Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Küken dreht Eier um !!Hilfe!!

  1. #1

    Registriert seit
    20.02.2019
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    13

    Küken dreht Eier um !!Hilfe!!

    Hallo gerade ist mein erstes Küken geschlüpft. Das Küken dreht aber alle Eier um. Ist das schlimm für die nicht geschlüpften Küken?

  2. #2
    Putzfee auf Zeit Avatar von anna.u
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Hühnchen-Dorf
    PLZ
    31
    Land
    Niedersachsen
    Beiträge
    7.852
    Ist der Brüter abgedunkelt? Wenn nicht, Licht aus (du verschwindest wieder sofort in einen Nebenraum, vor den Fernseher, in die Stadt...) und den Brüter zudecken (Lüftung offen lassen).

    dann geben die geschlüpften auch Ruhe und kugeln die anderen nicht herum.
    lg Anna
    lg Anna

    0,8 gemische Truppe+
    1,0 Laufi + 4,2 Streunermiezen + Hundedame Mandy + Herr U.

  3. #3

    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    10.942
    Tja, lieber ohne Gewaehr, du hast wohl tatsächlich das EINZIGE Küken, das so was macht.

    Jetzt ernsthaft: Wie oft hast du hier gelesen, dass du NICHT eingreifen sollst, spazieren gehen sollst, einen Pullover für 16 Männer stricken sollst?
    Oft genug, damit du dich daran hältst, offensichtlich nicht.
    Also noch mal: Schaue erst Samstag 23.59h das nächste mal in RICHTUNG Brüter.
    Alles, was JETZT geschieht, ist NORMAL.

    lg
    Willi
    Geändert von eierdieb65 (15.03.2019 um 14:39 Uhr)
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

  4. #4

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    5.215
    Was ist denn das für ein Brüter und wieviel Eier drin?
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (2017), 3 Orpington-Hennen (Schlupftag 29.06.2018 )
    18.05.2019 Schlupftag: 32 kleine große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt

  5. #5
    Avatar von Bk66
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Oberpfalz
    PLZ
    9
    Land
    Deutschland
    Beiträge
    503
    ohne_gewaehr, ist männlich?
    Also Brüter abdunkeln, und geh Holz hacken.
    Lg
    Birgit

    2/42 Hühner, 1/1,3 Warzis, 1 Hund, 1 Katze

  6. #6
    Avatar von Huhnihunde
    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Am Rand
    PLZ
    140
    Land
    Schland
    Beiträge
    2.788
    Hallo ohne_gewaehr!
    Ich kann schon verstehen, dass du sehr aufgeregt bist! Brüten bzw. brüten lassen ist immer spannend! Ich habe bis jetzt nur meine Glücken brüten lassen. Am vorausberechneten Schlupftag habe ich mit meiner Tochter eine ausgedehnte Shopping-Tour gemacht, das war eine gute Ablenkung.
    Kümmer dich doch jetzt um dein Kükenheim. Wie hast du das gestaltet? Hast du noch andere Hühner, oder sind die jetzt Schlüpfenden deine ersten Federfreunde?
    Neugierig bin und gut Schlupf!
    Huhnihunde
    Zitronenfalter falten keine Zitronen

  7. #7

    Registriert seit
    26.12.2017
    Land
    Rhld-Pflz
    Beiträge
    305
    Hallo ohne-gewaehr

    Das mit dem Umdrehen der Eier sehe ich mal nicht so problematisch, sondern eher (wie es bei mir jedesmal mehrfach schon geschehen), dass die herumtollenden Küken die Halbschalen der bereits geschlüpften Küken hin- und herbewegen, so dass diese Halbschalen sich mit ihrer klebrigen Eihaut über eine Kuppe eines noch zu schlüpfenden Eies stülpen und daran festkleben. Wenn nun ein Küken aus einem solchen Ei schlüpfen will, dann ist es schier unmöglich für das schlüpfende Küken auch noch diese übergestülpte Eischale zu knacken, so dass es verenden würde. Von daher vertrete und praktiziere ich eine andere Meinung als die Vorschreiber hier. Bei genügend temperierter Umgebungstemperatur des Aufstellortes des Brüters entnehme ich morgens und abends die randalierenden Küken aus dem Brüter sowie die leeren Eischalen und das macht nach meinen bisherigen Erfahrungen gar nix. Für die Entnahme der Küken und Eischalen am besten noch ein oder zwei Leute dazu holen, damit das ratz fatz geht. Einer hält die Schlupfhorde (bei Schrankbrüter musste die halt herausziehen) die anderen entnehmen Eischalen und Küken von der Horde und am besten dabei nicht einschlafen bei der Aktion.

    @Dorintia: Da die Eier zum Zeitpunkt des Schlupfes immer auf Schlupfhorden liegen, also alle flach auf einer Horde, egal wie der Brüter auch ansonsten gestaltet ist, denke ich mal, dass es hierbei egal ist, was das für ein Brüter ist.

    Canto

  8. #8

    Registriert seit
    14.10.2016
    PLZ
    56***
    Beiträge
    5.215
    Mich würde einfach interessieren für wieviele Hühnereier das Brutgerät ausgelegt ist und wieviele tatsächlich drin sind....
    1.4 große Orpington in gelb-schwarz-gesäumt (2017), 3 Orpington-Hennen (Schlupftag 29.06.2018 )
    18.05.2019 Schlupftag: 32 kleine große Wyandotten in schwarz-goldgesäumt und spalterbig aus blau-goldgesäumt

  9. #9

    Registriert seit
    26.12.2017
    Land
    Rhld-Pflz
    Beiträge
    305
    Zitat Zitat von anna.u Beitrag anzeigen
    .............. (Lüftung offen lassen).
    Die Lüftung während der Schlupfphase offen lassen!
    Bist Du dir da sicher? Gerade während der Schlupfphase brauchst du ein Maximum an LF, allein schon damit die Küken, die die Schale und dementsprechend die Eihaut aufgeritzt haben und sich noch etwas Zeit lassen für das gänzliche öffnen des Eies, nicht durch das schnelle trocknen der Eihaut und somit durch das Festkleben an ihrem Körper noch Zeit zum Befreiungsschlag haben. Durch das Öffnen der Lüftung beim Schlupf bekommst du die LF nicht hoch, bzw. die LF geht dir in den Keller und um so schneller trocknet = klebt die Eihaut am Küken fest. Ich fahre mit ca. 90 % LF beim Schlupf u.a. aus diesem Grund.
    Dass die Eihaut in nassem Zustand auch am Körper klebt ist schon klar, das ist aber so, als würde Zeitungspapier dran haften und die Eihaut ist in dem Fall ganz leicht einzureissen und vom Körper zu lösen. Aber in getrocknetem Zustand ist die Eihaut fast, nicht ganz, wie Leder und in dem Zustand klebt die Eihaut so intensiv, dass du das Küken verletzen würdest, wenn du diese trockene Eihaut vom Küken lösen würdest.
    Diese Problematik des schnellen Trocknens sehe ich eigentlich nur bei Motorbrütern, da die warme Luft wie bei einem Haartrockner auf die Öffnungsstelle geblasen wird. Bei einem Flächenbrüter wird die Öffnungsstelle durch die ausdunstende Feuchtigkeit länger feucht gehalten, so dass ich hierbei differnzieren möchte und bei einem Flächenbrüter die hohe LF beim Schlupf nicht für erforderlich halte.
    Canto
    Geändert von canto (15.03.2019 um 16:25 Uhr)

  10. #10

    Registriert seit
    07.02.2012
    Ort
    Niederösterreich
    Beiträge
    10.942
    Lüftung Offen ist richtig.

    lg
    Willi
    Leben ist tödlich, hören sie sofort damit auf.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Huhn dreht sich im Kreis ???? Bitte um Hilfe
    Von Mutzeck im Forum Krankheiten: Unklare Fälle
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2014, 07:04
  2. Brauche Hilfe Warzenente dreht durch
    Von Dreasmondlicht im Forum Enten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.06.2014, 20:56
  3. Glucke dreht Eier nicht
    Von Lane im Forum Naturbrut
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.03.2014, 20:15
  4. der Erpel dreht durch
    Von guenther78 im Forum Enten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 07:28

Stichworte

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •