Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: Füttern ohne Legefutter?

  1. #61

    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    steiermark
    PLZ
    8111
    Land
    Österreich
    Beiträge
    295
    Zitat Zitat von Rohana Beitrag anzeigen
    Als ob du jemals ein Huhn mit Fischmehl gefüttert hättest!
    natürlich nicht, will ich auch nicht, aber ich hab eben viele Jahre lang Eier gegessen, die mit Fischmehl belastet waren, ebenso Fische aus Aquakultur und Schweinefleisch und nicht gut vertragen. Das Bioresonanzgerät hat mir das angezeigt. Ob das jemand nun glaubt oder nicht, ist mir egal, es stimmte auf alle Fälle.

  2. #62
    Moderator Avatar von sil
    Registriert seit
    27.12.2007
    PLZ
    94
    Land
    Bayern
    Beiträge
    5.761
    In dem vom Themenstarter vorgestellten Futter ist drin (Zitat von der Herstellerseite):
    "...Enthalten sind neben den Hauptkomponenten Mais, Weizen und Soja außerdem Erbsen und Sojakuchen. Um die Tiere mit den nötigen Spurenelementen und Kalk für die Eierschalen und Knochen zu versorgen, sind zusätzlich Muschelgrit, Mineralstoffe und Futterkalk enthalten..."
    Kann sein, daß ich völlig danebeniege, aber Sojakuchen, Mineralstoffe und Futterkalk werden wohl mithilfe dem in der Zutatenliste aufgeführten Maiskleber zu Pellets gepresst. Ansonsten würde das Futter ja auch mehlige Bestandteile enthalten.

    Ich finde es legitim sich Gedanken zu machen, ob man ein vergleichbares Futter in vergleichbarer (Bio-)qualität nicht von "um die Ecke" in größeren Mengen selber abholt, anstatt sich regelmäßig eine verhältnismäßig kleine Menge regelmäßig aus größerer Entfernung liefern zu lassen.

    Eine ausgewogene Ration für Legehennen, insbesondere Legehybriden selbst zusammenzustellen ist aufwändig und fast schon eine Wissenschaft für sich. Wer das nicht kann oder will, ist mit einer Fertigmischung zumindest mal im Groben auf der sicheren Seite.

    Ein Hobbyhalter hat immer die Option, in gewissen Grenzen Rücksicht auf die Vorlieben, Geschmäcker und Bedürfnisse seiner Hennen zu nehmen und die "Fertigmahlzeit" mit diversen anderen Komponenten aufzuwerten. Niemand muß nach Sackaufschrift vorlegen, aber wer sich gar nicht auskennt oder unsicher fühlt, hat damit zumindest einen Anhaltspunkt.

    Letztendlich geht es hier bei beiden vorgestellten Futtermischungen um Bioqualität, die Deklarationen aller in Frage kommenden Futtermittel enthalten weder Tier- noch Fischmehl.

    Ich bin immer wieder beeindruckt, wieviel Gedanken, Zeit und Energie manche Halter in die Fütterung ihrer Hühner stecken, aber sehr, sehr viele Halter tun das eben nicht, und deswegen bin ich immer noch der Meinung, daß die meisten Hühner in Hobbyhaltungen mit einem Fertigmischfutter und wenn Hybriden mitlaufen auch Legemehl oder Pellets gut versorgt sind, besser jedenfalls als mit ein paar Händen Weizen und Mais pro Tag und der Annahme, daß sie sich ja ansonsten im Auslauf alles weitere selber suchen können.

    Ja, man weiß nicht wirklich, was drin ist, wo die Komponenten herkommen und ob der Hersteller vertrauenswürdig ist - aber das Argument, wenn ich industriell hergestelltes Futter anbiete, kann ich mir die Eier gleich im Supermarkt kaufen, zieht auch nicht. Wenn ich selber Hühner halte, beinhaltet das sehr viel mehr als nur das angebotene Futter.
    "alles zuwider dem Menschen. auf den Äckern wächst das Gras und auf den Wiesen steht nichts." (sagte ein alter Bauer mal)

  3. #63

    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    steiermark
    PLZ
    8111
    Land
    Österreich
    Beiträge
    295
    Zitat Zitat von sil Beitrag anzeigen
    Letztendlich geht es hier bei beiden vorgestellten Futtermischungen um Bioqualität, die Deklarationen aller in Frage kommenden Futtermittel enthalten weder Tier- noch Fischmehl..
    Im Zweifel würde ich immer die Firma anschreiben, ob Fischmehl drinnen ist, immerhin ist das auch bei Bio erlaubt.
    Es könnte ja auch sein, dass eine geringe Menge nicht deklariert werden muss.
    Vielleicht gibt es inzwischen aber auch viele Firmen, die auf Fischmehl verzichten, dann schreib ich es auch als Erfolg meiner Berichten darüber zu.

    Ich finde es legitim, sich Gedacken zu Fertigfutter zu machen, denn gerade in der Tierfuttermittelindustrie gab es viele Skandale.
    Geändert von riki (21.03.2019 um 09:01 Uhr)

  4. #64

    Registriert seit
    07.04.2015
    PLZ
    08xxx
    Beiträge
    499
    Riki, Selbstversorger Rigotti war bei Maika und hat gefilmt. Hir das Video. Ich denke, da kannst du dir ein gutes Bild machen,

    https://www.youtube.com/watch?time_c...&v=CSogshafGDU

    Und hier mal die verlinkten Zertifikate von Maika.

    https://www.meika-biofutter.de/quali...d-zertifikate/

    Jeder Anbauverband kontrolliert seperat. Da kommt nichts rein, was nicht auf der Zutatenliste steht.

    Der Telefonservice ist sehr nett, da hatte ich ein sehr gutes Gefühl dabei. Und auch wenn es hier keinen interessiert , das Kückenfutter war top.

  5. #65

    Registriert seit
    21.03.2013
    Ort
    steiermark
    PLZ
    8111
    Land
    Österreich
    Beiträge
    295
    Zitat Zitat von Elli Beitrag anzeigen
    Da kommt nichts rein, was nicht auf der Zutatenliste steht. .
    Das finde ich super! Es ist schön, wenn das jemand bestätigt. Also einfach immer bei der Firma direkt anfragen!

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Legefutter auch oder gerade in der eierlosen Zeit füttern ?
    Von Hühner-Rookie im Forum Hauptfutter
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.08.2016, 21:32
  2. Küken ohne Dottersack - wie füttern
    Von blue sky im Forum Enten
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 01:33
  3. An alle die ohne Industriefutter füttern!!
    Von maritamaus im Forum Hauptfutter
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.11.2009, 18:04
  4. Draußen füttern - ohne Ratten!?
    Von moorhühnchen im Forum Innenausbau
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 13:39
  5. Krieg - Auslauf ohne Füttern
    Von bernhart im Forum Der Auslauf
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 15:30

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •