Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Wachtel Schlachtung

  1. #11
    Pummelfee on Tour Avatar von Vinny
    Registriert seit
    16.02.2016
    PLZ
    212**
    Beiträge
    2.462
    Das einzige, was an der Wachtel noch zappeln kann, ist der Kopf. Den Rest hältst du ja mit beiden Händen umschlossen fest. Durch die fliehkraft beim zuschlagen wird der Hals unweigerlich gestreckt.
    Mach diese Bewegung doch mal ohne Wachtel.
    so nah wie möglich an der kante vorbei schlagen.

    Videos... Hm... Für Wachteln nicht. Zum ausnehmen von Wachteln gibt es glaub ich Valentin TV oder so.
    musst bei YouTube mal suchen.
    Für das Prinzip des schlagens : ich glaube in einem der älteren Videos von rrhase ist ein Video, wo er die Hühner zum Schlachter bringt. Da werden sie glaub ich au h auf die kante geschlagen. :/

    Von der Intensität her würde ich es so beschreiben, wie den Ruck und die Kraft die du nutzt, um eine nasse Jeans vom aufhängen glatt auszuschlagen.
    vermutlich ist das aber schon zu stark. Folgerichtig ist sie dann tot.
    (wie Hühner auch zappeln Wachteln, wenn sie tot sind / genickbruch)
    3 Worte, die mich schwach machen: Wir überbacken das!


    2,12 Blumenhühner; 0,4Brahma; 0,3 Busch-Mixe; 0,7 Blum-Bra-Pington

  2. #12
    Avatar von Santana
    Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    1.680
    Ich umwickel die Wachtel immer mit einem Handtuch, so dass nur der Kopf herausschaut.
    Dann halte ich sie in der linken Hand, so dass sie nach unten schaut. Mit dem Stock schlage ich 2x (sicher ist sicher) auf den Hinterkopf. Dann trenne ich den Kopf mit einer kleinen Axt (zum Entästen?) auf einem Hackklotz ab.
    Zum Ausbluten halte ich sie über einen Eimer.

    Große Hähne schlachten finde ich schwieriger. Die letzten Wachteln musste ich aus Altersgründen so erlösen.

  3. #13
    Avatar von guggel
    Registriert seit
    02.03.2014
    PLZ
    56457
    Land
    Westerwald
    Beiträge
    1.622
    Vielleicht mit einem ähnlichen Plüschtier malen üben?
    Gruß Reiner
    Unsere größten Erlebnisse sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden. Jean Paul
    Bunte Truppe 13/19/8 🐓 - 1/2 🐱

  4. #14

    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Roth
    PLZ
    91154
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    29
    Man braucht:
    1 Wanne mit heißem Wasser,
    1 Wanne mit kaltem Wasser,
    1 Tischkannte,
    1 Messer,
    1 Schere,
    Abfallbehälter für Federn usw.

    Ich würde sie in beide Hände nehmen eine oben eine unten, die untere Hand so das die Brust der Wachtel in der Handfläche ist und die Finger die Flügel festhalten. Wenn der Griff fest ist die obere Hand weg. Dann mit Schwung den Kopf gegen eine Tischkannte schlagen. Mit Schere oder scharfen Messer Kopf abtrennen. Ausbluten lassen , für kurze Zeit( ca 2-3 min von von jeder Seite) in heißes Wasser geben wenden nicht vergessen und dann Rupfen. Danach Kloake abschneiden, mit zwei Fingern da rein und Innereien rausholen. In kalten Wasser spülen, Füsse abschneiden fertig . Wer mag kann Leber, Herz ,Magen und so auch noch säubern und mit verarbeiten. Der Magen muss aufgeschnitten werden zum säubern wegen Steinchen und so.

  5. #15

    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Roth
    PLZ
    91154
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    29
    Ach ja am besten Schlachten nach der Mauser oder davor,dann habt ihr keine Probleme mit den neuen Federn.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Tauben: Schlachtung
    Von Der_Dennis im Forum Anderes Geflügel
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.2016, 18:31
  2. Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 18.11.2015, 19:06
  3. Schlachtung von Zwerg Seidis
    Von WILDFLOh im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 06.01.2007, 23:29
  4. einfrieren nach Schlachtung ?
    Von Moel im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.09.2006, 19:21
  5. Schlachtung - Ergebnisse
    Von Carsten im Forum Das Suppenhuhn
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 13:41

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •