Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: "Kükenrasse"/Geschlecht erkennen und zwei drei Fragen

  1. #1

    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    18

    Lampe "Kükenrasse"/Geschlecht erkennen und zwei drei Fragen

    Hallo Miteinander

    Wir haben uns vor gut zwei Monaten Hühner zugelegt. Eine davon wurde zur Glucke. Wir haben ihr 6 Eier unterlegt, wobei 5 geschlüpft sind. Wir haben die Eier von einer Messe und keine Ahnung, welche "Rasse" sie gehabt haben. Die Küken sind drei Wochen alt. Es sind zwei braune und drei schwarz/weiss/gelbe Küken. Nun brauchen wir Hilfe von Profis um die Rasse und evt. auch schon das Geschlecht bestimmen können

    Nun haben wir noch ein kleines Problem:
    Wir haben die Küken, sowie die Glucke in einem separaten Teil des Stalles gehalten. Seit Heute sitzt die Glucke jedoch wieder bei den anderen Hühnern mit den Küken unter sich. Wenn man nur schon versucht sie zu berühren wird man direkt gepickt, also haben wir sie da gelassen. Sind die Küken so nicht in Gefahr mit drei Wochen?

    Vielen Dank schon im voraus.

    Grüsse Richi
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.856
    wenn die Glucke entscheidet, mit den Küken zu den anderen auf die Stange zu gehn, dann lass sie machen. Sie führt die Küken so in die Hühnergesellschaft ein, und wenn sie sie dann verlässt, sind die Küken im Stall gut integriert. Da sie die Küken unter die Fittiche nimmt und verteidigt, ist alles gut.

    Rassemässig siehts so aus als wären die schwarz-weißen Küken bärtig, könnten Thüringer Barthühner sein. https://www.barthuhn-buchmann.de/%C3...%C3%BCtterung/

  3. #3

    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Das erfreut mich, dass die Küken bärtig sind
    eine kleine Frage habe ich doch noch:
    unser Gehege ist zwar gross aber hat keinen Schutz vor Greifvögeln. Können wir die Glucke mit Küken schon ganz nach Draussen lassen, ohne "Schutzgehege"?

  4. #4
    Avatar von melachi
    Registriert seit
    03.02.2016
    Ort
    Rheinland
    PLZ
    4....
    Land
    D
    Beiträge
    4.856
    Ich lasse meine Glucken mit den Küken frei laufen. Du mußt selber vor Ort entscheiden, ob der Auslauf geeignet ist. Nach zwei Monaten ist es noch schwer abzuschätzen, wie hoch der Feinddruck wirklich ist. Die Küken brauchen jedenfalls viel Vegetation, unter der sie sich bei Gefahr verkriechen können. Dicht und bodennah belaubte Stauden, niedrige Sträucher, Totholzhaufen und ähnliches, immer in Reichweite. Es sollte am besten ein Hahn in der Nähe sein, der aufpasst und rechtzeitig warnt, damit die Familie sich verdrücken kann. Der Auslauf sollte nicht so klein sein, das Glucke und Küken in den Ecken einkekesselt werden können und Räuber leichtes Spiel haben. Aber selbst dann hast du natürlich keine Garantie. Ein freizügiges Leben ist auch für Hühner nicht ohne Risiko zu haben.

  5. #5

    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Vielen Dank!
    Ich denke ich schaue mal, ich lasse sie Morgen mal mit den anderen Hühnern ins freie und werde beobachten!
    Allenfalls noch das ein oder andere Versteck einbauen.
    Ein Hahn ist bis jetzt noch nicht vorhanden, jedoch denke ich, dass sicher eines der fünf ein Hahn sein wird.
    Cheers

  6. #6

    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Hat jemand eine Ahnung, welches Geschlecht diese Küken haben?

  7. #7
    Avatar von Dylan
    Registriert seit
    08.09.2017
    PLZ
    9
    Beiträge
    2.419
    Es ist ein wenig zu früh, sich sicher auf ein Geschlecht festzulegen; die Bilder sind auch ein klein wenig zu unscharf und nicht sehr aussagekräftig. Stelle nochmal Bilder mit 6 Wochen ein, dann ist es einfacher. Meistens haben Hähne im Vergleich zu Hühnern einen kräftigeren Kamm, die Kehllappen sind in Ansätzen sichtbar und beides ist etwas rötlicher als bei den Hühnern.

  8. #8

    Registriert seit
    19.05.2019
    Beiträge
    18
    Themenstarter
    Alles klar vielen Dank!

Ähnliche Themen

  1. Ab wann den "alten" gegen ein oder zwei "junge" tauschen?
    Von Zipora2111 im Forum Dies und Das
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.02.2019, 11:42
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 17.12.2014, 20:33
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.09.2013, 19:15
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2012, 10:03
  5. "Schlechte" Marans-Eier erkennen
    Von sheck im Forum Kunstbrut
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 08:52

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •