Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Kükenringe für Wachteln

  1. #1

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    410

    Kükenringe für Wachteln

    Hallo und guten Abend,

    ich plane demnächst eine Wachtelbrut (Lege- Mastwachteln) von unterschiedlichen Anbietern. Nach dem Schlupf möchte ich die kleinen gern beringen. Könnt ihr mir die Größe sagen, eventuell auch Tipps, welche Ringe gut sind? Habe im Netz 3mm gelesen. Stimmt das? Und wie schnell (nur so grob) werde ich dann eine nächste Größe benötigen?

  2. #2

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    410
    Themenstarter
    Guten Morgen. Falls jemand mal auf der Suche ist, möchte ich hier noch mitteilen, dass 3mm Ringgröße super passt.

    Ansonsten möchte ich mich gern kurz vorstellen: Ich bin eine total verrückte Laufenten-Liebhaberin und nun wollen wir uns gern vergrößern und Wachteln halten. Der Bau der Voliere ist gerade voll im Gange und letzte Woche sind 26 kleine Wachtelchen aus 28 befruchteten Versandeiern geschlüpft. Tag 17 und 18 lief super, alle gesund und munter. 4 sind dann an Tag 19 geschlüpft und hatten alle mindestens einen krummen Fuß, welche ich mit tapen wieder hinbekommen habe. Eins hat leicht gespreizt und ein weiteres war absoluter Bodenkriecher, an dem wir noch arbeiten, aber es wird. Ein weiteres der 4 ist zudem mächtig klein. Es ist aber total fit und frisst gut. An Tag 20 ist dann noch eins geschlüpft, das auch so mega klein war und es hatte noch ein Stück Dottersack nicht eingezogen. Es hat es leider nicht geschafft.
    image-2019-04-23.jpg
    image-2019-04-23-1.jpg

  3. #3

    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Roth
    PLZ
    91154
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    29
    Hallo, Glückwunsch. Ich bin auch Neuling in Sachen Wachteln.
    Müssen die Wachteln unbedingt beringt werden?
    Ich habe neun Küken im Alter von 5 Wochen. Die auch eine Voliere bekommen.

  4. #4
    Avatar von colourfuls
    Registriert seit
    15.07.2011
    Ort
    Hiddenhausen
    PLZ
    32120
    Land
    NRW
    Beiträge
    3.549
    Ich muss auch je nach Stämmchen auch nach Schlupf beringen und bin mit dieses hier gut gefahren:

    https://www.sl-chickery.de/haltung-a...lexiringe.html

    Ab den 8-9 Tag fange ich an 6er Ringe aufzuziehen. Da muss man früh ausprobieren.

    cats_b_1 tag.jpg
    Geändert von colourfuls (07.05.2019 um 04:58 Uhr)
    Dein Leben beginnt mit dem Tag,
    an dem Du einen Garten anlegst.


    Ciao Martina

  5. #5

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    410
    Themenstarter
    Guten Morgen,
    ich habe diese hier verwendet https://www.heka-brutgeraete.de/Gefl...m-bis-9mm.html
    Das ging auch ganz gut. Nein, du musst die Küken nicht unbedingt beringen. Ich hatte 2 unterschiedliche Verkäufer und wollte diese kennzeichnen. Ich möchte 2 Gruppen halten und keine Inzucht haben. Mein Problem ist nur, dass die Küken über meine Absperrung im Brutkasten gehüpft sind. Ich weiß also nicht mehr bei allen ganz genau, wohin sie gehören. Da es unterschiedliche Farbschläge sind, dürften die Farben untereinander aber nicht verwandt sein. Kennt ihr euch da aus, ob sich bestimmte Farben nicht kreuzen dürfen?

  6. #6

    Registriert seit
    01.05.2019
    Ort
    Roth
    PLZ
    91154
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    29
    Ok , hab sie ja auch von 2 Züchtern. Werde sie bringen wenn ich sicher weiß, wer Hahn und wer Henne ist. Sollen ja eine Gruppe werden. 1 Hahn + 5-6 Hennen.
    Beringen möchte ich wie folgt: Hahn eine Farbe(weis) + Hennen(rot) eine Farbe, Nachwuchs der beiden an beiden Beinen je die Farbe vom Hahn + Henne (weis+rot). Neukauf eine andere Farbe für Hahn(Gelb)+Hennen(Grün), Nachwuchs (gelb+Grün).
    So weiß ich später (Notiz) wer zu wem gehört und wann gekauft/Wie alt.
    Wenn alle bunt sind ist da etwas doof finde ich.

  7. #7

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    410
    Themenstarter
    Ja das ist klar. Habe die Farben auch zugeordnet. Und dann muss man eh nochmal tauschen. Die Wachtelchen wachsen ja

  8. #8
    Avatar von Santana
    Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    1.672
    Dass man bestimmte Farben nicht untereinander verpaaren soll, habe ich noch nicht gehört.
    Also hast du von 2 unterschiedlichen Züchtern verschiedenfarbige Wachteleier bestellt?
    Verwand können sie trotzdem sein. Ich denke nur, dass z.B. eine wildfarbige (aus Farbmixeiern) nicht reinerbig wildfarbig ist. Theoretisch können also eine wildfarbige und eine andersfarbige gleiche Eltern haben.

    Kannst du denn noch einige zuordnen?

  9. #9

    Registriert seit
    26.12.2018
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    410
    Themenstarter
    Die meisten kann ich zuordnen, habe mir einige Merkmale aufgeschrieben. Ich habe verschiedene Farbschläge aus beworbenen farbreinen Gruppen gekauft. Also dürften sie zumindest nicht nah verwandt sein? Ich muss mal schauen, wer Hahn und Henne wird und zur Not nochmal Bruteier besorgen. Gibt ja auch vom Wesen her einige, die ich gern behalten möchte und manche nicht, da sie so schreckhaft sind. Und ein Liebhaberplatz möchte ich für 2 Wachtelchen, die ich aufgepäppelt habe, aber nicht zur Nachzucht nutzen möchte. Ich hoffe, sie haben das gleiche Geschlecht. Ich hoffe ich bekomme keinen Ärger mit der Bauaufsicht.
    Geändert von mirabell2009 (08.05.2019 um 16:50 Uhr)

  10. #10
    Avatar von Santana
    Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    1.672
    Wenn sie farbrein sind, würde ich nur farbrein verpaaren.
    Auch bei Hühnern hat man ja nicht so schnell Inzucht.
    Bauaufsicht=dein Mann?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kükenringe?
    Von shirley anuschka im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2018, 18:17
  2. Kükenringe für Zwergseidenhühner
    Von SalomeM im Forum Kunstbrut
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2016, 09:08
  3. kükenringe
    Von kalle12 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 17:07
  4. Durchmesser Kükenringe
    Von Sigmunder im Forum Züchterecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.03.2009, 22:52
  5. kükenringe
    Von anja66 im Forum Kükenaufzucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.2005, 19:44

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •