Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 63

Thema: Hühnerdiebe

  1. #31
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.087
    Zitat Zitat von kükenei Beitrag anzeigen
    Was machst Du aber, wenn Du dort auch arbeitest wo Deine Tiere sind? Dadurch haben wir viele Leute auf dem Gelände und ich weiß, dass ist bei anderen ähnlich.
    Das weiß ich auch nicht, jetzt so aus der Hüfte. Ich werde mir hier auf jeden Fall in absehbarer Zeit eine Alarmanlage einbauen. Etwas, daß mit einem riesen Getöse losgeht, wenn betreffende Türen geöffnet werden. Wenigstens für nachts.

    Aber auch mir kam schon der Gedanke, dass hier mitgelesen wird. Ich schreibe in Naturbrut vom Schlupf meiner Gans und keine 2 Tage später sind die Gössel weg. Und auch letztes Jahr sind Gössel weggekommen, nur da habe ich einen tierischen Räuber vermutet.
    Unterstellen will ich überhaupt niemandem etwas, aber Gedanken mache ich mir schon und überlege, was erzähle ich und was nicht.
    Ja, schrecklich. Logischerweise fängt man an Leute zu 'verdächtigen', die mit dem Ganzen nichts zu tun haben. Aber man muß schließlich in alle Richtungen denken. So ist es nunmal: Übel bringt noch mehr Übel hervor, Gutes fördert Gutes.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  2. #32
    Avatar von Giesi_mi
    Registriert seit
    16.07.2013
    Ort
    Nordpol
    Beiträge
    1.088
    Ich bin schockiert darüber, das es Menschen gibt, die Eier, Hühner, Gössel oder die Küken unter der Glucke stehen. Egal aus welchem Grund. Wie arm ist unserreiches Land.

    Allen Betroffenen gilt meine Anteilnahme
    LG Heike

    Alle Grausamkeit entspingt der Schwäche.
    Lucius Annaeus Seneca

  3. #33
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    10.788
    Zitat Zitat von Saatkrähe Beitrag anzeigen
    Wenn ich Tiere verkaufe, liefere ich grundsätzlich. Auf mein Gelände lade ich Fremde nicht ein. Und meine Adresse gebe ich nirgendwo preis.
    Das ist ein guter Ansatz! Ich hab bisher Bruteier und Hühner nur über das Forum abgegeben. Die User kannte ich, zumindest über threads aus dem Forum.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,17 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  4. #34
    Avatar von Saatkrähe
    Registriert seit
    10.10.2006
    Ort
    Nebelland
    PLZ
    2
    Land
    Generation: Führerschein auf Käfer
    Beiträge
    15.087
    Ja, bei Forenmitgliedern habe ich auch schon paarmal gekauft im Laufe der Jahre.
    LG, Saatkrähe

    Die übliche Bildung ist von niederem Wert, wenn die Herzensbildung fehlt.

  5. #35
    Avatar von Nicolina
    Registriert seit
    14.05.2012
    Ort
    Regenbogenbutterblümchenland
    PLZ
    25
    Beiträge
    13.394
    Zitat Zitat von zfranky Beitrag anzeigen
    wahrscheinlich ist der App Server noch nicht synchronisiert...
    Bei mir öffnet sich das noch.
    Hatte aber grad gelesen, dass um Löschung des links gebeten wurde.
    Liebe Grüße – Nic und die bunte Truppe.

  6. #36

    Registriert seit
    26.12.2017
    Land
    Rhld-Pflz
    Beiträge
    591
    Der Albtraum eines Hühnerklaues geht mir auch schon seit wir Hühner haben durch den Kopf, erst recht durch die Tatsache, dass unsere Hühner wie auf dem Präsentierteller bei uns hinter dem Haus und entlang eines recht stark frequentierten Waldspazierweges ihren Auslauf haben. Andererseits laufen unsere Hunde genauso auf dem Präsentierteller. Der Hühnerstall ist nur ca. 30 m vom Haus entfernt und das des Nächtens geöffnete Schlafzimmerfenster ist vis a vis.
    Insofern müsste ein potentieller Hühnerdieb, der nach den Hühnern lüstet, es in sein Kalkül einbeziehen, ob er einen Aderlass durch die Hunde riskieren will. Sobald die Hunde im Haus anschlagen, hätte ich, nachdem ich keine Rückantwort auf einen Zuruf bekommen würde, keine Skrupel, die Hund auch loszuschicken, egal ob es nun Zwei- oder Vierbeiner in Stallnähe erwischt.

    Gruß: Canto

  7. #37

    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    540
    Seltsame story:

    in der Osterausgabe berichtet die Mittelbayerische Zeitung "Mann mit Känguru im Auto gestoppt"

    Teilheim. Einen rollenden Zoo hat die Polizei bei einer Kontrolle auf der A3 entdeckt. Im Wagen fanden
    die Beamten laut einer Mitteilung neben einem Känguru zwei Eulen, sechs Nonnengänse und zehn Enten.
    Ein Autofahrer war den Beamten in der Nähe von Würzburg wegen unsicherer Fahrweise aufgefallen. Der
    62jährige sagte, er sei Tierarzt und habe die Tiere in den Niederlanden und Belgien gekauft. Er wolle mit
    ihnen eine Zucht in Tschechien aufbauen. Da er für die Tiere keine Papiere und Impfbescheinigungen hatte,
    wurden sie sichergestellt.(dpa)

    ...mir ging spontan dieser Thread durch den Kopf....

  8. #38

    Registriert seit
    12.12.2018
    PLZ
    66
    Land
    RLP
    Beiträge
    1.490
    Was ich nicht verstehe, wenn ich doch genau weiß wo der Hahn jetzt ist, dass man da nicht mal vorstellig wird. Also so einfach würde ich mir das nicht bieten lassen.
    Gruss Rainer

    "Die Grösse und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt." Mahatma Gandhi

  9. #39
    Avatar von Anni Huhn
    Registriert seit
    17.11.2016
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    1.469
    Ich würde da auch eine Anzeige starten, evtl. erkennen auch andere geschädigte dort Tiere wieder. Wenn Du Fotos Deiner Tiere hast, oder Verwandte die die Tiere erkennen, oder einen Käufer der den Hahn schon gesehen hat, kannst Du doch eine Anzeige machen. Mehr als das nichts herauskommt kann nicht passieren. Beim Preis der Tiere würde ich extra hoch greifen dann wird auch nicht wegen Geringfügigkeit eingestellt. Mal nicht so schnell die Flinte ins Korn werfen, damit rechnen solche Leute doch nur. Mir fehlt seit kurzem eine Blumenhenne, das ärgert mich sehr. Wenn ich sie sehen würde, würde ich sie mir wiederholen. Auch wenn er behauptet das er Hühner von jemand anderem gekauft hat ist es Hehlerware und gehört immer noch Dir.

  10. #40
    Avatar von Güggeli
    Registriert seit
    27.11.2013
    PLZ
    797...
    Land
    Baden Württemberg
    Beiträge
    3.609
    Zitat Zitat von Giesi_mi Beitrag anzeigen
    Ich bin schockiert darüber, das es Menschen gibt, die Eier, Hühner, Gössel oder die Küken unter der Glucke stehen. Egal aus welchem Grund. Wie arm ist unserreiches Land.

    Allen Betroffenen gilt meine Anteilnahme
    Uns hat es heute auch erwischt , 10 Maranseier unter der Bruthenne raus geholt , so wie es aussieht war das kein tierischer Räuber ....
    Liebe Grüße Andreas
    2,0 Menschen ;1,0 Yorky ;1,0 Pekinese ; 1,7 Marans . ;0,3 Maran+ ; 0,5 Hybriden , 0,5 Grünleger, 0,4 Italiener rebhuhnhalsig; 1,11 Mixe 1,1 Kaninchen

Seite 4 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •