Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 104

Thema: HILLLFFFFEEEE; Hybrid sitzt auf Eiern

  1. #21

    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Niedergrenzebach
    PLZ
    34613
    Beiträge
    71
    Themenstarter
    Die Bruteier kommen jetzt bald, und die Fragen werden eher mehr als weniger.
    In anderen Beiträgen habe ich gelesen, dass wenn man die Glucke vom Nest nimmt sie entgluckt werden kann.
    Wie zuvor schon bemerkt habe ich Stroh als Einstreu. Das will ich gegen Hanffasern zusammen mit dem Unterschieben der Bruteier wechseln. Ich möchte ja das Nest in einen ruhigen Nebenraum bringen. Dort könnte ich auch eine der grünen Boxen herrichten und die Glucke mit den Bruteiern dann da rein packen. Dann wäre die optische Veränderung nicht so gravierend. Allerdings kann man dannn auch ganz schlecht rein schauen und evlt. die Eier kontrolieren. Alternativ kann ich ihr eine hundebox aus Kunstoff ohne Deckel richten. Wird ihr die Umgebung mit den anderen Hennen nicht fehlen? ich kann die in dem Raum "einschließen" mit allem was sie braucht und mag. Der ist gefließt und Taghell, Sandbad, Futter, Wasser und zugfrei. Allerdings bekommt sie von den anderen Hennen da garnichts mit.
    Was meint Ihr?
    Gruß Tomthall
    Lebensmotto des homo kannichganzalleine: "Die Erfahrung steigt proportional zum Wert des voreilig zerstörten Gegenstandes!"

  2. #22
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    6.472
    Taghell ist nicht unbedingt das, was Hühner zum Brüten bevorzugen. Die mögen es eher kuschelig und nicht zu hell. Daß die Henne die anderen Hühner vermißt denke ich eher nicht. Wenn sie gluckig sind wollen sie ihre Ruhe haben, da stören andere Hühner eher. Aber ob die Henne das Nest in dem anderen Raum akzeptiert ist schwer zu sagen. Manche nehmen so etwas schnell an, Hauptsache es sind Eier da, die sie bebrüten können. Anderen sind die Eier egal, die randalieren nur und wollen auf das Nest, das sie sich zum Brüten ausgesucht haben.

    Ich würde das neue Nest herrichten und die Henne abends im dunkeln dort rein setzen, erst mal auf Kunsteier oder ein paar gekochte Eier. Dann schauen, was sie am nächsten Morgen macht. Wenn du Glück hast akzeptiert sie das neue Nest und brütet dort weiter. Wenn nicht würde ich sie wieder raus lassen, dann wird sie wahrscheinlich zurück gehen in das Nest, das sie sich ausgesucht hat, vielleicht noch einen kleinen Ausflug vorher machen zum Essen trinken baden etc. Dann wird dir nichts anderes übrig bleiben, als sie dort brüten zu lassen. Zwingen kannst du sie nicht, in ein anderes Nest umzuziehen. Einsperren nützt da nichts, wenn sie das neue Nest nicht mag brütet sie dort nicht.

  3. #23

    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Niedergrenzebach
    PLZ
    34613
    Beiträge
    71
    Themenstarter
    "Einsperren" habe ich nicht negativ gemeint, ich meinte Sie hätte da Ihre Ruhe auch von uns.
    Taghell war gemeint, es ist da kein Kunstlicht. Wenn Tag dann hell, wenn Nacht dunkel.

    Problem ist die Legenester sind bischen erhöht (kuckst Du Bild) und ich weis nicht ob die Glucke da rausgeht zum Fressen und Trinken. Später mit den Küken ist das ja auch ein Problem.

    Ich werd es mal versuchen.

    LG Tomthall
    Lebensmotto des homo kannichganzalleine: "Die Erfahrung steigt proportional zum Wert des voreilig zerstörten Gegenstandes!"

  4. #24
    Eulalia Avatar von Pfandfrei
    Registriert seit
    22.05.2016
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.115
    Wegen dem erhöhten Nest musst du eigentlich keine Gedanken machen. Die Glucke wird sehr wahrscheinlich jeden Tag einmal zum fressen und trinken etc aufstehen. Alternativ setzt du sie halt einmal am Tag raus. Einen Tag vor dem Schlupf machst du eine Absperrung vor das Nest so das die Küken nicht rausfallen können. Und wenn alle geschlüpft sind setzt du die ganze Familie in ein ebenerdiges Nest z.b. in den Bebenraum. Dann hat die Glucke erstmal ihre Ruhe und kann sich den kleinen widmen. Das wird schon, keine Sorge
    LG Heike Sei Pippi -nicht Annika
    1.8 Kämpfer,0.1 Orloff,0.2 Marans,0.1 Araucaner,0.2 Orpingtons,0.1 Cream Legbar,0.1 Mixe, 0.1 Grünleger

  5. #25
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    6.472
    Wenn sie im Legenest brüten war bei mir bisher fast immer das Problem, daß die anderen Hennen stören und/oder die Glucke so nicht zuverlässig immer in ihr Brutnest geht. Auch mußt du im Legenest jeden Tag kontrollieren, ob neue Eier dazu gelegt wurden und diese herausnehmen. Heißt also, die Bruteier markieren, damit du sie sicher erkennst, und die neu dazu gelegten herausnehmen, denn sonst werden die auch angebrütet.

    Bei Brut im normalen Legenest passiert bei mir fast immer folgendes: Die Glucke steht zum Fressen auf, eine andere Henne setzt sich in das Brutnest und legt ihr Ei dort rein. Wäre noch nicht schlimm. Aber wenn die Glucke in der Zeit zurück kommt und das Brutnest ist besetzt geht sie in ein anderes Nest und brütet dort weiter. Egal ob da nun gerade Eier liegen oder nicht. Die andere Henne steht natürlich auf, wenn sie ihr Ei gelegt hat, die Bruteier werden kalt und liegen womöglich stundenlang ohne Wärme, denn die Glucke sitzt ja nun in einem anderen Nest. Bisher ist es bei mir mit einer einzigen Ausnahme immer so gelaufen, mit dem Ergebnis daß die Küken dadurch im Ei abgestorben sind.

    Was du machen kannst, wenn sich die Henne nicht in ein Brutnest im Nebenraum umquartieren läßt: Sperre das Brutnest ab und laß die Henne einmal täglich raus, so daß sie fressen, trinken, Kot absetzen und wenn sie will auch baden kann. Da muß man dann aber warten, bis sie wieder kommt und auch wieder im richtigen Nest sitzt. Wenn sie nicht selber aufsteht nehme ich sie einmal täglich raus, oft stehen sie nicht von selber auf.

    Grüße
    Mara

  6. #26
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    1.363
    Ich habe auch schon eine Glucke im normalen Stall brüten lassen. Allerdings habe ich ihr dazu einen kleinen vergitterten Kasten gemacht, wo sie sicher sitzen konnte, ohne dass die anderen Hennen störten. Am Nachmittag habe ich die Hühner kurz ausgesperrt, den Gluckenstall aufgesperrt und die Glucke vom Nest gelassen; sie hat dann gefressen und kurz gebadet. Anschließend ist sie wieder in ihren Stall, den haben wir zugesperrt und dann erst die Hühner wieder reingelassen. Ich würde nicht täglich das Nest nach fremden Eiern überprüfen wollen, dazu müsste man ja jedes Ei in die Hand nehmen.

  7. #27

    Registriert seit
    29.09.2018
    Ort
    Niedergrenzebach
    PLZ
    34613
    Beiträge
    71
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Mara1 Beitrag anzeigen
    Wenn sie nicht selber aufsteht nehme ich sie einmal täglich raus, oft stehen sie nicht von selber auf.
    Ich kann das ja nicht kontrolleren ob sie aufsteht. Werde mir eine Wild Kamera leihen.

    Drückt mir mal die Daumen dass sie das Nest im Nebenraum annimmt.
    Lebensmotto des homo kannichganzalleine: "Die Erfahrung steigt proportional zum Wert des voreilig zerstörten Gegenstandes!"

  8. #28

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    Österreich
    Beiträge
    2.375
    Wenn ich von brütenden/gluckenden Hühner ausgehe, gehen die doch immer wieder in ihr Nest zurück, warum also sollte sie nicht auch auf dem "neuen" Nest bleiben wenn sie brüten will ?

  9. #29
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    6.472
    Zitat Zitat von sabs10 Beitrag anzeigen
    Wenn ich von brütenden/gluckenden Hühner ausgehe, gehen die doch immer wieder in ihr Nest zurück, warum also sollte sie nicht auch auf dem "neuen" Nest bleiben wenn sie brüten will ?
    Weil das neue Nest eben nicht das Nest ist, das die Henne sich ausgesucht hat. Manche akzeptieren ein neues Nest, wenn ein paar Eier drin liegen. Andere eben nicht.

  10. #30

    Registriert seit
    05.11.2014
    PLZ
    41..
    Land
    Österreich
    Beiträge
    2.375
    Ok, dann drück ich mal die Daumen👍

Seite 3 von 11 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bitte um Rat, Henne sitzt auf 3 Eiern
    Von Mietze im Forum Naturbrut
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2014, 17:16
  2. Glucke sitzt nur neben den Eiern
    Von Biene... im Forum Naturbrut
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 01.03.2014, 15:06
  3. Henne sitzt auf Eiern,Glucken???
    Von Sandra76 im Forum Naturbrut
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 21:18
  4. Seidihahn sitzt nachts auf Eiern!
    Von Skidbakka im Forum Hühner-Stories
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2010, 17:52
  5. Glucke sitzt neben den Eiern
    Von Anna im Forum Naturbrut
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 12:21

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •