Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Seidenhenne Tierarzt weiß nicht weiter :(

  1. #11

    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Achja ab und zu beobachte ich während sich die Henne putzt geht ihr Kloake auf und es tropft Wasser raus

    Der neue Tierarzt meinte auch ihr Immunsystem wäre im Arsch und der empfahl mir auch das Hennengold.

  2. #12
    Avatar von Widdy
    Registriert seit
    11.07.2015
    Land
    Schweiz
    Beiträge
    3.381
    Das wg. dem Seidi-Kropf.

    Ich frage mich nun, ist das der Kropf, der entzündet ist und sich deswegen dort das Wasser ansammelt, oder ist es das sehr viele Wasser-Trinken, wodurch das Wasser dann doch noch in den Magen runter geht.

    Ein gutes Zeichen vorab mal, dass das Wasser aus dem Kropf nicht stinkt, nicht gärt, nicht nach Hefe riecht.
    Denn das war bei meinen Hübschen früher noch ein relativ häufiges Problem.
    Zum Glück hat sich das eigentlich gelegt.

    PS: Du hast das schon prima gemacht mit den Bildern, kannst Du evtl. von dem Seidi noch ein paar Fotos reinstellen, um sie evtl. genauer ansehen zu können.
    Dass das Gefieder vom Seidi nicht glänzt wundert mich nicht, das kommt dann schon wieder, wenn s'Seidi wieder gesund ist.
    Geändert von Widdy (23.05.2019 um 16:04 Uhr)
    Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht. Georg Bernard Shaw 1856-1950.

  3. #13

  4. #14

    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Achja habe vergessen zu sagen, dass die Henne immer niest aber sie hat keine Nasenausfluss oder Bläschen im Auge. Sie niest manchmal sehr stark.

  5. #15
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    9.655
    Klingt ja ziemlich schlimm alles Meine erste Idee war auch, die Darmflora ist hin durch die ganzen Medikamente. Daß Quark da helfen soll, habe ich ja noch nie gehört, der enthält doch keine guten Bakterien? Das meiste Yoghurt auch nicht, da muß man schon darauf achten, irgendeine Art Sauermilch/Kefir/Yoghurt/... zu nehmen, wo Acidophilus und Bifidus drin sind. Sauerkraut geht auch oder anderes gesäuertes Gemüse, aber auch da gilt: nicht das erhitzte aus der Dose, darin wurde ja alles abgetötet. Einfacher und sicherer ist es, ein Produkt wie Benebac oder Milchsäurekapseln zu geben. Ansonsten kann ich auch das Fermentieren von Weizen sehr empfehlen. Morosuppe gegen Durchfall wurde ja auch schon erwähnt, falls er bakteriellen Ursprungs ist.

    Wurde ihr mal in den Hals geguckt? Nicht daß da ein Fremdkörper sitzt und sie reizt.

    Bei geschwächten Hühnern weiß ich aus eigener Erfahrung, wie unglaublich schnell sich Kokzidien vermehren können, man denkt, man hat doch gerade behandelt, also kanns das nicht sein, kann es aber doch, auch z.B. in Kombination mit e. coli. Wenn Du ein Mikroskop hast, kannst Du auch selber nach Kokzidien suchen und das regelmäßig überprüfen.

    Es gibt Vitamin K1 und K2, eins ist für die Blutgerinnung und eins für die D-Vitaminaufnahme (D-Vitamin ist wiederum nötig für die Calciumaufnahme). Das falsche Vitamin K hilft also nicht gegen die Windeiproblematik. (Leider habe ich schon wieder vergessen, welches welches ist, mußt Du mal suchen.)
    Grünlegemixe 1,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Hedemora 0,1; Marans 0,1; Warzenente 1,2; Katze 2,0

  6. #16

    Registriert seit
    25.06.2018
    Beiträge
    110
    Liebe Cloey,

    was mich noch beunruhigt... die anderen Hennen ziehen ihr das Ei aus der Kloake!?
    Ich würde sie separieren, wäre mir zu gefährlich dass ein Ei „in ihr“ kaputt geht und sich dadurch alles noch verschlimmert.

    PS : Quark war nur ne Idee, ich schrieb ja, kenn mich nicht so aus wegen Calcium/Protein könnte der ja vielleicht gut sein. So ein EL gebe ich immer mal - aber da sie schon vieles bekommt (Hennengold ist ja TOP) würde ich ihr für die Darmflora tatsächlich dieses vorgeschlagene Bifidus Präparat geben. Ich lerne hier ja auch immer dazu

    Wegen leichtem Husten/Schnupfen habe ich übrigens gute Erfahrung gemacht mit „Pferdeboxenwohl“ - ausgesprüht im Schlafstall.
    Geändert von schrödel (24.05.2019 um 06:55 Uhr) Grund: Rechtschreibung+Ergänzung

  7. #17
    Also ich würde das Tier mal extra setzen . Dann 2-3 Tage die Morosuppe als Brei füttern sonst nichts an Futter .Da zu die hier empfohlenen Aufbaumittel für die Darmflora geben ! Solange die Därme nicht in Ordnung sind , bekommt der Körper die anderen Krankheiten auch nicht in den Griff ! Ich setze Dir den Beitrag zur Morosuppe hier noch mal rein ! Gute Besserung für Dein Huhn ! L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  8. #18
    http://kritische-tiermedizin.de/ernaehrung/karotten.htm Hallo cloey , ich reiche diese Suppe immer etwas dicker als Brei . So wird sie gut gefressen . Wenn die Verdaung wieder in Ordnung ist , würde ich dieses Huhn päppeln wie ein Küken zu Großmutters Zeiten . Ei , Hackfleisch , Brennesseln , Keimfutter , Hirse , Hanf ! L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

  9. #19

    Registriert seit
    14.05.2019
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Hallo Leute,
    erstmal vielen lieben Dank für die guten Tipps ich habe folgende Sachen bestellt
    https://www.medikamente-per-klick.de...-50st-06892904
    https://www.medikamente-per-klick.de...-25ml-12902179
    https://www.medikamente-per-klick.de...-20st-02654473

    Ich hoffe das sind die richtigen Sachen, die Suppe werde ich heute Abend zubereiten und BeneBac wird hoffentlich noch heute Abend geliefert. Die Mariendistelsamen hole Ich morgen ab.
    Außerdem habe Ich vorsorglich Flubenol bestellt und werde falls bei der Kotprobe Würmer drin sind, die alle in einem Welpenauslaufgehege setzen und entwurmen.

  10. #20
    Sei bloß vorsichtig mit der Wurmkur ! Die ist für gesunde Tiere gedacht ! L.G. Catrin
    " Wenn auf der Erde die Liebe herrschte , wären alle Gesetze entbehrlich ! " Aristoteles

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Ich weiß nicht weiter
    Von cookie im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 18.01.2018, 20:18
  2. Tierarzt weiß nicht weiter
    Von Chickflick im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.10.2017, 14:16
  3. Weiß nicht weiter :-(
    Von Chabo2011 im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 11:39
  4. Weiß nicht mehr weiter!
    Von Aurelia im Forum Puten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 08:36
  5. weiß nicht weiter :-(
    Von Icey im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 12:20

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •