Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Reicht das gegen den Fuchs...

  1. #1

    Registriert seit
    14.06.2016
    Ort
    Bernried
    PLZ
    82347
    Beiträge
    90

    Reicht das gegen den Fuchs...

    Hallo zusammen,

    ich installiere grad unseren Wildzaun mit 2m Höhe unten sind die "Felder 5x10cm. Die Frage ist, ob es ausreicht, wenn ich kurz vor dem Wildzaun noch Stromlitzen bis auf 1,56m ziehe? Angedacht wäre eine plus/minus Variante damit er auch ohne Bodenkontakt eins auf die Nase bekommt. Alternativ könnte ich das dann noch oben mit nach vorn geneigten Litzen sichern.

    Gegen das untergraben kommt ringsum noch alter Maschendrahtzaun eben auf den Boden.


    VG Manuel

  2. #2

    Registriert seit
    15.05.2012
    Beiträge
    1.114
    Also, wir haben eine stromführendes Hühnernetz mit 1,20 m Höhe und Drumherum noch auf ca. 60 cm Höhe mehrer Litzen in geringen Abstand zum Netz herumgespannt. Und zwar das untere Band so tief am Boden, dass der Fuchs sofort eine auf die Nase bekommt. Glücklicherweise ist es bei uns so steinig, dass er da drunter nicht durchkommt mit Graben.

    Da das Netz ziemlich viel Strom frisst, ist es mittlerweile Stromfrei. Wenn der Fuchs Anlauf nehmen würde, würde er sicher drüber kommen, aber den Aufwand hat er bis jetzt noch nicht betrieben.

    100% Schutz bietet das Ganze nicht, aber es macht es ihm schwerer, an die Hühner zu kommen.

    Bis dato alles ok. Ich habe mal nachts mitbekommen, wie er am Anfang eine gezischt bekam. Der hat richtig gefaucht. Uns seither hält er wohl Abstand. Da waren gut 9.000 Volt drauf mit frischer Batterie.

  3. #3

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.200
    Wie viele Felder sind denn 5x10cm und welche Felder kommen dann? Und welche Stärke hat der Zaun?

    Je nach dem, ist meiner Meinung nach gegen den Fuchs Strom nicht unbedingt notwendig. Aber sicher ist sicher, jedoch möchte ich darauf hinweisen, dass es noch andere Gefahrenquellen gibt.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  4. #4

    Registriert seit
    14.06.2016
    Ort
    Bernried
    PLZ
    82347
    Beiträge
    90
    Themenstarter
    Das sind die Zaundaten Drahtstärke oben / unten: 2,0mm
    Drahtstärke senkrecht / waagerecht: 1,6mm
    Knotenart: Wickelknoten
    Maschengrößen von unten nach oben:
    10 Maschen 5cm x 15cm
    6 Maschen 10cm x 15cm
    2 Maschen 15cm x 15cm
    3 Maschen 20cm x 15cm

    Klar gibts noch anderes, aber Fuchs ist im Moment da der Kollege eben auch am Tag unterwegs ist.
    Der Stall ist sicher für die Nacht nur der Auslauf wird nun von unbegrenzt auf 650qm begrenzt, eben weil der Fuchs fast den ganzen Bestand geholt hat.

    Lg Manuel

  5. #5
    Avatar von Zwiehuhn_Neuling
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Göppingen
    PLZ
    73035
    Land
    BW
    Beiträge
    2.248
    Hi,

    eine Stromlitze ~10cm vom Boden und ~10cm vor dem Zaun reicht für den Fuchs.
    Auf den (eingegrabenen Metallzaun) wird die Erdung des Stromdrahtes gelegt.

    Damit hat der Fuchs die maximale Ladung direkt vom Genick bis zur Schnauze.

    Ich habe inzwischen die hohe Litze abgebaut (nicht wieder erneuert).

    Der Fuchs will unten durch. Dort hat er zwischen "Erdezaun" und der Litze eine volle Ladung.

    Funktioniert inzwischen seit (AFAIR) 3 Jahren.

    Johannes
    3.12 Altsteirer
    In eigener Mission: Wer hat Kontakt zu Allnatura - brauche einen Kontakt wegen neuer Idee (am Besten Versuchsküche)

  6. #6

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.200
    Der Zaun ist schon einmal gut. Ich bin der Meinung, wenn du es so baust wie Eingangs beschrieben, dass das zur Fuchsabwehr ausreichend ist.
    Mit Strom, auch so wie von Zwiehuhn Neuling beschrieben, ist noch sicherer aber auch aufwändiger, was Kosten, Installation und ständiges Freischneiden betrifft.

    Aber letztendlich musst Du entscheiden ob Dir das genügt und wie gesagt, es gibt noch andere Prädatoren.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

Ähnliche Themen

  1. Sechseckgeflecht gegen den Fuchs?
    Von Mara1 im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.06.2016, 09:39
  2. Was tut ihr gegen den Fuchs?
    Von manfer im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 31.10.2014, 16:24
  3. Stromzaun gegen Fuchs
    Von Gänseblümchen im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 13:37
  4. Duftstoffe gegen den Fuchs
    Von Kletschenberg im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 17:10
  5. Zwerghahn gegen Fuchs
    Von Jockel1 im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 13:11

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •