Seite 16 von 18 ErsteErste ... 612131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 177

Thema: Getreide fermentieren - Fragen

  1. #151
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.027
    Ich habe mal geriebene Mohrrüben fermentiert, aber für Menschen. Das Prinzip ist das gleiche. Wichtig ist halt, daß alles vollständig von Wasser bedeckt ist, der Deckel wird wohl in Deinem Fall nicht reichen. Das ist das gute am Weizen, der bleibt freiwillig unten. Sachen, die hochschwimmen, muß man beschweren, mit einem sauberen Stein oder was, es gibt wohl auch so Einsätze/Spezialdeckel.
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 4,5; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  2. #152

    Registriert seit
    06.08.2019
    PLZ
    53XXX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Ah, danke. Den Deckel habe ich zum Beschweren rein gelegt, der hält alles ganz gut unten. Obendrauf stehen so 3cm Wasser. Was könnte denn schiefgehen? Schimmel? Den sollte ich aber ja gut sehen können und den Versuch dann eben entsorgen. Oder kann sich da noch was entwickeln, was ich nicht mitbekomme und was gefährlich werden könnte für die Hühner?
    So ein Gärtopf wäre fein. Den hatte meine Oma zum Sauerkrautmachen und hat ihn dann irgendwann in die Mülltonne entsorgt. Schade drum.

  3. #153
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.027
    Ja genau, wenn Luft drankommt, schimmelt´s. Aber wenn 3cm Wasser draufstehen, ist ja alles gut
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 4,5; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  4. #154
    Avatar von KaosEnte
    Registriert seit
    13.05.2015
    Ort
    durt wos im Winter hi und do no schneibt
    PLZ
    8
    Beiträge
    1.728
    macht das Gemüse beim fermentieren keine Probleme? Reicht da die Milchsäure vom Getreide?
    Denn beim nur Gemüse fermentieren, wird ja mit Salzlake aufgegossen.
    in unserem Garten leben Laufi/StockentenMix Kalle und Laufi/WarzenMix Frl. Socke Quak
    Frau Warzi Heidi mit ihrem Warzerich Elvis
    UngarnErpel Ludwig und PommernEnte Agathe von Quack

  5. #155
    Avatar von Bohus-Dal
    Registriert seit
    07.05.2009
    Land
    Schweden
    Beiträge
    12.027
    Gute Frage, ich hatte damals auch was von Salz oder nicht Salz gelesen, kann mich aber nicht mehr erinnern, wie ich es nun gemacht habe.
    Grünlegemixe 2,10; Dals-Pärlhöna 0,2; Bohuslän-Dals svarthöna 0,1; Marans 0,1; Buschhuhn 4,5; Warzenente 1,3; Katze 2,0

  6. #156
    Avatar von Haitu
    Registriert seit
    05.09.2009
    Ort
    Ahütte
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    1.161
    Beim Fermentieren von Gemüse wird in der Regel Salz beigegeben.

    Meiner Meinung nach ist die Hauptwirkung des Salzes aber, durch das Stampfen den Zellsaft des Gemüses aus den Pflanzenzellen zu ziehen und ist für den eigentlichen Fermentierungsvorgang keine Bedingung.
    Sauerkraut fermentiert im eigenen Saft, der allerdings auch überstehen muss, und es wird kein Wasser zugegeben.

    Wir gießen ja mit Wasser auf um den Luftabschuss hinzubekommen. Ob das mit Getreide oder Gemüse oder beides gemischt gemacht wird erscheint mir unerheblich.
    Gruß aus der Vulkaneifel

  7. #157

    Registriert seit
    06.08.2019
    PLZ
    53XXX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Danke für die Infos, Haitu!

    Bei mir sieht alle noch gut aus und riecht leicht säuerlich, wie es auch bei reinem Getreide roch. Morgen dürfen die Hühner entscheiden, ob ich weiter experimentiere oder wieder zum reinen Getreide zurückkehre.

  8. #158

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.345
    Fressen sie die Kohlrabiblätter auch nicht wenn die kleingeschnitten in anderweitiges Weichfutter kommen?
    Hier reicht es ein Büschel hinzuhalten und irgendein Huhn fängt an... noch lieber mögen sie mich wenn ich ihnen schnabelgerechte Stücke hinwerfe, kleingeschnitten wäre noch besser. Aber auch von hingeworfenen ganzen Blättern sind am nächsten Tag nur noch die Stiele übrig.
    Heute hab ich "versucht" nen Holunder auszugraben, da waren plötzlich die Blätter am liegenden Ast sehr begehrt, komisch, die fallen grad von selbst vom Baum und werden nicht beachtet...
    Hab auch grad wieder Zusatzkörnermischung am fermentieren und mische diese mit Pellets, so kann ich einen Teil der Brühe mit den absinkenden Bestandteilen gleich zum Pellets einweichen nutzen.
    Ist sehr begehrt und wird restlos gefressen.
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 + je 3 Grün- und Rotlegerinnen

  9. #159

    Registriert seit
    06.08.2019
    PLZ
    53XXX
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    196
    Ich hatte verschiedene kohlige Gemüse (Grühnkohl, Kohlrabi, Galizischer Kohl, Wirsing) pur angeboten. In Streifen, klein geschnitten und als ganzes Blatt. Wurde ignoriert bzw. zusammengescharrt. Da sie aber fermentiertes Getreide sehr gerne mögen, dachte ich vielleicht mögen sie den Kohl nur sauer.
    Mal gucken.

  10. #160

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    9.345
    Und in normalem Weichfutter? So fressen sie ja oft was mit was sie gar nicht kennen und dann so durchaus Geschmack und Konsistenz kennenlernen.
    Durchaus kann dieser Effekt auch im Fermentierten eintreten, das sie das weiche Grünzeug einfach im bekannten Futter mitfressen.
    Geändert von Dorintia (23.10.2020 um 18:51 Uhr)
    1 Hahn: Zwergwyandotte gold weißgesäumt und 10 Große Wyandottenmädels von schwarz goldgesäumten und spalterbig blau-goldgesäumten Eltern (Schlupftag 18.05.2019) + 1 Gsg-Orpingtondame aus 2017 + 11 Küken vom 09.05.2020 + je 3 Grün- und Rotlegerinnen

Seite 16 von 18 ErsteErste ... 612131415161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hafer als großer Futterbestandteil? Fermentieren?
    Von FunforChill im Forum Hauptfutter
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.02.2017, 18:50
  2. Getreide keimen
    Von dehöhner im Forum Zusatzfutter
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.10.2014, 12:34
  3. Gequetschtes Getreide
    Von The real Deal im Forum Hauptfutter
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.08.2014, 15:13
  4. Getreide
    Von GreenDay02 im Forum Hauptfutter
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 18:43
  5. Ungeziefer im Getreide
    Von Johanna P. im Forum Hauptfutter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 14:42

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •