Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: Antibiotika in der Massentierhaltung und Resistenzen

  1. #1
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    10.598

    Antibiotika in der Massentierhaltung und Resistenzen

    Heute bei Arte:

    Resistance Fighters – Die globale Antibiotika-Krise, heute, Dienstag 19. März, um 20.15 Uhr bei Arte.

    sehr empfehlenswert!
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,17 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  2. #2
    Moderator Avatar von Lisa R.
    Registriert seit
    13.06.2015
    Ort
    Pfalz
    PLZ
    66***
    Beiträge
    11.877
    Hab ich mir schon vorgemerkt, hatte eine Vorschau gesehen.
    Die Frau Werwolf sagt: "Des g'hööööööört so !!!

  3. #3

    Registriert seit
    13.04.2017
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    93
    Beiträge
    2.144
    Ich hab bald gar keine Lust mir das anzuschauen, wenn man vom Titel schon suggeriert bekommt dass - mal wieder - die Massentierhaltung an allen Übeln der Welt schuld ist. Gibts da wohl noch was neues in den 90 Minuten? ...

  4. #4
    Moderator Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    4.601
    Wollte gerade einen Hinweis auf die Sendung posten...
    4.29.31 Altsteirer

    "Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

  5. #5
    Moderator Avatar von ***altsteirer***
    Registriert seit
    01.08.2014
    PLZ
    94
    Land
    D
    Beiträge
    4.601
    Zitat Zitat von Rohana Beitrag anzeigen
    dass - mal wieder - die Massentierhaltung an allen Übeln der Welt schuld ist...
    Nicht an allen! Ich glaube für warmes Gurkengemüse kann sie nichts.

    Der original Programmhinweis enthält übrigens noch keine Hinweise auf Massentierhaltung.
    4.29.31 Altsteirer

    "Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand." Charles Darwin

  6. #6
    Moderator Avatar von zfranky
    Registriert seit
    14.06.2014
    Ort
    Essen
    Beiträge
    10.598
    Themenstarter
    Zitat Zitat von Rohana Beitrag anzeigen
    Ich hab bald gar keine Lust mir das anzuschauen, wenn man vom Titel schon suggeriert bekommt dass - mal wieder - die Massentierhaltung an allen Übeln der Welt schuld ist. Gibts da wohl noch was neues in den 90 Minuten? ...
    Es gibt sicherlich mehrere Übel in der Welt.
    Eines davon ist aber der bisher durchgeführte Einsatz von AB in der Massentierhaltung.
    Wer davor die Augen verschließt, sollte weder als Tierarzt noch als Fleischproduzent arbeiten.
    nach 20 Jahren endlich wieder Hühner, spontaner Bruteier-Kauf bei Ebay, geliefert in die Packstation, Oktober 2014 erste Naturbrut... ein bisschen Natur in der Stadt..

    Aktuell 2,17 New Hampshire, dazu Pferd, Katze und Bienen ...

  7. #7
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.531
    Das mein ich aber auch. Es gibt schon genügend Resistenzen. AB als Allheilmittel wirkt irgendwann nicht mehr.
    Grüße
    Monika
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


  8. #8

    Registriert seit
    13.04.2017
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    93
    Beiträge
    2.144
    Zitat Zitat von zfranky Beitrag anzeigen
    Es gibt sicherlich mehrere Übel in der Welt.
    Eines davon ist aber der bisher durchgeführte Einsatz von AB in der Massentierhaltung.
    Wer davor die Augen verschließt, sollte weder als Tierarzt noch als Fleischproduzent arbeiten.
    Nunja, über den Einsatz von AB in unserem Betrieb - schliesslich produzieren wir *auch* Fleisch - weiss ich recht gut Bescheid und den finde ich durchaus vertretbar. Es gäbe auch Ansätze, wie er sich noch weiter reduzieren liesse, sogar ziemlich deutlich, das wird uns aber durch diverse Vorschriften dermassen schwierig gemacht dass es nicht umsetzbar ist.

    Wesentlich schlimmer finde ich den Einsatz von AB in der Massenmenschabfertigung. Nicht zuletzt bin ich als Kind mit Penicillin fast umgebracht worden - aber für die Schlagzeile muss die Massentierhaltung herhalten...

    Also, ich bin gespannt auf Berichte über den (weiteren) Inhalt

  9. #9
    Avatar von elja
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    6.784
    Schaut Euch mal auf YouTube die Berichte über die Antibiotikaproduktion europäischer und amerikanischer Firmen in Indien an. Danach ist klar warum ein hoher %Satz der Indienurlauber mit multiresistenten Keimen aus dem Urlaub zurück kommen.
    Trotzdem gehören die ABs aus der Tierhaltung raus. Vor allem werden sie wohl immer noch als Masthilfe verwendet.
    Sei Wachsam von Reinhard Mey
    ... Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm:
    „Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!“ ...

  10. #10
    Avatar von legaspi96
    Registriert seit
    17.04.2008
    PLZ
    56
    Land
    Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    14.531
    Trotzdem gehören die ABs aus der Tierhaltung raus. Vor allem werden sie wohl immer noch als Masthilfe verwendet.
    Den Sinn und Zweck verstehe ich bis heute nicht. Kann denn ein Huhn oder Hähnchen nicht ganz natürlich abwachsen?

    Den Film habe ich mir gerade bis Minute 29 angesehen https://www.arte.tv/de/videos/072494...ance-fighters/
    Das ist für mich nichts Neues.
    Rohana, sieh es Dir an!
    Grüße
    Monika
    Geändert von legaspi96 (19.03.2019 um 20:38 Uhr)
    Hühner sind Menschen wie Du und ich, nur das sie zur Hausordnung Hackordnung sagen.


Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kritik an Massentierhaltung - ARD
    Von sil im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 15:12
  2. AB in der Massentierhaltung
    Von Lara44 im Forum Dies und Das
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 23:43
  3. Massentierhaltung bei Bio`s TV Tip
    Von SusiSorglos2 im Forum Das Medienhuhn
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 14.10.2009, 18:19
  4. WHO für Massentierhaltung
    Von bettelhuhn im Forum Vogelgrippe (Geflügelpest - Aviäre Influenza)
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.03.2006, 23:47

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •