Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Thema: Eier einfrieren - wie am besten?

  1. #11
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    8.520
    @O/M:

    Danke für den Tipp mit den einfrieren mit Schale...!

    Super! Das gefällt mir gut. Dieses "verpacken" hat mich irgendwie gestört. Aber so werde ich das jetzt auch machen.
    Alles gut,....das Nati

    Ich verpasse alle Tage meines Lebens, wenn ich heute nur an morgen denke!
    (Clara Louise)

  2. #12
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    6.415
    Bei "im Ganzen" eingefrorenen Eiern verändert sich das Eigelb. Es wird irgendwie klumpig und läßt sich nicht mehr ganz sämig verrühren. Mich persönlich stört es nicht, aber es gibt auch mäklige Leuts ...
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  3. #13
    Avatar von PPP
    Registriert seit
    02.08.2015
    PLZ
    5.....
    Beiträge
    8.520
    Hm.... Woran mag das liegen?

    Weiß jemand eine Erklärung?
    Alles gut,....das Nati

    Ich verpasse alle Tage meines Lebens, wenn ich heute nur an morgen denke!
    (Clara Louise)

  4. #14
    Avatar von guggel
    Registriert seit
    02.03.2014
    PLZ
    564**
    Beiträge
    1.723
    ... kein Salz oder Zucker?
    Gruß Reiner
    Es ist nicht von Bedeutung, wie langsam du gehst, solange du nicht stehen bleibst. (Konfuzius)
    Bunte Truppe 6/31/0🐓 - 1/2 🐱

  5. #15
    Avatar von Mara1
    Registriert seit
    23.11.2012
    Land
    Ungarn
    Beiträge
    7.179
    Themenstarter
    Hier habe ich eine Erklärung gefunden, warum das Eigelb so komisch fest wird. Ich weiß nicht, ob ich die Erklärung hier einfach abschreiben darf, deshalb schreibe ich mal den Link rein. Der Beitrag um 15:35 Uhr erklärt, warum das Eigelb sich verändert:
    https://www.chefkoch.de/forum/2,10,3...-geworden.html

    An anderer Stelle habe ich gelesen, daß man auf 100g Eigelb 2g Salz oder 50g Zucker rein rühren soll, um das Gelieren zu verhindern. Die 50g Zucker kommen mir sehr viel vor, aber 2g Salz auf 100g würden mich bei der Verwendung auch als Süßspeise nicht stören.

    Für mich speichere ich einfach mal ab, daß rohes Eigelb im Ganzen sich beim Einfrieren verändert, wenn man es nicht richtig behandelt. Manche Lebensmittel vertragen das einfrieren einfach nicht bzw. verändern sich durch das Einfrieren. So wie z.B. auch Obst, rohe Kartoffeln, verschiedene Cremes etc.

  6. #16

    Registriert seit
    01.01.2015
    PLZ
    316
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    515
    Ich hatte vor ein paar Wochen auch so wahnsinnig viele Eier und nicht genügend Abnehmer.
    Ich habe 50 Stück eingefroren, immer 10 in einen Gefrierbeutel. Einfach Eier aufgeschlagen und hinein in den Beutel.
    Nun war ich ja neugierig nach euren Beiträgen und hab heute Omelet gemacht.
    Eier aufgetaut (nicht mal langsam, sondern recht ruppig im Wasserbad), mit Sahne aufgerührt und normal in der Pfanne gemacht.
    Uns hats sehr gut geschmeckt, es waren zwar festere Stücke vom Eigelb drin, das hat uns aber nicht weiter gestört.
    Nun bin ich sehr froh, dass ich auch den anderen 40 dann auch lecker Omelet machen kann

    LG Maren
    Zur Zeit 4 Mix-Hähne, 0.1 Mecheline, 12 Mix-Hennen, 0,1 Australian Shepherd

  7. #17
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.406

    Rührei vakuumieren und einfrieren?

    Moin,
    ich grabe den Faden noch mal hoch, da ich derzeit mit 2 1/2 legenden Hennen schon mehr Eier habe als ich essen, verschenken und verkaufen kann.
    Wie soll das erst mit 6 Hennen im Sommer werden..

    Ich habe mir gerade einen Vakuumierer gekauft für Gefriergut und überlege, frische verquirlte und gewürzte Eier damit einzufrieren.
    Macht das jemand hier ähnlich und ist das dann auch ca. 10 Monate haltbar?

    Das wäre ein Lichtblick für die eierarme Jahreszeit.
    LG magda

    "Wer jammert, hat noch Reserven!" K.Duve

  8. #18
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    6.415
    Schau mal Beitrag Nr 7 von Dorinita in diesem Faden.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  9. #19

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    7.267
    Ja, funktioniert noch genauso gut wie eh und je....
    Allerdings würze ich die verquirlten Eier nicht und Milch oder Sahne kommt auch erst nach dem Auftauen rein.
    Um auch nicht zu verschwenderisch zu sein, gebe ich die aufgetaute noch verschlossene Tüte in einen 1 Liter Messbecher - in solchen schlagen wir 12 frische Eier auch direkt auf - schneide sie dann auf und evtl. etwas ab, gebe fehlendes hinzu und verquirle.
    Dann direkt in die Pfanne gießen. Das umgeht das hantieren mit einer schwabbeligen Tüte.
    1/14 Große Wyandotten von schwarz-goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 2 Gsg-Orpingtondamen aus 2017
    ****suche gold weißgesäumten Wyandotten-Hahn****

  10. #20
    Hühner Tyche Avatar von magda1125
    Registriert seit
    08.09.2017
    Ort
    MV/fast Uckermark
    Land
    D
    Beiträge
    2.406
    Klasse!
    Danke, das hatte ich überlesen.
    LG magda

    "Wer jammert, hat noch Reserven!" K.Duve

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eier einfrieren - Frage zur Weiterverwendung
    Von frau merline im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 21:40
  2. Eier einfrieren
    Von tzoing im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 16:55
  3. Eier einfrieren?
    Von jogol im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 13:15
  4. Eier einfrieren
    Von Nathyx3 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2009, 16:55
  5. Eier einfrieren?
    Von Nina117 im Forum Rund ums Ei
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 08:20

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •