer der Truppe keine äußeren Anzeichen zeigt, heißt das noch lange nicht, dass nicht doch Würmer oder anderes in den Enten sind.

    Und lass den Salat weg. Die sollen Gras und Beikräuter fressen.
    in unserem Garten leben LaufentenMixErpel Kalle,
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Ungarn Ludwig und 7Liewerl,
    LaufiWarzenMix Socke mit 2 AdoptivLiewerln, 1RounenClair, 1Pommernentchen

  8. #8

    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    29
    Themenstarter
    Hallo KaosEnte, das stimmt nicht ganz Eulen haben auch keinen Kropf...
    ich wüsste auch nicht wo der Kropf bei einer Ente ist ich hab schon gefühlt.

  9. #9
    Avatar von Blindenhuhn
    Registriert seit
    26.05.2014
    Land
    Kärnten (Österreich)
    Beiträge
    11.953
    Enten haben so eine Art Kropf.
    Bei Entenvögeln (Anseriformes), Kormoranen und beim Kanarienvogel ist der Kropf dagegen nur eine spindelförmige Erweiterung der Speiseröhre.
    LG Blindenhuhn
    1,1 Menschen, 0,1 Sulmtaler, 0,1 Zwerg, 0,2 Brabanter Bauernhühner, 0,2 schwed. Isbar, 1,3 Mixe, 0,4 Sundheimer, 2,3 Mix-Küken, 0,3,1 Plymouth rock gestreift, 2,0 Laufenten, 0,2 Legewachteln, 0,1 Dackeline

  10. #10

    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    29
    Themenstarter
    Kann man den fühlen? zur kontrolle?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rasseporträt der Zwergente
    Von Gänsehirte im Forum Enten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 10:19
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 09:10
  3. Zwergente vs. Hochbrutflugente
    Von AloisV im Forum Enten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.06.2010, 11:51
  4. Erpel und Ente immer zusammen?
    Von cornelia steiner im Forum Enten, Gänse & Co.
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2005, 09:08

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •