Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Marder auch tagsüber?

  1. #1

    Registriert seit
    30.04.2019
    Beiträge
    17

    traurig Marder auch tagsüber?

    Bin völlig geschockt: Seit drei Wochen haben wir zwei Junghennen und vorgestern nochmals um zwei aufgestockt. Alles lief gut. Als ich sie gestern einsperren wollte, waren sie alle tot. Es passierte zwischen 7 und 8. Heute früh um 9 habe ich den Marder dann gesehen - ist ganz frech auf Suche nach Nachschub durch den Garten spaziert. Ist das normal? Ich dachte immer sie jagen nur nachts. Er kommt jetzt doch immer wieder, oder?

  2. #2
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    6.714
    Tut mir leid mit deinen Hühnern.

    Ist schon ungewöhnlich, wenn ein Marder tagsüber jagt, aber unmöglich ist es halt leider nicht. Lisa schrieb auch mal davon, daß das bei ihr schon passiert ist. Normalerweise jagen Marder nachts oder zumindest in der Dämmerung. Aber wenn sich der bei dir nicht dran hält - ich würde in diesem Fall auch davon ausgehen, daß er wieder kommt. Zumal er ja Erfolg hatte.

  3. #3
    Revolutionäre Zelle Avatar von Rackelhuhn
    Registriert seit
    27.03.2018
    Ort
    Teltow
    PLZ
    14513
    Beiträge
    497
    Hallo, das tut mir leid. Ja, der Marder ist auch noch nach bzw. vor der Dämmerung aktiv. Sie sind überwiegend Dämmerungs- und Nachtaktiv, aber eben nur überwiegend. Kommt auch sehr drauf an wie hungrig sie gerade sind. Ja, neue Tiere erstmal nur in eine mardersichere Voliere. Zusätzlich empfehlenswert ist eine Absicherung per Litze, also Elektrozaun.

    Viele Grüße

  4. #4

    Registriert seit
    24.09.2018
    Beiträge
    392
    Marderlebendfalle!

  5. #5
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    11.956
    @maethy

    Hör bitte auf, hier zu strafrechtlich relevanten Taten aufzufordern.

    1. Haben Marder im Moment bundesweit Schonzeit.

    2. Darf man als Privatperson nicht mal einfach so eine Lebendfalle aufstellen. Dazu benötigt man einen entsprechenden Sachkundenachweis. Die genaue Bezeichnung weiß ich nicht im Moment.

    3. Was soll es bringen, einen Marder in einer Lebendfalle zu fangen? Hast Du mal einen Marder in einer solchen Falle erlebt? Den kriegt man lebend doch kaum da raus. Und selbst wenn - wohin mit dem Tier?

    Immer solche postings - ich kann's schon nicht mehr lesen.

    Beim nächsten Mal werde ich das kommentarlos löschen. Wäre hier vielleicht auch besser gewesen, aber ich musste jetzt einfach mal deutlich sagen, was ich davon halte.

    @Ciara

    Ja leider kommen Marder manchmal auch am Tag. Bei mir war das der Fall. Wir hatten die Hühner damals am Wald untergebracht. Es blieb nur die gesicherte Voliere. Freigang nur wenn wir dort waren.

    Die Marder haben im Moment noch Jungtiere zu füttern, die zur Zeit anfangen Fleisch zu fressen.
    Da nehmen sie was sie kriegen können und jagen auch zu ungewöhnlichen Zeiten.

    Wir haben die Hühner damals umgesiedelt. Wir waren ja nicht immer vor Ort und die Voliere auf Dauer viel zu klein.
    Geändert von Lisa R. (18.05.2019 um 17:11 Uhr)
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!

  6. #6

    Registriert seit
    24.06.2013
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von Lisa R. Beitrag anzeigen
    2. Darf man als Privatperson nicht mal einfach so eine Lebendfalle aufstellen. Dazu benötigt man einen entsprechenden Sachkundenachweis. Die genaue Bezeichnung weiß ich nicht im Moment.
    Du meinst wohl die "Fallenjagdqualifikation".
    Wenn man Fallen aufstellen will, dann muss man die eben (wenn im jeweiligen Bundesland erforderlich) machen.

    Zitat Zitat von Lisa R. Beitrag anzeigen
    3. Was soll es bringen, einen Marder in einer Lebendfalle zu fangen? Hast Du mal einen Marder in einer solchen Falle erlebt? Den kriegt man lebend doch kaum da raus. Und selbst wenn - wohin mit dem Tier?
    Ich habe schon einige Marder in der Falle gehabt (völlig legal, muss man ja scheinbar dazu sagen).
    Vor allem in der Kofferfalle sind die recht entspannt, wenn man richtig vorgeht.
    Den Marder lebend aus einer Kastenfalle (dürfte unter Nichtjägern am verbreitetsten sein) rauszubekommen ist wirklich kein Problem, aber warum sollte der Marder die Falle lebend verlassen (ausgenommen in einen Abfangkasten)?
    Die Lebendfalle dient imho in erster Linie dazu nicht gewollte Tötungen (Man denke an die Nachbarskatze die in eine Totschlagfalle geht) zu verhindern.

  7. #7
    Avatar von Sterni2
    Registriert seit
    09.06.2012
    Ort
    Salzkammergut
    Land
    Österreich
    Beiträge
    6.852
    Hier hat mir der Marder in den letzten Wochen 6 Hühner getötet. Mindestens zwei davon am Tag.

  8. #8
    Avatar von Yokojo
    Registriert seit
    14.11.2013
    Ort
    Heidelberg
    PLZ
    69126
    Land
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    1.643
    Jetzt beginnt die Paarungszeit der Steinmarder dadurch sind sie noch aktiver, weil mit Hormonen vollgepumt, in dieser Zeit töten sie auch die meisten Hühner, bei mir waren das 2mal Rüden, ich weiß jetzt grade nicht ob die sich an der Jungenaufzucht beteiligen, wer kennt sich aus?

    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk

  9. #9
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    11.956
    Zitat Zitat von howagga Beitrag anzeigen
    warum sollte der Marder die Falle lebend verlassen?
    Allein schon diese Frage, läßt mich sehr stark daran zweifeln, dass Du irgendeine Qualifikation hast um Marder legal zu fangen.

    Marder unterliegen dem Jagdrecht. Das bedeutet, dass sie nur mit einem Jagdschein und nur außerhalb der Schonzeit getötet werden dürfen.
    Die Jagd ist aber im sogenannten befriedetem Besitz verboten.

    Auf Antrag kann dieses Verbot (außerhalb der Schonzeit) außer Kraft gesetzt werden, d.h. den Marder mit einer Lebendfalle fangen darf man dann - allerdings darf den Marder nicht töten. Dazu müsste man dann wieder einen Jagdschein haben.

    Eine Privatperson aufzufordern mal einfach so eine Lebendfalle aufzustellen und den Marder zu fangen ist also eine Aufforderung zu einer Straftat.

    Falls Du also Jäger bist, dann solltest Du die Gesetzeslage kennen, falls nicht darfst Du keine Marder töten. Ganz einfach.

    Aber leider gibt es ja immer Menschen, die meinen für sie gelten andere Regeln.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!

  10. #10
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    11.956
    @Yokojo
    Soviel ich weiß zieht die Fähe die Jungen alleine auf.

    Trotzdem haben alle Marder jetzt bundesweit Schonzeit.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kommt der Marder auch tagsüber?
    Von SuB im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2015, 15:05
  2. Nun hat´s uns auch erwischt....MARDER
    Von wilmenbauer im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 11:55
  3. Gehen Hühner auch tagsüber auf die Stange?
    Von Rikera im Forum Verhalten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 08:37
  4. Kommt ein Maderhund auch tagsüber?
    Von Mänty im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 15:32
  5. Marder auch tagsüber?
    Von Winky die else im Forum Fuchs du hast das Huhn gestohlen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2008, 14:50

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •